Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.133
Neue User0
Männer197.593
Frauen196.709
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Lynn123456

    Weiblich Lynn123456
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von justunknown

    Maennlich justunknown
    Alter: 37 Jahre
    Profil

  • Profilbild von beni1975

    Weiblich beni1975
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Karimak

    Weiblich Karimak
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Speckchen27

    Weiblich Speckchen27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lxsa27

    Weiblich Lxsa27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Chirs_putzr

    Maennlich Chirs_putzr
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von amin420

    Maennlich amin420
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von testcarlo

    Maennlich testcarlo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Keynes: ein Inflationist?!

(289x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Jass4pres

11.06.2006 20:43:54

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

eine Frage, ich bereite mich gerade auf eine anstehende PoWi Klausur vor, Thema: Keynes vs. Friedman.

---> Keynes geht ja von der Stärkung des Hangs zum Verbrauch aus, also der Stärkung der Investitionsneigung. Dafür muss aber erst mal genügend Geld vorhanden sein, was man zB umverteilen kann.
Deshalb soll der Staat ja die Geldmenge vermehren, zB durch Buchgeld. Aber das würde doch einer Inflation (bei übermäßiger Geldvermehrung) gleich kommen, oder nicht?
-.- hä?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

11.06.2006 20:49:26

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

inflation is es do erst, wenn man auf die geldmenge nur sehr wenige waren hat.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jass4pres

11.06.2006 20:50:24

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

oder vermehrt der Staat das Geld, um dem deficit spending "vorzubeugen" bzw. die Verschuldung öffentlicher Haushalte auszugleichen?
weil: mir ist gerade aufgefallen, dass Einkommensumverteilung ja zB auch schon durch differenzierte Besteuerung verschiedener sozialer Schichten möglich wäre....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Keynes: ein Inflationist?!
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

22 Mitglieder online