Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.505
Neue User4
Männer195.856
Frauen194.818
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von egger_mario

    Maennlich egger_mario
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von shahad2017

    Maennlich shahad2017
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lu979ca

    Maennlich Lu979ca
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nette551

    Weiblich Nette551
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Inhaltsangabe Deutsch

(837x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hassan001

08.12.2008 20:37:43

hassan001

hassan001 hat kein Profilbild...

Themenstarter
hassan001 hat das Thema eröffnet...

Historisch peinlich

von Hans-Ulrich Brandt

Wer stellt da noch die Fragen nach dem Sinn? Alles, nur nicht scheitern darf die Gesundheitsreform der Großen Koalition - jedenfalls wenn es nach Kanzlerin Merkel und Viezekanzler Müntefering geht. Der Imageschaden wäre Irreparabel.
In den Niederungen der beiden Regierungsparteien sieht die Sache dagegen schon ganz anders aus. Da dürfte mancher sich gewünscht haben, dass die CSU ernst gemacht und die Reform tatsächlich gekippt hätte. Aber auch dort wird inzwischen wieder gezaudert. Und so wird einmal mehr eine Einigung im schwarz-roten Expertenkreis über weitere Details der Gesundheitsreform hoch gegeigt zum Durchbruch schlechthin. Von einer "historischen" Einigung spricht gar der SPD-Arbeitsminister.
Das kennen wir doch, da war doch bereits...? Ja, richtig: Als historisch wurde auch schon zu Zeiten der rot-grünen Bundesregierung der zwischen Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) und Unions-Vertreter Horst Seehofer (CSU) nächtens ausgehandelte Kompromiss bezeichnet. Die seitdem munter weiter gestiegenen Beiträge zur Krankenversicherung sprechen eine andere Sprache, deshalb ja auch der neue Anlauf unter Schwarz-Rot.
Es sollte das wichtigste Vorhaben der frisch gewählten Kanzlerin Merkel werden - mit diesem Anspruch trat sie an. Daraus geworden ist ein Lehrstück für die politische Unfähigkeit in diesem Lande, zielgerichtet eine Reform auszuarbeiten und durchzusetzen, von der die Mehrheit der Bevölkerung meint, dass sie überfällig ist.
Entschieden ist also - außer natürlich, dass die Reform zum 1. April kommt, weil sie eben kommen muss - immer noch nichts.
Diese Einigung sei eine "gute Grundlage" dafür, dass der Bundestag Anfang Februar die "größte Gesundheitsreform unter Dach und Fach" bringe, fabulierte CDU-Generalsekretär Potalla gestern. Und vergaß, dass im März ja auch noch einmal die Länder im Bundesrat zusammensitzen werden. Und die sind noch nicht endgültig ruhig gestellt, wie Reaktionen unter anderem aus Hessen und Baden-Württemberg zeigen.
Wahrscheinlich werden bis dahin weitere Ausnahmetatbestände diverser Lobby-Gruppen die "historische" Einigung weiter verwässern. Am Ende aber wird ganz sicher einmal mehr eine Bundesregierung eine Reform mit Superlativen feiern, die besser in der Schublade geblieben wäre. Diese Wahrheit endlich einzugestehen, wäre eine historische Leistung. Jedoch: Wer stellt in dieser Großen Koalition schon die Sinnfrage?
(Weser Kurier, 13.01.2007)


Ich saß ca. ne Stunde dran und habe den Text garnicht verstanden, ich hoffe ihr könnt mir helfen und die Inhaltsangabe für mich schreiben.
Ich danke euch für eure Hilfe.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Deutsch Prüfungsreferat
Deutsch Referat
Referat in Deutsch, wer kann mir helfen?
spanisch-deutsch
textanalyse in deutsch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online