Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.297
Neue User1
Männer197.679
Frauen196.787
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.754
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von shiristar22

    Maennlich shiristar22
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von p_nadine

    Weiblich p_nadine
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojo225566

    Maennlich jojo225566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von level4242

    Maennlich level4242
    Alter: 36 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DJ65

    Maennlich DJ65
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aaakfg12

    Maennlich Aaakfg12
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von firody

    Weiblich firody
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tsselinaa

    Weiblich tsselinaa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tselina

    Weiblich tselina
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Natalie1566

    Weiblich Natalie1566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kombi-Bachelor: Chemie/Mathe?

(940x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von CIoud_Strife

03.07.2007 11:54:46

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

Themenstarter
CIoud_Strife hat das Thema eröffnet...

Ich machs kurz:
Würde an der HU gern Chemie studieren, es gibt aber kein Monobachelor, daher muss ich mich für 'nen Kombinationsbachelor entscheiden.
Mathe und Bio stehen zur Auswahl, der rest is müll.
Ich würd gern Mathe nehmen, da ich da ja besser bin..aber hat das überhaupt 'ne Zukunft oder sind leute mit Chemie/Bio viel gefragter?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von NeoCosh

03.07.2007 12:00:07

NeoCosh

NeoCosh hat kein Profilbild...

glaub bio hat ne stärkere verbindung zu chemie als mathe... aber wenns dich nicht interessiert, nimm mathe.

alle 3 studiengänge haben zukunft

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dreambabe

03.07.2007 12:17:59

dreambabe

Profilbild von dreambabe ...

mathe und chemie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gis05

03.07.2007 12:28:51

gis05

Profilbild von gis05 ...

dann studier woanders, wo es auch so geht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Patrick1980

03.07.2007 12:34:17

Patrick1980

Patrick1980 hat kein Profilbild...

Bei der Verbindung Bio/Chemie würde die Chemie perfekt passen*g* Denn beide Fächer haben sehr viele Gemeinsamkeiten und überschneiden sich in vielen Gebieten. Aber wenn stark in Mathe bist, nimm Mathe und Chemie!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

03.07.2007 12:43:59

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

wenn du lehramt machst, ist es egal welche kombination. kann natürlich sein, dass dir dein chemie studium bio vereinfacht aber das nur auf molekularchemischer ebene und die ist nicht überwiegend von bedeutung in bio.
wie neocosh sagte, haben alle drei fächer gute zukunftsaussichten; gerade weil sie bei studieninteressenten am wenigsten gefragt sind und die ncs zumeist auch sehr gering sind oder gar wegfallen; zumindest in mathe und chemie.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Chrissile

03.07.2007 12:50:43

Chrissile

Chrissile hat kein Profilbild...

also mathe und chemie (falls das jetzt auch zur auswahl stand) würd ich an deiner stelle nur machen, wenn du jemand bist, der nicht schnell aufgibt. ich studier das selber auf lehramt, bin im 2. semester und es sind im ersten semester mehr als 3/4 der leute wieder abgesprungen.
chemie und bio passt zwar gut zusammen, aber du verbringst wirklich sehr viel zeit im labor...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ich-bin-Nora

03.07.2007 13:08:40

Ich-bin-Nora

Profilbild von Ich-bin-Nora ...

Ich denke, mit Chemie und Bio kann man eher was anfangen, wenn man in den Forschungs-Bereich will. Mathe ist dafür zu theoretisch.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

03.07.2007 13:19:22

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

Themenstarter
CIoud_Strife hat das Thema eröffnet...

danke leute

bewerb mich jetzt an der HU für kombi chemie/mathe, an der TU für diplom chemie und an der FU für monobachelor chemie (und diplom-biochemie als hilfsantrag)

=D

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ~* MiSs...

03.07.2007 13:59:27

~* MiSs...

~* MiSs JoNeS *~ hat kein Profilbild...

Auch wenn du dich eh schon entschieden hast. Ich hätte Bio genommen. Da ist mehr Chemie drin als man denkt. Und wenn man will kann man die "klassische Biologie" im Studium fast ausschließen und nur biochemisches machen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jooooker

03.07.2007 14:00:41

jooooker

jooooker hat kein Profilbild...

Wenn du chemie studierst haste schon mehr als genug mathe drin.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Kombi-Bachelor: Chemie/Mathe?
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Chemie hilfe :)
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

147 Mitglieder online