Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.481
Neue User22
Männer195.844
Frauen194.806
Online7
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Maslankaa

    Weiblich Maslankaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von marlene0911

    Weiblich marlene0911
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ljjlgjklnh

    Maennlich Ljjlgjklnh
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maariiaa445

    Weiblich maariiaa445
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mariaaa4445

    Weiblich mariaaa4445
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Clio1088

    Weiblich Clio1088
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von billiebillie

    Weiblich billiebillie
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von CrItIc4l

    Maennlich CrItIc4l
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von co1860

    Weiblich co1860
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonasi

    Maennlich jonasi
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kraftwerke...

(2597x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Mc_Princess

26.04.2006 16:42:56

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

Könnt ihr mir zum Thema Kohlekraftwerke weiter helfen..?
also welche energie sie nutzen, Brennstoffvorräte, Wirkungsgrad und wie sie Energie umwandeln?
wär echt wichtig. PLS

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

26.04.2006 16:44:23

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

sie nutzen die energie der sonne

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von florichen

26.04.2006 16:44:52

florichen

Profilbild von florichen ...

Kohlekraftwerk: Energie aus der Kohle

Zwar gilt Kohle nicht mehr als Schlüsselfaktor der Volkswirtschaft, und gerade im Energiebereich wurde die einstige Vormachtstellung der Kohle in den letzten Jahrzehnten vom Erdöl und Erdgas ausgehöhlt, dennoch bleibt sie vorerst mit einem Anteil von 80 % der Weltenergiereserven der Primärenergieträger Nummer Eins. Auch der Verbrauch dürfte weiter ansteigen, denn manche aufstrebenden Länder mit rasant wachsender Industrie wie China sind klassische Kohleländer.

Weltweit stammen fast 40 % der Stromerzeugung aus Kohle. In Deutschland deckt sie etwa die Hälfte des Stromverbrauchs. Braunkohlekraftwerke liefern vor allem Grundlaststrom. Den Brennstoff gewinnt man billig im Tagebau. Da die Kohle gleich am Abbauort verstromt wird, entfällt teurer und aufwendiger Transport. Die Stromgestehungskosten sind somit im Vergleich geringer als bei anderen Energieträgern, und so laufen die Kraftwerke rund um die Uhr. Steinkohlekraftwerke liefern neben Grundlaststrom auch Mittellaststrom.


Komponenten eines Kohlekraftwerkes

Die wesentlichen Komponenten zur Stromerzeugung in Kohlekraftwerke sind: Dampferzeuger, Turbine und Generator.

Als Dampferzeuger dient ein Kessel von besonderer Bauart: Die Flammen und heißen Rauchgase übertragen ihre Wärme auf ein umfangreiches Rohrsystem direkt im Feuerraum und heizen so das in den Rohren fließende Wasser (Kesselspeisewasser) auf. Dabei bildet sich überhitzter Dampf, der unter Druck steht. Zur Verbrennung der Kohle nutzt man verschiedene Feuerungsanlagen. Im Brennraum findet eine Energieumwandlung von chemischer Energie zu Wärmeenergie statt. Dabei entstehen Rückstände in großen Mengen. Die festen (z. B. Asche) lassen sich direkt im Feuerraum abziehen, die Rauchgase werden vor dem Einleiten in den Kamin gereinigt.

Die nächste Energieumwandlung erfolgt in der Turbine. Der Hochdruckdampf, er hat eine Temperatur von etwa 540°C und einen Druck von bis zu 180 bar, strömt auf die Laufräder, gibt dort Energie ab und entspannt sich. Dabei geht die Wärmeenergie des Dampfes in Rotationsenergie der Turbinenwelle über. Bei großen Anlagen setzt sich die Turbine aus mehreren Teilen (Hochdruck-, Mitteldruck- und Niederdruckteil) zusammen, um den Druck kontinuierlich abzubauen. Hinter der Turbine gelangt der entspannte Dampf in den Kondensator, wo er sich vollends abkühlt und wieder verflüssigt. Auch hier dient ein Rohrleitungssystem als Kern der Anlage, das aber in diesem Fall von Kühlwasser durchflossen wird. Der Dampf kondensiert an den Rohren und gibt Wärme an das Wasser, das sich in ihnen befindet, ab. Während das Kühlwasser den Kondensator durchläuft, nimmt seine Temperatur um etwa 10°C zu. Das kondensierte Kesselspeisewasser wird erneut durch die Speisewasserpumpe dem Dampferzeuger zugeführt. Es handelt sich also um einen geschlossenen Wasser-Dampf-Kreislauf.

