Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.745
Neue User0
Männer197.445
Frauen196.469
Online0
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Australien1998

    Weiblich Australien1998
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ninooo3

    Weiblich ninooo3
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sabine1974

    Weiblich sabine1974
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MircoSupan

    Maennlich MircoSupan
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ra21

    Weiblich Ra21
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TiLau

    Weiblich TiLau
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von judy85w

    Weiblich judy85w
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cximinvl

    Maennlich Cximinvl
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bella1

    Weiblich Bella1
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pit2904

    Maennlich pit2904
    Alter: 69 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Lernverhalten - Spieltrieb

(628x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von sowaluesse

02.01.2006 11:15:03

sowaluesse

sowaluesse hat kein Profilbild...

Themenstarter
sowaluesse hat das Thema eröffnet...

Meine ach so tolle Biolehrerin möchte, dass ich ein Referat halte und zwar über das Thema:

Lernverhalten - Spieltrieb

Mensch und Tier im Vergleich.

Leider steht in meinem tollen Buch darüber so gut wie gar nichts drin und im Internet finde ich nur zb. Seiten über den Spieltrieb und das Lernverhalten von Schäferhunden die ausgebildet werden.

hat jemand von euch damit Erfahrung und kann mir ein paar Tipps geben?

wäre wirklich klasse, denn ich blick da irgendwie nicht ganz durch und weiss vorallem gar nicht auf was die wert legt.

danke für eure Mühe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

02.01.2006 11:23:59

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

naja lawinen oä hunde empfinden alles was sie tun nur als spiel.... sie bekommen eine belohnung, es macht ihnen spaß und nur weil sie verspielt sind machen sie das ganze überhaupt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sowaluesse

02.01.2006 11:25:39

sowaluesse

sowaluesse hat kein Profilbild...

Themenstarter
sowaluesse hat das Thema eröffnet...

mein problem ist einfach, dass ich das tier allgemein im gegensatz zum menschen stellen soll

und ich finde dies extrem schwer
denn ein hund ist ganz anders als ein pferd usw...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von EverySunn...

02.01.2006 11:50:32

EverySunn...

Profilbild von EverySunnyDay ...

hat sich dein e tolle lehrerin da nich n büsschn genauer ausgedrückt!? *grübl*
also ich war im bio-LK un "lernverhalten" so an sich schließt ja Nachahmung, spielerisches Lernen un gewöhnung mit ein

un spielverhalten gehört zur bedingten aktion.. habt ihr davon schomma was gehört *zweifl*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sowaluesse

02.01.2006 11:52:07

sowaluesse

sowaluesse hat kein Profilbild...

Themenstarter
sowaluesse hat das Thema eröffnet...

ja, gehört schon. nur hat sich die frau leider nicht genau ausgedrückt und als ich fragte meinte sie nur

naja, spieltrieb und lernverhalten im vergleich mensch und tier

werden sie doch wohl hinkriegen.

mehr nicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von alinasigrid

02.01.2006 11:53:35

alinasigrid

alinasigrid hat kein Profilbild...

geh doch in die Stadt Bibliotheck oder frag doch mal deiner lehre , aber sicherlich wers geschickt gewessen in der schule aufzupassen !



Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sowaluesse

02.01.2006 11:59:08

sowaluesse

sowaluesse hat kein Profilbild...

Themenstarter
sowaluesse hat das Thema eröffnet...

ja, danke

nur, das referat wird ja nicht gehalten um den stoff der behandelt wurde erneut vorzustellen
sondern neuen stoff anderen schülern vorzustellen

hätte ich all das zeug in meinen unterlagen, würde es mir ja auch nicht schwer fallen.

nur hält man ja schliesslich ein referat über ein thema
welches die anderen noch nicht kennen

da hilft dann in der shcule aufpassen wohl auch nicht viel!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ebax

02.01.2006 12:01:09

ebax

ebax hat kein Profilbild...

EIN GUTER VERGLEICH IST DAS KINDER UND HASEN TOTAL GELICH SIND DEN WENN SIE WISSEN DAS SIE VON JEMANDEN ETWAS SÜßES BEKOMMEN GEHEN SIE BETTELN

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sowaluesse

02.01.2006 12:02:12

sowaluesse

sowaluesse hat kein Profilbild...

Themenstarter
sowaluesse hat das Thema eröffnet...

loool

wirklich gleich sind die aber nicht

ausserdem finde ich, dass kinder erstmal lernen müssen zu spielen

hingegen tier spielen um zu lernen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ebax

02.01.2006 12:04:37

ebax

ebax hat kein Profilbild...

kinder spielen ja auch um zu lernen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von EverySunn...

02.01.2006 12:08:23

EverySunn...

Profilbild von EverySunnyDay ...

also...
erlernte verhaltensweisen:
sind wie gesagt Nachahmung, soielerisches lernen un gewöhnung --> man kann diese dinge nicht direkt nach der geburt, sondern braucht dazu übung und erfahung.. sie verlaufen langsamer, somit sind mit erlernten verhaltensweise nich so schnelle reaktionen möglich

nachahmung:
gehört zur bedingten aktion
--> ist das kopieren von optisch oder akustisch wahrgenommenen verhaltensweisen eines artgenossen --> verhaltensänderung, Herausbildung von traditionen

Gewöhnung (Habitation):
gehört ebenfalls zur bedingten aktion
--> Lebewesen reagieren nicht mehr auf Reize, die sich als bedeutungslos erwiesen haben --> energie sparen

Erkundungsverhalten
--> setzt lernprozesse in Gang
--> stark ausgeprägt bei tieren mit hohen lernvorgängen un bei dnen erlernte verhaltensweisen nützlich und zum überleben nötig sind
z.B.: Ratten, Papageien, Delphine, Primaten

Spielverhalten:
--> dabei werden verhaltensweisen gelernt und eingeübt, die bei erwachsenen tieren umbedingt gebraucht werden
--> kombination angeborener verhaltensweisen mit Erlernten


--> Tiere erkunden oder spielen übrigens nur, wenn keine dringenden bedürfnisse (z.B.:Hunger) vorhanden sind, und wenn sie sich gänzlich sicher fühlen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch OHRBOOTEN-spieltrieb
Bio: Instinkverhalten vs. Lernverhalten
Lernverhalten!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online