Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.533
Neue User6
Männer195.872
Frauen194.830
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Kelifra

    Weiblich Kelifra
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sexywendi123

    Weiblich sexywendi123
    Alter: 99 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Niko1373

    Maennlich Niko1373
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 23Ally12

    Weiblich 23Ally12
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ally2312

    Weiblich Ally2312
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antonxad88

    Maennlich Antonxad88
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von llebasib

    Weiblich llebasib
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von macks90

    Maennlich macks90
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oOPenguaOo

    Maennlich oOPenguaOo
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hans007007

    Maennlich hans007007
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Computer & Internet
Forum durchsuchen:

 
Thema:

kinder abends/nachts draußen?!

(822x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Teenie_89x

01.08.2008 01:08:49

Teenie_89x

Profilbild von Teenie_89x ...

Themenstarter
Teenie_89x hat das Thema eröffnet...

hallo erstmal^^

alsooo ein bekannter von mir ist 12 und wird am 1.9 13. wir sind meistens abends draußen. wir sitzen entweder vor meiner tür oder vor seiner tür. er braucht von mir aus nciht mal 1 min nach hause! (eine querstraße weiter)

nun hat sich jemand beschwärt, dass abends (23 uhr rum) minderjährige unten sitzen.

ich selber bin 18. nun zu meiner frage(n):
1.) wie lange darf er draußen bleiben vo gestz her? (hab JSchG durchgelesen, aber da steht nix genaues drin von öffentlichkeit, nur gaststätte, kino, tanzveranstalltung etc.)
2.) wenn es eine grenze gibt, kann dann die mutter sagen dass zum beispiel ich abends (ab der gesetzlichen uhrzeit, bei der man nach ahsue muss mit 12)für ihn verantwortlich bin ( also eine art ausfsichtsperson)
3.) macht es einen unterschied ob er bei mir vor der türe ist oder bei sich, weil bei sich wäre ja seine mutter in unmittelbarer nähe.

danke fürs durchlesen und hoffentlich auch antowrten die helfen. thx teenie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Biermacht

01.08.2008 01:14:17

Biermacht

Profilbild von Biermacht ...

naja draußen rummrennen dürfte er glaub ich eigentlich nich mehr, weil irgendwie is da was bei mir hängen geblieben, von wegen 16 und 22 Uhr oder so, aber in Begleitung Erwachsener müsste das eigentlich okay sein. Obwohl 13 jähriger meiner Meinung anch so späte im Bett sein sollten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Teenie_89x

01.08.2008 01:16:39

Teenie_89x

Profilbild von Teenie_89x ...

Themenstarter
Teenie_89x hat das Thema eröffnet...

des is nur in ferien und wochende( fr und sa), ansonsten natürlich nciht, und rumrennen tut er auch net, wir sitzen halt da und reden noch mit anderen

mich irritiert das halt, dass im JSchG sowas net drin steht. wenn es jemand im JSchG findet bitte sagen, weil ich finde nur bestimmungen für gaststätten etc.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Biermacht

01.08.2008 01:32:13

Biermacht

Profilbild von Biermacht ...

Naja wenn Ferien sind, dann lass dir halt n Wisch geben von der Mutter,dass se dir das erlaubt. Wenns nun aber untersagt sein sollte, dass 13 jährige um 23 Uhr draußen rumspringen, dann kannste mit dem Wisch auch nichts anfangen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Paddy666

01.08.2008 07:24:50

Paddy666

Profilbild von Paddy666 ...

du hängst mit nem 12jährigen rum?
ich wüsste echt nicht was ich mit nem 12jährigen überhaupt reden sollte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Freakysilke

01.08.2008 07:31:09

Freakysilke

Profilbild von Freakysilke ...



ich könnts auch nicht mehr o.o maximal wenn man gemeinsamkeiten hat - dann könnts hin hauen.

raucht er?
trinkt er wie ein loch? ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Chimaira

01.08.2008 08:58:33

Chimaira

Chimaira hat kein Profilbild...

Ja das sind die einzigen Gemeinsamkeiten die für die heutige Jugend relevant ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

01.08.2008 11:34:54

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

"Begleitung Erwachsener müsste das eigentlich okay sein"

ja, aber mit 18 bist Du nur volljährig aber nicht erwachsen.
Mit 21 gilt man als erwachsen, dass ist ein unterschied.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

01.08.2008 11:35:45

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

18-20 bist Du ein Heranwachsender

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

01.08.2008 11:36:46

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

Jgendschutzgesetz

zu 1.) - § 8 Jugendgefährdende Orte
Hält sich ein Kind oder eine jugendliche Person an einem Ort auf, an dem ihm oder ihr eine unmittelbare Gefahr für das körperliche, geistige oder seelische Wohl droht, so hat die zuständige Behörde oder Stelle die zur Abwendung der Gefahr erforderlichen Maßnahmen zu treffen. 2Wenn nötig, hat sie das Kind oder die jugendliche Person

1.
zum Verlassen des Ortes anzuhalten,
2.
der erziehungsberechtigten Person im Sinne des § 7 Abs. 1 Nr. 6 des Achten Buches Sozialgesetzbuch zuzuführen oder, wenn keine erziehungsberechtigte Person erreichbar ist, in die Obhut des Jugendamtes zu bringen.

3In schwierigen Fällen hat die zuständige Behörde oder Stelle das Jugendamt über den jugendgefährdenden Ort zu unterrichten.

zu 2.) - § 1 Begriffsbestimmungen
m Sinne dieses Gesetzes [...] ist erziehungsbeauftragte Person, jede Person über 18 Jahren, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt oder soweit sie ein Kind oder eine jugendliche Person im Rahmen der Ausbildung oder der Jugendhilfe betreut.

zu 3.) - siehe oben (zu 1.)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von likeice15m

01.08.2008 11:38:58

likeice15m

Profilbild von likeice15m ...

solange er vor deiner türe sitzt is das egal, wenn er aber drausen rumrennt darf er unter 16 nur bis 22 uhr, mit 16 bis 24 uhr etc rumrennen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Meine Kinder versichern
kinder an die macht
Flugbegleiterin für Kinder
Christiane F.-Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Das Buch
wenn man keine Kinder kriegen kann...


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online