Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.818
Neue User1
Männer196.486
Frauen195.501
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.571
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Marco555

    Maennlich Marco555
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SFEmmingen

    Maennlich SFEmmingen
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von GoetzeSFE

    Maennlich GoetzeSFE
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von texxod

    Maennlich texxod
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jimcho

    Maennlich Jimcho
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von luma401

    Weiblich luma401
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Meliike

    Weiblich Meliike
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Hep14

    Weiblich Hep14
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Annaperesaaaaaa

    Weiblich Annaperesaaaaaa
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Plizi

    Weiblich Plizi
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Iranische Zeitung plant Karikaturen-Wettbewerb übe

(190x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von eazy-unit

07.02.2006 18:59:05

eazy-unit

Profilbild von eazy-unit ...

Themenstarter
eazy-unit hat das Thema eröffnet...

Damit solle die vom Westen viel zitierte Meinungsfreiheit ausgelotet werden, erklärte die „Hamschahri“.

Proteste gegen die Mohammed-Karikaturen in Teheran
Teheran - Irans größte Zeitung will mit einem Karikaturenwettbewerb zur Judenvernichtung im zweiten Weltkrieg auf die Darstellungen des moslemischen Religionsstifters Mohammed in europäischen Zeitungen reagieren. Damit solle die vom Westen viel zitierte Meinungsfreiheit ausgelotet werden, gab die „Hamschahri“ bekannt.


„Die wichtige Frage für Moslems lautet: 'Erlaubt die Meinungsfreiheit des Westens die Beschäftigung mit Fragen wie die Verbrechen Amerikas und Israels oder einen Zwischenfall wie den Holocaust, oder ist die Meinungsfreiheit nur dazu gut, die heiligen Werte von göttlichen Religionen zu beleidigen?'“, hieß es. Künstler weltweit seien aufgerufen, um bei diesem Wettbewerb die Meinungsfreiheit zu nutzen. Die Redaktion der Zeitung war vor dem iranischen Feiertag am Mittwoch nicht zu erreichen.

In den vergangenen Tagen ist es in mehreren moslemischen Staaten zu Ausschreitungen gekommen, weil in mehreren Ländern des Westens Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlicht worden waren. Zuerst waren sie in einer dänischen Zeitung erschienen. Der Iran hat die Handelsbeziehungen zu Dänemark inzwischen ausgesetzt. Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad hatte im vergangenen Jahr den Holocaust geleugnet und dazu ausgerufen, Israel von der Landkarte zu tilgen. WELT.de

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

07.02.2006 19:06:19

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

'Erlaubt die Meinungsfreiheit des Westens die Beschäftigung mit Fragen wie die Verbrechen Amerikas und Israels oder einen Zwischenfall wie den Holocaust, oder ist die Meinungsfreiheit nur dazu gut, die heiligen Werte von göttlichen Religionen zu beleidigen?'

bei so einer frage sollten die witzbolde echt froh sein um die existenz der meinungs- und pressefreiheit.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Facebook plant Musikdienst
Euro-Panik - Jeder dritte Deutsche plant Goldkauf
Bundesregierung plant Steuersenkung
Karikaturen, Cartoons usw gesucht
Überregionale Zeitung!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online