Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.378
Neue User1
Männer195.800
Frauen194.747
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gehunter

    Maennlich Gehunter
    Alter: 60 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Ladenschlusszeiten Erörterung

(1881x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Humboy

27.09.2007 18:48:44

Humboy

Profilbild von Humboy ...

Themenstarter
Humboy hat das Thema eröffnet...

Hallo, wie gehts euch allen? Ich hab da eine Deutschaufgabe bekommen und würde mich über eure Hilfe freuene. Ich soll eine Erörterung zum Thema "Sollten die festen Ladenschlußzeiten aufgehoben werden?" schreiben. Also sollten die Geschäfte jetzt läänger aufhaben?

Ich hab schon so 2 pro und contraargumente gesammelt aber komme irgendwie nicht richtig vorran. Ich brauche sowas wie ne Einleitung und würde michauch über paar weitere pro/contra argumente freuen... Danke im Vorraus..
(bin nicht humboy)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maribel

27.09.2007 18:55:26

Maribel

Maribel hat kein Profilbild...

schreib doch am besten erstma, was du bis jetzt schon so hast

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DaNicolein

27.09.2007 19:02:51

DaNicolein

DaNicolein hat kein Profilbild...

Ich wuerd auf jeden schreiiebn ,dass es siich >nur< iin Großstädten lohnt,dass Laeden lanqe(bzw etwas laenqer) qeoeffnet haben !?
Hmmm.... Fiinde auch man koennte diie Oeffnunqszeiiten z.B iim Centro iin Oberhausen ,wo taeqLich sehr viieLe menschen hiin kommen ruhiq sehr sehr verlaenqern (Vorallem iin der >CocaCola Oase also Mecces und sou )!
Fraqt siich nur wer um diiese Uhrzeiit qerne arbeiitet xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Humboy

27.09.2007 19:16:47

Humboy

Profilbild von Humboy ...

Themenstarter
Humboy hat das Thema eröffnet...

Also ich hab bis jetzt folgende Argumente:
PRO
länger einkaufen
beim einkaufen zeit lassen
mehr arbeiter werder benötigt---> arbeitslosenzahl sinkt zusätzliche Arbeitsplätze werden geschaffen
Spätarbeiter können auch einkuafen

CONTRA
längere Arbeitszeiten---> Man muss auch an das Familienleben der dort Beschäftigten denken.Auch Verkäufer sind Menschen u. haben das Recht auf Familie und geregelter Freizeit.
Jugendliche sind länger unterwegs---> ranfale, Srteit usw.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von traumwelt_88

27.09.2007 19:30:27

traumwelt_88

traumwelt_88 hat kein Profilbild...

Einleitung: schreib doch, dass sich die Zeiten ändern,....so von wegen früher Tante Emma Laden von 14-14.30 , seit einigen Jahren bis 20 uhr,..seit neustem bis 22 Uhr,......

Und dann die Frage: Sollen Supermärkte "Tankstellen der nahrung/Kleidung o.ä" werden??

Dann pro /Contra

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sunnymaus87

27.09.2007 19:52:43

sunnymaus87

Profilbild von sunnymaus87 ...

aufhebung heißt nich nur, dass dann jeder fast rund um die uhr offen hat. es wird sicher nach wie vor geschäfte geben, die das nich durchgänig oder jeden tag nutzen. da blickt dann eh keiner mehr durch
noch dagegen spricht, dass die menschen durch die längeren öffnungszeiten trotzdem nich mehr geld haben. sprich: die frage ist, ob dann wirklich mehr gekauft wird! längere öffnungszeiten kosten schließlich auch (lohn für die arbeiter, strom usw.)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Humboy

27.09.2007 19:53:29

Humboy

Profilbild von Humboy ...

Themenstarter
Humboy hat das Thema eröffnet...

ach.. ich weis auch nicht aber das mit der Einleitung kriege ich ehrlich nicht hin:S

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

27.09.2007 19:58:41

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

wenn jugendliche nicht im kaufland um die ecke einkaufen können, gehnse zur tanke... das argument is sinnlos...

contra ist eher, dass es den tante emma laden um die ecke in den ruin treibt, weil es sich tante emma nich leisten kann ne kraft mehr einzustellen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sO_CrAzY

27.09.2007 20:00:25

sO_CrAzY

Profilbild von sO_CrAzY ...

contra: kleinere laeden die es sich nicht leisten koennen (finanziell) laenger zu oeffnen sind weniger konkurrenzfaehig.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Erörterung über Bücher, wäre nett wenn ihr meine E
Erörterung im Anschluss an eine Textvorlage
Erörterung über die Todesstrafe
Erörterung
textgebundene erörterung


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online