Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.430
Neue User10
Männer195.827
Frauen194.772
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Enisrider

    Maennlich Enisrider
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von matze123123

    Maennlich matze123123
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Julian100

    Maennlich Julian100
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von peiler123

    Maennlich peiler123
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von c_ruemler

    Weiblich c_ruemler
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Charlotte0016

    Weiblich Charlotte0016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von LouisMueller

    Maennlich LouisMueller
    Alter: 12 Jahre
    Profil

  • Profilbild von antonMue

    Maennlich antonMue
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von holz1889

    Maennlich holz1889
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Guenny97

    Maennlich Guenny97
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Witze & Fun
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kindermissbrauch in Second life

(1982x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Scar_Face

08.05.2007 19:40:33

Scar_Face

Profilbild von Scar_Face ...

Themenstarter
Scar_Face hat das Thema eröffnet...

\" «Second Life»: Virtueller Kindsmissbrauch

Meldungen über Fälle von Kinderpornografie beim Onlinespiel «Second Life» haben die Veranstalter und die deutschen Justizbehörden auf den Plan gerufen.

Nach einem entsprechenden Bericht des ARD-Magazins «Report Mainz» leitete die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein. Auch die Betreiberfirma Linden Lab in San Francisco kündigte in der Sendung vom Montag Schritte gegen die Urheber an.

In dem Beitrag, der heute um 21.45 Uhr im Ersten ausgestrahlt wurde, dokumentiert das ARD-Magazin erstmals, dass ein «Second-Life»-Spieler aus Deutschland mit kinderpornografischen Aufnahmen gehandelt hat. «Wir werden versuchen, diese Person namhaft zu machen», sagte Oberstaatsanwalt Peter Vogt von der Zentralstelle gegen Kinderpornografie bei der Staatsanwaltschaft Halle in der Sendung. Dieser Straftatbestand wird nach seinen Angaben mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren geahndet.

Robin Harper, die Vizepräsidentin der Betreiberfirma Linden Lab, kündigte ebenfalls an: «Wir werden herausfinden, wer dahinter steckt und dann die Polizei informieren.» Weitere Aufnahmen von «Report Mainz» belegen den Angaben zufolge, wie Spieler in «Second Life» virtuelle Kinder missbrauchen und vergewaltigen. «Mir fehlen einfach die Worte», kommentierte Oberstaatsanwalt Vogt, «dieses Angebot ist ein kinderpornografisches Angebot».

In dem Fernsehinterview kündigte die Vizepräsidentin von Linden Lab an, dem Online-Spiel jetzt ein Altersverifikationssystem vorzuschalten. Dadurch soll es Kindern und Jugendlichen unmöglich gemacht werden, Zugang zu bestimmten Bereichen des Spieles zu bekommen. Jugendschützer in Deutschland fordern indes weiter gehende Schritte. Jürgen Schindler von der für Jugendschutz im Internet zuständigen Behörde jugendschutz.net sagte, es gebe ganz einfache Möglichkeiten, sexuellen Missbrauch in dem Spiel zu verhindern. Der Betreiber müsse die Online-Welt nur so programmieren, dass zum Beispiel der sexuelle Kontakt zwischen Kindern und Erwachsenen nicht möglich sei.

Nach dem Bericht gibt es etliche Nutzergruppen in «Second Life», deren Mitglieder kindliche Spielfiguren online gegen Geld sexuell missbrauchen. Dazu sagte Lutz-Ulrich Besser vom Zentrum für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen in dem ARD-Politikmagazin: «Wenn man sich dann vorstellt, dass dort hinter diesen Spielfiguren reale Menschen stehen, die sozusagen diese Figuren und die Befehle und das, was dort an sexueller Ausbeutung und Erniedrigung passiert, auch noch steuern, dann sind das wirklich Anleitungen zu sexueller Ausbeutung, zu sexuellen Verbrechen an Kindern.»\"

Quelle : 20min.ch

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Scar_Face

08.05.2007 19:42:59

Scar_Face

Profilbild von Scar_Face ...

Themenstarter
Scar_Face hat das Thema eröffnet...

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=2148514/pv=mplayer/vv=big/14lij94/index.html

und hier noch ein Video zu..voll krank

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Cox

08.05.2007 19:45:37

Dr.Cox

Dr.Cox hat kein Profilbild...

ja.. stell hier nen link rein... schon biste gesperrt... vollidiot

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von smokyboy

08.05.2007 19:49:07

smokyboy

Profilbild von smokyboy ...

was für ein kranker shice

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jaz_mina

08.05.2007 19:49:20

jaz_mina

jaz_mina hat kein Profilbild...

...dass zum Beispiel der sexuelle Kontakt zwischen Kindern und Erwachsenen nicht möglich sei.


was is das denn bitte für ein rotz-spiel?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nomeimporta

08.05.2007 19:53:24

nomeimporta

Profilbild von nomeimporta ...

Ich kann es einfach nicht glauben. Für mich wird da das abartigste, unverzeichliste und unmenschlichste Verbrechen nachgespielt, das es gibt. Und falls irgendeiner dann mit dem Argument kommt, dass es abreagieren ist, um es nicht in der wirklichen Welt zu tun, dann muss ich sagen, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Die Hemmschwelle zum Kinderschänder zu werden, wird dadurch nur geringer.
Ich bin ganz der Meinung des Therpeuten:
«Wenn man sich dann vorstellt, dass dort hinter diesen Spielfiguren reale Menschen stehen, die sozusagen diese Figuren und die Befehle und das, was dort an sexueller Ausbeutung und Erniedrigung passiert, auch noch steuern, dann sind das wirklich Anleitungen zu sexueller Ausbeutung, zu sexuellen Verbrechen an Kindern.»

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kathi_M89

08.05.2007 19:54:16

Kathi_M89

Profilbild von Kathi_M89 ...

Hab das auch vorhin gelesen, naja das Spiel heißt halt "second life" warum sollte das da anders laufen als im real life. Müssen halt wieder Gesetze her

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jaz_mina

08.05.2007 19:54:51

jaz_mina

jaz_mina hat kein Profilbild...

nomeimporta hat da ganz recht.
wenns jetzt so schon los geht, sind kids bald nirgendwo mehr sicher.
echt einfach nur zum kotzen wohin sich die menschheit entwickelt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Scar_Face

08.05.2007 19:56:11

Scar_Face

Profilbild von Scar_Face ...

Themenstarter
Scar_Face hat das Thema eröffnet...

"ja.. stell hier nen link rein... schon biste gesperrt... vollidiot" von smokyboy

hehe..was hastn du für probleme ?


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Cox

08.05.2007 19:57:18

Dr.Cox

Dr.Cox hat kein Profilbild...

dich!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jaz_mina

08.05.2007 19:58:13

jaz_mina

jaz_mina hat kein Profilbild...

1. war das von cox und net von smokyboy

2. ich weiß zwar net was das fürn vid sein soll,weils bei mir net geht, aber wenn es ein video von nem kinderporno wäre, egal ob in real oder second life, würdest du gesperrt werden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
life suck...
Second Life, IMVU, Entropia & co.
Shuffle your life
Life case
Second Life


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online