Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.535
Neue User8
Männer195.872
Frauen194.832
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von SamanthaSahne

    Weiblich SamanthaSahne
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SalemSally

    Weiblich SalemSally
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kelifra

    Weiblich Kelifra
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sexywendi123

    Weiblich sexywendi123
    Alter: 99 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Niko1373

    Maennlich Niko1373
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 23Ally12

    Weiblich 23Ally12
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ally2312

    Weiblich Ally2312
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antonxad88

    Maennlich Antonxad88
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von llebasib

    Weiblich llebasib
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von macks90

    Maennlich macks90
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Holocaust

(1188x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von AnotherTrial

15.12.2005 15:21:43

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

Man sieht vor allem welche Gefahr dieses Land in sich birgt, bis nicht die Samthandschuhe endlich ausgezogen werden.
Statt des Irak hätte man Iran demokratisieren sollen, Saddam war ein Lämmchen dagegen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pouyan

15.12.2005 15:24:07

pouyan

pouyan hat kein Profilbild...

Themenstarter
pouyan hat das Thema eröffnet...

Mach dir keine Sorgen, iran stand auch schon vor diesem präsidenten auf dem Plan

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SKALARIAK

15.12.2005 15:28:06

SKALARIAK

Profilbild von SKALARIAK ...

auch wider wahr @pouyan

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von chiccolo

15.12.2005 15:29:43

chiccolo

Profilbild von chiccolo ...

Ich scheiss auf den ganzen Scheissdreck!!!!!!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SKALARIAK

15.12.2005 15:30:59

SKALARIAK

Profilbild von SKALARIAK ...

schliesslich habt ihr ja auch nei ganze menge öl, oder?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SKALARIAK

15.12.2005 15:31:47

SKALARIAK

Profilbild von SKALARIAK ...

dumme pauschalisierung @chicolo

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pouyan

15.12.2005 15:36:23

pouyan

pouyan hat kein Profilbild...

Themenstarter
pouyan hat das Thema eröffnet...

Wir hatten ziemlich viel öl als der shah noch da war, dann wurde er gestürzt und die islamiosche regierung wurde eingesetzt, jetzt ist das land ziemlich veramrmt und die ölreserven bald alle, deshalb, kann jetzzt auch wieder demoktratsiert werden, dnn da gibts nicht mehr viel zu holen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennitanz...

15.12.2005 15:39:23

hennitanz...

hennitanzbaer hat kein Profilbild...

es ist ja nicht so, dass der iran des grad von heut auf morgen gesagt hat. jeder führer des irans, spwohl politisch als auch religiös seit 1979 hat sich direkt oder indirekt für die vernichtung des jüdischen volkes ausgesprochen. deswegen haben die deutschen (siemens im auftrag der bundesregierung... . 1974 vereinbarte Iran mit der Siemens-Tochter KWU den Bau zweier Atomkraftwerke in der südiranischen Stadt Bushehr, die 1980 in Betrieb genommen werden sollten. Zwar unterzeichnete der Schah 1970 den Atomwaffensperrvertrag, aber es war ein offenes Geheimnis, dass Iran unter dem Schutz Amerikas und in Konkurrenz zum Irak, der der Sowjetunion nahe stand, und zu Pakistan, das China zugeneigt war, die Grundlagen zum Bau der Atombombe schuf. ) ja auch 1979 die zusammenarbeit an atomkraftwerken (wenn auch nur leichtwasserreaktoren) eingestellt wurde. also die in buschehr. Die iranische Revolution von 1979 änderte die Lage. Mit der Geiselnahme amerikanischer Diplomaten in Teheran begann der Kampf der islamischen Fundamentalisten gegen den „großen Satan“ Amerika. Zu den erklärten Zielen der islamischen Republik gehört die Vernichtung Israels. Das Atomkraftwerk in Bushehr wurde deshalb von westlichen Firmen nicht fertig gestellt, die Klage Irans gegen Siemens auf Entschädigung 1990 abgelehnt. Trotz solcher Unstimmigkeiten versuchten europäische Länder jedoch, den Platz Amerikas einzunehmen: Deutschland wurde zum wichtigsten Handelspartner Irans, französische Firmen übernahmen die Führung auf dem Erd-öl- und Erdgassektor. Um militärisch aufzurüsten, wandte sich Iran nunmehr an Russland, China und Nordkorea. Im Jahre 1995 übertrug man Russland auch den Bau des Atomreaktors in Bushehr. Ende 2002 brachten Satellitenbilder die Existenz einer weiteren geheimen Atomanlage in Natanz, rund 300 Kilometer südlich von Teheran, zutage. Die Inspektoren der IAEA fanden einen weitläufigen Nuklearkomplex vor, den man sorgfältig mehr als 20 Meter unter der Erde verborgen und durch 2,5 Meter dicke Wände vor möglichen Luft- und Raketenangriffen geschützt hatte. Hier stieß man auf Spuren hoch angereicherten waffenfähigen Urans. Iran erklärte, man habe die betroffene Zentrifuge über Zwischenhändler gekauft und sie sei bereits verunreinigt gewesen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennitanz...

15.12.2005 15:43:22

hennitanz...

hennitanzbaer hat kein Profilbild...

ich find es unveranwortlich, dass viele leute hier, die von dem thema wirklich NULL ahnung haben einfach mal sagen: ja, die amerikaner stecken hinter allem und die Iraner sind ja SOO lieb. die hätten sich da vorher mal en bisschen was dazu durchlesen sollen. z.B. den brief der regierung an deutschland, frankreich und england, in dem sie die wiederaufnahme ihres atomprogramm forderten. zum glück setzten sie den Iran erhöhtem Druck aus. Anfang Mai warnten die drei Iran, dass die Arbeit an der Urananreicherung »den Verhandlungsprozess an ein Ende brächte … die Konsequenzen für Iran nur negativ sein könnten«. Iran machte auf der Stelle eine Kehrtwende. die Regierung zog den Brief zurück, in dem sie die Internationale Atombehörde von ihrer Absicht unterrichtete, ihre Anlage zur Uranumwandlung in Isfahan wieder in Betrieb zu nehmen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennitanz...

15.12.2005 15:44:01

hennitanz...

hennitanzbaer hat kein Profilbild...

alles nachzulesen in eu.parl.int. schauts euch doch im archiv an. frei zugänglich^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pouyan

15.12.2005 15:47:24

pouyan

pouyan hat kein Profilbild...

Themenstarter
pouyan hat das Thema eröffnet...

achso und woher kommst du denn? weisst du was wirklich passiert kriegen wir nicht mit, nicht alles was man dir in den medien beibringt ist die Wahrheit. ich habe nicht behauptet die iraner seien lieb aber ohne die Hilfe von einigen menschen, wären die nicht an die macht gekommen. Schon mal im Iran gelebt oder kennst du soviele Iraner?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
holocaust...
Holocaust vs MKULTRA
Holocaust-Karikaturen
Holocaust????
holocaust-genozid der genozide?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online