Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.546
Neue User0
Männer195.876
Frauen194.839
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kirchlicher Widerstand

(292x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Vonni26

27.06.2007 11:36:58

Vonni26

Vonni26 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Vonni26 hat das Thema eröffnet...

Kann mir jemand helfen.Ich brauche dringend ein Kurzvortrag so für 7 Minuten über den Kirchlichen Widerstand.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Biermacht

27.06.2007 11:37:50

Biermacht

Profilbild von Biermacht ...

Naja, erstmal ist ne Zeitangabe wichtig, weil die Kirche leistet immer Widerstand.

Desweiteren kannste das aber schön alleine machen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von GhostDog06

27.06.2007 11:39:15

GhostDog06

GhostDog06 hat kein Profilbild...

zum nationalsozialismus:

2.1.3 Kirchlicher Widerstand
Widerstand gab es auch in den Kirchen. Man muss zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche unterschieden werden. Im Gegensatz zu den Letztgenannten, hatte sich die katholische Kirche anfangs mit dem NS-Regime in dem Konkordat vom 20.7 1933 arrangiert, in dem sich verpflichtete , sich auf die Seelsorgezurückzuziehen. Doch schon bald bildete sich auch bei ihnen eine Opposition gegen den Führer. Grund war die Verfolgung Geistlicher, Behinderter, sowie Homosexueller, Pastoren.
Erster offizieller Schritt der Kirche gegen den Nationalsozialismus war eine Stellungsnahme gegen das Buch von Alfred Rosenberg (1893-1946; Ideologe des Nationalsozialismus)1 ' Der Mythos des 20 Jahrhunderts' am 5. 12. 1933. Dies zog weitere Verfolgungen nach sich, wie den in Mai 1936 die NS-Ideologie verurteilenden Brief2 . Dieser Brief jedoch wurde erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht und zog auch diesmal eine Welle von Verfolgungsmaßnahmen gegen Geistliche nach sich.
Der Bischof von Münster Clemens August Graf von Galen verurteilte die nationalsozialistische Terrorherrschaft und geißelte die als 'Euthanasie' bekannt gewordenen Massentötungen als vorsätzlichen Mord. Mindestens 70.000 'unheilbar Kranke' wurden im Zuge des 'Euthanasie-Programms' ermordet. Als diese Mordaktion Heil -und Pflegeanstalten in Westfalen erreichte, wandte Galen sich in einer stark beachteten Predigt am 3.August 1941 gegen die als 'Gewährung des Gnadentods' verbrämte Massentötung und erstattete Anzeige nach Paragraph 211 des Strafgesetzbuches.
Britische Flugzeuge werfen Flugblätter mit Auszügen der 'Euthanasie-Predigt' ab, und auch Mitschriften anderer Predigten Galens gingen von Hand zu Hand.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von blumen-fe...

27.06.2007 11:53:12

blumen-fe...

blumen-fee_0903 hat kein Profilbild...

den katholiken war der widerstand aufgrund des reichskonkordates untersagt - dafür war ihnen Freiheit bei der Seelsorge und Sicherung kirchlicher Schulen und Vereine versprochen.

bei den evangelen bildete Pfarrer M. Niemöller einen "Pfarrernotbund" zum Protest - nachdem Hitler 1933 die Kirchen gleich schalten ließ (Reichskirche)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
widerstand der kirche im Nationalsozialismus
holland: widerstand von schüler_innen
WIDERSTAND
X-Men 3 (der letzte Widerstand)
Widerstand


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online