Die Rotationsenergie der Turbine treibt den Generator an. Turbinenläufer und Rotor des Generators drehen sich dabei mit rund 3000 Umdrehungen/min. In der Statorspule des Generators wird diese mechanische Rotationsenergie durch Induktion in elektrische Energie umgewandelt, d.h. Strom erzeugt.


Umwelteinfluss

Bei der Verbrennung von Kohle entstehen in großen Mengen Schadstoffe. Die »klassischen« Schadstoffe wie Schwefeldioxid und Stickoxide, Flugstaub und Schlacke hat man »im Griff«. Als Reaktion auf entsprechende Verordnungen wurden alte Kraftwerke mit modernen Reinigungsanlagen aufgerüstet, die bei neuen Kraftwerken gleich mit eingebaut werden. Problematisch bleibt allerdings die Emission von Kohlendioxid. Es entsteht zwangsläufig beim Verbrennen fossiler Stoffe und gilt als Treibhausgas, das die Erdatmosphäre aufheizt. Da man es bislang weder ausfiltern noch binden kann, lässt es sich nur durch effizienten Brennstoffeinsatz reduzieren, z. B. indem man aus der gleichen Menge Kohle mehr Strom gewinnt. Derzeit liegen die Spitzenwerte für den Wirkungsgrad eines Kohlekraftwerks bei gut 45 %. Sehr viel besser lässt sich der Brennstoff ausnutzen, wenn man nicht nur Strom produziert, sondern die Abwärme gleichzeitig für Heizzwecke nutzt (Kraft-Wärme-Kopplung).


Zukunftsaussichten

Aber auch beim reinen Dampfkraftwerk für die Stromerzeugung lässt sich die Leistungsfähigkeit weiter steigern. Mit neuen Werkstoffen ist es möglich, Dampfzustände mit noch höheren Temperaturen zu realisieren. Durch den Übergang zu Hochtemperaturprozessen erscheinen sogar Wirkungsgrade nahe 50 % erreichbar. Außerdem entwickeln die Kraftwerksbauer effizientere Techniken zur Kohleverbrennung, etwa die Kohlendruckvergasung in Kombination mit Gas- und Dampfturbinenkraftwerken.
© Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim, 2006

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mc_Princess

26.04.2006 16:49:00

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

danke blos das hilft mir nich weiter und mit welche energie nutzen sie habe ich z.b. lageenergie oder so gemeint..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

26.04.2006 16:51:12

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

pah... machs doch selber du sau

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pitililu

26.04.2006 16:53:13

pitililu

pitililu hat kein Profilbild...

lol

vielleicht chemische energie in thermische energie in el energie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mc_Princess

26.04.2006 17:02:18

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

ehmm.. es müssten vier energie arten sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

26.04.2006 17:03:59

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

jau wenn du die kohlen ins feuer fasllen lässt, kommt kinetische dazu

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MauzeAni

26.04.2006 17:04:43

MauzeAni

MauzeAni hat kein Profilbild...


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Surakderg...

26.04.2006 17:08:29

Surakderg...

Surakdergrosse hat kein Profilbild...

ich bin hellauf begeistert von der ganzen Intellenz die sich hier versammelt und sinnlose Kommentare von sich gibt


btw. i bin mir der Schreibweise total bewußt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

26.04.2006 17:10:27

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

dann sag ich doch einfach mal wilkommen im club @Surakdergrosse

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
kraftwerke und umweltschutz
Physik referat KRAFTWERKE!!!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

7 Mitglieder online