Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.453
Neue User33
Männer195.835
Frauen194.787
Online10
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von AntoniaSrh

    Weiblich AntoniaSrh
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lulefla

    Maennlich lulefla
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TheDaaDee

    Maennlich TheDaaDee
    Alter: 34 Jahre
    Profil

  • Profilbild von brownie22.06

    Maennlich brownie22.06
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JasperSocke

    Weiblich JasperSocke
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melanieee.p

    Weiblich melanieee.p
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 969902sophie

    Weiblich 969902sophie
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sophie969902

    Weiblich sophie969902
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von joeScotty

    Maennlich joeScotty
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von husmann21

    Maennlich husmann21
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Lachhaft...

(1471x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von schoki_va...

22.07.2006 12:24:23

schoki_va...

Profilbild von schoki_vanille ...

echt total daneben...toller staat-...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Morpheus1975

22.07.2006 12:27:06

Morpheus1975

Profilbild von Morpheus1975 ...

Typisch Deutschland...
Jemand der seine Steuern mal nicht zahlt ( zahlen kann ), oder ein nicht gekauftes programm auf dem rechner hat, das er ohnehin nie kaufen könnte/würde, oder der seine schulden nicht mehr zahlen kann, der wird mit aller härte bestraft, verfolgt, und enteignet...
und wer ein leben zerstört, bekommt streicheleinheiten. und es soll niemand behaupten, mit 14 wäre man sich dessen nicht bewußt... Also so weit ist man auch schon mit 14, um das zu wissen...

aber das wird sich nicht ändern. also lohnt es sich kaum, sich aufzuregen darüber...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

22.07.2006 12:42:54

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

alles hat seine vor- und nachteile.

der vorteil des erzieherischen aspekt, soll heißen der strafunfähigkeit unter 16 jahren ist für die meisten positiv zu betrachten.

warum sollte man auch auch ein kind bestrafen weils es zB sprüht etc ? da alles das gleiche recht haben sind auch gewalttaten etc vor eine strafe geschützt.
jeder bekommt die gleiche chance.

mehr strafe für ein niedriges alter? nein! wir leben schließlich nich in amerika, zum glück!

bei den strafen ist es wie bei der aufgabe des sozialstates. für einige ist es ein vorteil, für andere ein nachteil. vorallem gibt es aber immer wieder parasiten die das system ausnutzen, so wie hier es der fall ist.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

22.07.2006 12:59:01

kateiks

Profilbild von kateiks ...

das krankhafte daran ist nicht nur die tat
sondern noch das alter.

Ich sag doch - die Generationen nach 1990 werden für den dritten weltkrieg verantwortlich sein..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von enDb0ss

22.07.2006 13:00:13

enDb0ss

Profilbild von enDb0ss ...

Es stellt sich wieder mal die Frage, wenn ich Zeus´ Beitrag lese, ob eine Tat an sich nicht als Tat als solche bewertet werden soll.
Fraglich ist halt, ob äussere Bedingungen (hier das Alter der Täter) wirklich eine tragende Rolle in der Bewertung des Handelns entscheidend sind.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

22.07.2006 13:02:41

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

die frage wird man sich immer stellen müssen @ endb0ss, die deutsche gesetzgebung sieht aber vor, das dies nicht der entscheidene fakt ist.

es zählen viel mehr alter und urteilsvermögen des täters (zurechnungsfähigkeit).

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von enDb0ss

22.07.2006 13:06:59

enDb0ss

Profilbild von enDb0ss ...

