Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.835
Neue User18
Männer196.493
Frauen195.511
Online8
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.571
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von SandrineS.

    Weiblich SandrineS.
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von marlene11

    Weiblich marlene11
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mele512

    Weiblich Mele512
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von princess17

    Maennlich princess17
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lapsi

    Maennlich Lapsi
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xyzuvw12

    Maennlich xyzuvw12
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von EviU

    Weiblich EviU
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Evi69

    Weiblich Evi69
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von shelly242

    Weiblich shelly242
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DJNexus

    Maennlich DJNexus
    Alter: 14 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

induktion

(1161x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von FloSyndrom

30.10.2007 20:46:04

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

(2*n+1)*2 wie kommst du darauf???
----
Hat nichts mit der Aufgabe zu tun.
--

erst steht da 2n+3 <= 2^n +2
und jetzt schreibst du :

2n+3<=2^(n+1)
----
2n+3 <= 2^n +2 <- Das folgt aus der Induktionsvoraussetzung 2n+1 <= 2^n, da kann man ja problemlos 2 addieren.

Das ist der Induktionsschritt
2n+1<=2^n
->
2(n+1)+1=2n+3<=2^(n+1)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

30.10.2007 20:47:35

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Eben schon.
Ich weiß nicht ob Du den Beweis durch vollstängige Induktion überhaupt verstehst flo?
1. Schritt bei der vollständigen induktion für ein konkretes beispiel .
2. schritt unter der annahme der induktionsvoraussetzung 2*n+1 < 2^n beweise ich für (n+1) gilt dies für n+1 gilt es auch für n und somit für die allgemeinheit. Mein Gott jetzt musste ich mir sogar meinen Bronstein wieder anschaun da das grundstudium doch schon etwas zurück liegt und trotzdem stimmt es.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

30.10.2007 20:51:19

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Du hast den 2. Schritt eben nicht zu Ende geführt. Du hast mittendrin abgebrochen und behauptet es sei ganz offensichtlich.

Du kannst nicht einfach nur einen Teil der IV irgendwo dazwischen schmeissen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von martafarid

30.10.2007 21:16:57

martafarid

martafarid hat kein Profilbild...

Themenstarter
martafarid hat das Thema eröffnet...

jetzt hab ich da stehen : 2n+3 <=2^n*2

ist das jetzt bewiesen ? kann ich da jetzt q.e.d drunterschreiben ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

30.10.2007 21:19:03

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Erst musst du zeigen, dass

2n+3 <=2^n*2

überhaupt stimmt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von martafarid

30.10.2007 21:23:26

martafarid

martafarid hat kein Profilbild...

Themenstarter
martafarid hat das Thema eröffnet...

und wie mach ich das wieder ?
boah ist das kompliziert

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

30.10.2007 21:26:15

ray22

Profilbild von ray22 ...

wenn ma schwierigkeiten mit mathe hat, warum studiert ma es dann ? ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

30.10.2007 21:26:57

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

> und wie mach ich das wieder ?

Das is jetzt nicht dein Ernst...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von martafarid

30.10.2007 21:29:08

martafarid

martafarid hat kein Profilbild...

Themenstarter
martafarid hat das Thema eröffnet...

doch ... muss ich jetzt für n wieder n+1 einsetzen ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

30.10.2007 21:29:41

ray22

Profilbild von ray22 ...

also i wüsst a ned wie ma des macht, aber hab ja a nichma abi in mathe geschrieben, binsch drum rum komme ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

30.10.2007 21:30:50

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Nein, du musst einsetzen, was du als Induktionsvoraussetzung hast...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
elektromagnetische induktion hilfe
vollständige Induktion
Physik/Induktion
Mathe - Induktion
vollständige induktion


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

8 Mitglieder online