Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.558
Neue User12
Männer195.880
Frauen194.847
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mitschels

    Maennlich Mitschels
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xaylin

    Weiblich xaylin
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chanti1902

    Weiblich chanti1902
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannahknalb

    Weiblich hannahknalb
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nattivd

    Weiblich nattivd
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Licht-und Dunkelreaktion

(1227x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von arbia

01.12.2009 18:27:51

arbia

arbia hat kein Profilbild...

Themenstarter
arbia hat das Thema eröffnet...

Hallo Leute, ich schreib bald ne Bio Klausur und hab das Thema nicht wirklich verstanden könnte ihr mir vielleicht was darüber erzählen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von NordseeNixe

01.12.2009 19:55:27

NordseeNixe

NordseeNixe hat kein Profilbild...

was genau willste denn wissen? am einfachsten ist es ja wenn man sich da ein Schema zu anschaut.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleine_Vreni

02.12.2009 14:28:04

kleine_Vreni

Profilbild von kleine_Vreni ...

Genug Infos dazu solltest du ja im Netz finden. Wo genau hakt es? Das wäre hilfreich!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von arbia

02.12.2009 20:19:54

arbia

arbia hat kein Profilbild...

Themenstarter
arbia hat das Thema eröffnet...

hab zuhause erstmal einen Text über die Lichtreaktion verfasst, bin mir aber nicht sicher ob das alles korrekt ist könnte jemand das eventuell korriegieren und mir noch weiteres über die dunkel und lichtreaktion erzählen...
Ist sehr wichtig, ich danke im voraus

Also hier ist mein text :

Die Fotosynthese bezeichnet den stoffumwandlungsprozess von wasser+Kohlenstoffdioxid zu sauerstoff und glucose.
Sie wird an den Thylakoidmembranen in den chloroplasten vollzogen und läuft in zwei Teilschritte ab. Die Lichtreaktion stellt das erste produkt der fotosynthese her (sauerstoff) und liefert engergie wodurch in der Dunkelreaktion das 2 produkt der fotosynthese (die glucose) hergestellt werden kann.
Die lichtreaktion ist abhängig von licht da die benötigte redoxreaktion nur in gang gesetzt werden kann, wenn das licht auf die lichtsammelfalle (fotosystem 2) fällt und damit dann der elektronentransport begonnen wird.
Zu beginn der Photosynthese fällt licht auf das fotosystem 2, dabei wird chlorophyill in seinem reaktionszentrum angeregt und gibt ein elektron an einen akzeptor ab.
Die anregung wird von Hilfspigment zu Hilfspigment übertragen, bis es schließlich zum Reaktionszentrum gelangt. Im reaktionszentrum wird dann ein elektron des chlorophyll a molekühls angeregt. Dieses elektron wird auf einen elektronakzeptor übertragen. Das chlorophyll a Molekül wird somit oxidiert. Dem oxidierten chlorophyll+ wird durch denn wasser spaltenden Enzymkomplex wieder ein elektron zugeführt.
Dieses elektron stammt aus dem wasser das dann in elektronen, protonen und sauerstoff gespalten wird. Durch die das licht veranlasste spaltung des wassers wird fotolyse genannt. Bei der fotolyse wird wasser in seine bestandteile wasser und sauerstoff gespalten. Die redoxreaktion ausgehend von fotosystem 2 werden bis zum fotosystem 1 weitergeführt.
Parallel zum Elektronenfluss ,,pumpen` die Redoxsysteme Protonen due aus der Fotolyse stammen bewirken sie das ladungs und konzentrationsgefälle, das die ATP- Synthase zur ATP bildung nutzt. Diesen vorgang nennt man auch Fotophosphorylierung. Die Elektronen die am Fotosystem 1 angekommen sind, füllen nun die dort enstandene Elektronenlücke auf, damit das Chlorophyll a Molekül wieder in den Grundzustand kommen kann. Die Elektronlücke im fotosystem 1 ist genau wie im fotosystem 2 durch die abgabe des elektrons aus dem chlorophyll a molekül an den Elektronenakzeptor, hier ferredoxin entstanden.
An dem Elektronenakzeptor Ferredoxin wird nun mithilfe des einen Elektrons NADP+ zu NADPH+H+ reduziert.
Gleizeitig synthetisiert die ATP Synthase, durch das ausschleusen von Wasserstoffionen ins Stroma ADP zu ATP.
Die Endprodukte sind dann NADPH+H+ und ATP, diese werden dann in der dunkelreaktion weiter verwendet. Wo dann das 2 produkt der fotosynthese ensteht, nämlich glucose.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
licht am ende...
Heute Licht aus?
Licht aus!
1 mal Googlen = 1h Licht
1. Googlen = 1h Licht


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online