Jaja klar sieht es das Gesetz so vor.
Aber man muss sich als Gesellschaft diese Fragen stellen und SICH diesen Fragen stellen.
Denn ein Gesetzeswerk ist immer nur eine Reflexion der Gesellschaft und ihrer moralischen wie normativen Empfindungen.
Und diese ändern sich. Wie z.B. beim Cannabis Konsum. Mittlerweile denken auch viele Eltern, dass ein gezügelter legaler Cannabis-Konsum eher tolerierbar ist, als das Blöd-Gesaufe der heutigen Teenies.
Und genauso beobachtet man auch auch eine Bewegung hin zu Gewalttaten auch schon bei unter 14jährigen.
Undzwar keine Kavaliersdelikte, sondern knallharte vorsätzliche und auch bewusste Gefährdungen des Menschenlebens.
Ist dies nicht ein Indiz FÜR eine Herabsenkung der Strafmündigkeit?
Und zeigen uns die Kinder nicht immer wieder, wie sehr sich die "Reifeschranke" nach unten verschiebt? Ich erinnere da an das 12jährige Mädchen aus Sachsen oder so, dass jetzt ein Kind hat!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Auronfan02

22.07.2006 13:17:41

Auronfan02

Profilbild von Auronfan02 ...

so ist unser ach so friedliches land...einfach lächerlich! sone deppen zerstören das leben eines jungen menschen bekomen 2 wo arrest ... irgendjemand lädt sich was ausm netz und wandert 3 jahre innen knast ... ja deutschöand ist ein "gerechtes" land

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

22.07.2006 13:21:28

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

da stimme ich dir zu, das gesetz ist eine reflexion der gesellschaft - zumindest könnte man auf diesen entschluss kommen.

ist es denn nicht viel mehr ein schande der gesellschaft ? sie ist leider nicht mehr in der lage ihre grenzen selbst festzulegen, die freiheit ist eine not und keine tugend.

es ist schwer das heute zu müssen was man gestern noch wollen konnte.

ein jammer ist es, dass die klugen feige, die tapferen dumm und die fähigen ungeduldig sind.
in unseren gesellschaft ist der gegenteil von mut nicht die feigheit, sondern anpassung.

dies ist schon ein armutszeugnis für sich.

was gab es nicht alles für wünsche und forderungen in der letzten zeit (betrachtet ab der 68er), verschiedene freiheiten für jeden in der gesellschaft. leider muss man aber feststellen, dass ideale ein merkwürdige eigenschaften haben, vorallem den, das sie in das gegenteil umschlagen so bald man sie verwirklicht.

ich gebe dir recht, das man den menschen viel mehr nach seinen handlungen beurteilen soll als nach sinen worten. viele handeln schlecht aber sprechen vortrefflich.

der mensch ist mit all seinen talenten ein wunderwerk der natur, aber mit einem talent ist man auch das opfer seines talents.

weiterhin stimm ich dir zu, dass man den rahmen der gesellschaft straffen muss, aber man hilft den menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.

es ist ein schmaler grad, ja fast schon umöglich.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jaz_mina

22.07.2006 13:24:22

jaz_mina

jaz_mina hat kein Profilbild...

nach der zurechnungsfähigkeit des täters??? 'wir haben uns über unsere mitschülerin geärgert und sie deswegen vergewaltigt' mann die müssten für immer in die klapse! aber wie schon gesagt, wenn du in deutschland nen kaugummi klaust wirste härter bestragft als wenn du ein mädchen vergewaltigst.
behindert. ICH in auch nicht Deutschland

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.07.2006 13:30:12

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Das ist halt ne gesetzeslücke, weil mans auch von einem 14-15 jährigen nicht erwartet, dass er zu so etwas fähig ist. Ich finde nicht das man das man die strafunfähigkeit generell runtersetzen sollte, aber bei solch einer tat hat der täter auch wenn er unter 16 ist die strafmündigkeit erreicht, dass war ja vorsatz. Außerdem sollte man meiner meinung nach das opfer mehr schützen und nicht den täter, ein solches urteil ist ja eine zusätzliche erniedrigung es opfers und könnte zusätzliche psychische folgen nach sich ziehen da es auch den glauben an gerechtigkeit verlieren könnte.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Lachhaft oder nicht????
SCHLIEßUNG, eimfach LACHHAFT!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

10 Mitglieder online