Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.329
Neue User3
Männer195.779
Frauen194.719
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Larson2

    Maennlich Larson2
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cbwnd

    Weiblich cbwnd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von derimmerlacht

    Maennlich derimmerlacht
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elif05

    Weiblich elif05
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kinder

(1599x gelesen)

Seiten: « 3 4 5 6 7 8

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von justified

03.09.2005 18:50:14

justified

justified hat kein Profilbild...

@ exelworkz

wie soll ich was gemeint haben? hae?

@ marina1988

so hab ich das ja auch nich gemeint, aber ich hab das ja bei meinen nachbarn gesehen... die haben jetzt ihr drittes kind in folge... und jede woche bzw. auch oefter kam da irgendjemand von der familie vorbei um zu helfen, waesche waschen, etc. ... also wenn ich mich fuer 3 kinder entscheide (alle gewollt) dann muss ich das auch selber ausbuegeln (sorry fuer den ausdruck) oder?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von linuxuser89

03.09.2005 18:50:30

linuxuser89

Profilbild von linuxuser89 ...

@Crimelady

www.duden.de das löst das erste Problem...


wie du sagst das Kinder eine Zeitverschwendung sind kann ich nicht verstehen aber mal davon abgesehen wenn jeder so wie du denken würder dann würde es bald kein Deutschland mehr geben und wie man es so sieht gibt es eh noch selten deutsche Kinder eher Ausländische.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von marina1988

03.09.2005 18:50:37

marina1988

marina1988 hat kein Profilbild...

*looooooooooooool* @Iter... Hast DU ne Ahnung oder was?! *rofl* Wenn ich Kinder hab, wird noch vllt meine Großmutter leben... *lol* Is ja toll: Einfach mal was aus der Luft greifen und in den Raum stellen! *rofl* Außerdem wird wohl mein zukünftiger Ehemann auch Eltern haben... Glaub nicht, dass sie alle zur gleichen Ziet wegsterben! -.- *doof*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von marina1988

03.09.2005 18:52:08

marina1988

marina1988 hat kein Profilbild...

@justified... Aso, ja so kann mans schon verstehn... Aber das ist dann wirklich "eigenes pech" krass ausgedrückt. Man sollte schon darauf achten, dass man mit der Situation klarkommt... Und nicht einfach kinder in die Welt setzten...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von babygirls...

03.09.2005 18:52:13

babygirls...

Profilbild von babygirlstylezz ...

ich will auch keine -.-
find die einfach nur nervig o.O

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

03.09.2005 18:52:47

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

Kinder können niemals nur Privatangelegenheit sein,
findet Eva Apraku...

...denn diese ignorante Haltung liefert sie auf Gedeih und Verderb ihren manchmal alles andere als umsichtigen Fürsorgepflichtigen aus.

Nichts gegen die liberale Grundeinstellung der meisten Großstädter, die da lautet: "Leben und leben lassen". In der Nachbarwohnung ist ein Pärchen eingezogen, das, der Geräuschkulisse zufolge, wiederholt zu Sexorgien einlädt? Die eigene Musik lauter stellen und ­ schwamm drüber! Aus der WG nebenan strömen süßlich duftende Rauchschwaden? Na und! Die Leute sind alt genug und müssen selbst einschätzen, was Haschisch und Marihuana mit ihnen anstellen können.

Doch bei Kindern endet jegliches Achselzucken und ist Toleranz komplett fehl am Platze. Wenn schulpflichtige Jungen, wie der zwölfjährige Brandstifter aus der Ufnaustraße, sich regelmäßig bis Mitternacht noch im Treppenhaus oder auf der Straße herumtreiben, sollten bei den Anwohnern sämtliche Alarmglocken schrillen. Oder wenn Eltern von Minderjährigen, wie die Mutter der neun getöteten Babys und der vier lebenden Kinder, ständig alkoholvernebelt anzutreffen sind, geht das nicht nur ihre nächsten Verwandten, sondern jeden etwas an.

