Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.562
Neue User16
Männer195.883
Frauen194.848
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lucsyd

    Weiblich lucsyd
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Coolmann0815

    Maennlich Coolmann0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mitschels

    Maennlich Mitschels
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Kafka - Die Verwandlung

(462x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Jass4pres

09.01.2007 12:22:48

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

bin gerade dabei die verschiedenen Pflichtlektüren in die entsprechenden Epochen einzuordnen...

kurze Frage: gehört Kafkas Verwandlung tatsächlich in den Expressionismus? O_ô weiß das jemand mit großer Sicherheit?
Ich dachte eher an Symbolismus, aber jetzt bin ich durcheinander xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von schweppes...

09.01.2007 12:32:54

schweppes...

schweppesvol1 hat kein Profilbild...

3.Warum ist „Die Verwandlung“ typisch für den Expressionismus?

„im Mittelpunkt der Werke Kafkas steht Selbstentfremdung des Individuums in einer bedrohlichen Welt, in der rätselhafte unbekannte Mächte die Existenz des Einzelnen beherrschen“

Autoren aus bürgerlichen Verhältnissen

Widerspiegelung Lebens der Autoren in Werken (Literatur und Biographie werden eins: Kafka: „Mein Roman bin ich, meine Geschichten sind ich.“)

Vater-Sohn-Konflikt (Kafka Probleme mit Vater, Gregor Samsas Vater trägt zum Tod Gregors bei)

Ich-Zerfall (Käfer stirbt an Vereinsamung und Verlassenheit)

Motiv: Großstadt, Verfremdung

Darstellung von Verfall, Häßlichem, Schrecklichem

Bilder körperlicher Versehrtheit, Verkommenheit

Person noch nicht richtig tot, vegetieren dahin

Vorwiegend existentielle und gesellschaftsrelevante Themen, (Identitätsverlust)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jass4pres

09.01.2007 12:36:22

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

danke.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von schweppes...

09.01.2007 12:38:03

schweppes...

schweppesvol1 hat kein Profilbild...

bitte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Franz Kafka-kleine Fabel
kafka-der prozess
Kafka
Kafka - der proceß
KAFKA der Proceß, zweiter versuch ^^


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online