Natürlich macht man sich angreifbar, wenn man bei panischem Kindergeschrei aus der Nachbarwohnung gleich die Polizei ruft. Selbstverständlich sind die Auffassungen davon, was etwa ein lässiger Lebensstil und was bereits krankhaftes Messietum ist, stark voneinander abweichend. Doch welche Eltern, die ihre Kinder wirklich lieben und das Beste für sie wollen, können ernsthaft erzürnen, wenn auch andere sich um ihren Nachwuchs Sorgen machen und mal nach dem Rechten sehen (lassen)? Wenn Einmischung grundsätzlich konstruktiv gemeint ist, kann sie ein erster Rettungsanker sein, sich in verfahrenen Situationen, etwa bei Suchtproblemen, ausufernden Schulden oder depressionsbedingter Apathie, Hilfe von außen zu holen. Und sei es, dass die Eltern einsehen, ihre Kinder ­ zumindestens vorübergehend ­ nicht selbst betreuen zu können.

Gleichzeitig muss uns aber klar werden, dass Hilfe für Kinder Geld kostet. Denn mit monatlichen Überweisungen etwa vom Sozial- oder Arbeitsamt alleine kann es nicht getan sein. Finanziert werden müssten beispielsweise deutlich mehr Familienhelfer, die den Eltern bei häufigen und regelmäßigen Besuchen nahebringen, wie man seinen Alltag strukturiert, und den Kindern zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als vor der Glotze abzuhängen oder sinnlos seinen Aggressionen freien Lauf zu lassen. Selbstredend müssten außerdem gerade bei einkommensschwachen Familien Kitaplätze grundsätzlich kostenlos sein.

Verweigern sozial auffällige Eltern jedoch immer wieder die Kooperation mit Hilfseinrichtungen, so ist dies ein starkes Signal dafür, dass ihr Nachwuchs bei ihnen nicht gut aufgehoben ist. Für die Kleinen kann der Wechsel in eine Pflegefamilie oder ein Heim der einzige Ausweg sein, das Elend der Eltern nicht zwanghaft fortzusetzen und, je nach Kinderzahl, zu potenzieren. Derartige "Ausfälle" wird sich die Bundesrepublik schon bald nicht mehr leisten können. Schließlich sind es die fragilen, bildungsfernen Schichten und nicht die Akademiker, die in Deutschland noch in nennenswertem Maße für Nachwuchs sorgen.
TIP 18/05

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von justified

03.09.2005 18:53:44

justified

justified hat kein Profilbild...

" es gibt eh noch selten deutsche kinder"... oh gott, die deutschen sind vom aussterben bedroht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von exelworkz

03.09.2005 18:54:38

exelworkz

exelworkz hat kein Profilbild...

sorry habs beim erstenmal net so ganz verstanden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iter

03.09.2005 18:54:50

Iter

Iter hat kein Profilbild...

@ marina1988 Deine Reaktion sagt eigentlich schon alles ... ich wollte dich nicht angreifen, entschuldige. Aber du kannst doch nie sicher sein, wer Morgen noch da ist und wer nicht, oder? Deswegen glaube ich, dass die Argumentation "Da gibts ja noch jemanden..." nicht von sehr großer Tragkraft ist. Zumal da nicht mehr viel übrig bleibt außer einem Selber. Natürlich hast du auch Recht mit deinen Argumenten... wenn man das Ganze aus einer anderen Position betrachtet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von justified

03.09.2005 18:55:57

justified

justified hat kein Profilbild...

@ babygirls...
klar sind kinder manchmal nervig, aber das gehoert nunmal einfach dazu, schliesslich befinden sie sich noch in der entwicklunsphase... es soll sogar leute geben, die noch mit 17 nerven...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von marina1988

03.09.2005 18:56:24

marina1988

marina1988 hat kein Profilbild...

@babygirlstylezz Jaja, des sind widda solche Mädels, die sich keine Kinder wünschen... Doch dann... so mit 50 wollen sie DOCH unbedingt welche... Können es aber körperlich nicht mehr und sind dann todtraurig... *lol* Kannte auch ma so nen Fall...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 3 4 5 6 7 8

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Meine Kinder versichern
kinder an die macht
Flugbegleiterin für Kinder
Christiane F.-Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Das Buch
wenn man keine Kinder kriegen kann...


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online