Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.385
Neue User8
Männer195.803
Frauen194.751
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von blei1234

    Weiblich blei1234
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von CellyMagDich

    Weiblich CellyMagDich
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pinar123

    Weiblich pinar123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kolege17

    Maennlich kolege17
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schlandi

    Weiblich Schlandi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pedo48

    Maennlich Pedo48
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Holocaust-Karikaturen

(2803x gelesen)

Seiten: « 5 6 7 8 9

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von zimtschnegge

11.02.2006 19:31:27

zimtschnegge

zimtschnegge hat kein Profilbild...

Ich finde, mit diesen Dingen ist nicht zu spaßen.
Selbst wenn die Muslime sich verletzt fühlen, ist dies kein Grund Menschen zu töten oder unschuldige Tote, Opfer eines Krieges zu erniedrigen.
Die Leute, die jetzt meinen sich rächen zu müssen, weil ihre Religion verletzt wurde, haben bestimmt nicht alle die Karikaturen gesehen und lassen sich zu Taten drängen, für die es keinen Grund gibt.
Der Holocaust war so etwas schreckliches, da kann, da darf man keine Späße drüber machen. Das wäre doch auch nicht mit deren Religion zu vereinbaren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bOn2eN_DoM3

11.02.2006 19:35:46

bOn2eN_DoM3

Profilbild von bOn2eN_DoM3 ...

by the way geb buzzt vollkommen recht! ...das ganze pack tanzt doch nur auf der nase aller herum...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

12.02.2006 11:17:30

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

@ BuzzzT
Son dreck, jetzt hab ich hier den Teppiboden vollgereiert als ich dein Bild gesehn hab...son misst :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von tommydert...

12.02.2006 11:29:51

tommydert...

Profilbild von tommyderthomas ...

eigentlich müsste man die leute, die die bilder dann drucken verklagen, da solche verherrlichungen nicht erlaubt sind

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Searose

12.02.2006 18:54:14

Searose

Profilbild von Searose ...

@mIster kamikaze
,,Wie es Kant schon formuliert hat...die Moslems sollten sich ihres eigenen Verstandes bedienen und nicht blindlings-weil es die Ideologie so will- irgendwelchen Scharfmachern folgen...das ist der erste Weg in die eigene Unmündigkeit der Moslems''
- Du hast dir diese Worte selbst zusammengelegt.
Versuch nicht deine eigene Meinung mit Theoretikern zu verstärken.
Kant hat alle Menschen mit dem Ausspruch gemeint, man solle sich seines eigenen Verstandes bedienen und nicht nur auf die Moslems bezogen.
Beschränkt...so finde ich, ist es zu behaupten, dass nur eine einzige WEltreligion von der Unmündigkeit betroffen sei.
Beschränkt ist es auch zu glauben, dass jeder einzelne Mensch außer dem Moslem aufgeklärt ist. DEnn dies behauptest.Schließlich ist Kant ein Vertreter der Aufklärung.
DU müsstest wissen,dass wir in keinem augeklärten Zeitalter leben ,sondern in einem Zeitalter der Aufklärung! Das ist der Unterschied.
Ich hätte nicht so gerne dieses Beispiel genommen, aber die Umstände zwingen mich dazu.
Die JUden wurden unter anderem verfolgt, weil behauptet wurde, dass sie Jesus zum Tod verholfen hätten.Ein einziger Mensch hat eine ganze Nation gegen die JUden aufgehetzt.
Es wird immer irgendwelche Kriege geben...ob es heute Dschihad ist. Morgen .... .
Hauptsache ,man bleibt weiterhin vorurteilslos gegenüber anderen Menschen.
In anderen Ländern wird immernoch gedacht, dass DEutschland ein Naziregime hat.
Ist doch schade??!! Macht euch das nicht irgendwo traurig?
Mich schon...aber das ist jetzt nicht von relevanz.
Jedenfalls verurteilt nicht gleich jeden MOslem, der auch über den Weg läuft.Hier noch ein kleiner Auzug:

FAZ: "Ein Prophet ist kein Bombenträger"
Für Peter Sturm, Nachrichtenchef der "FAZ" und zuständig für politische Karikaturen, hat der jetzige Streit den Blick ohne Zweifel verändert:
Ich finde es nicht richtig, die Person Mohammed mit einem Turban als Bombe zu zeigen. Das ist unsinnig. Die konkreten Bombenträger sind ja die Menschen, nicht der Prophet. Wenn überhaupt, würden wir die karikieren. Ich nehme zur Kenntnis, dass das die religiösen Gefühle vieler Menschen verletzt hat und wäre sehr zurückhaltend, da mutwillig Gräben aufzureißen. Ja, ich glaube, dass es in zunehmender Weise Selbstzensur gibt, was islamische Themen angeht, eben weil die Reaktionen so heftig ausfallen, dass es sogar zu Boykottmaßnahmen kommt.


nice daay

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cause_havoc

12.02.2006 18:59:40

cause_havoc

Profilbild von cause_havoc ...

sacht mal menschen....ich war jetzt ne woche nich in der zivilisation....was is eigentlich aus den entführten ingeneuren geworden?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

12.02.2006 19:11:24

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Du hast dir diese Worte selbst zusammengelegt. Versuch nicht deine eigene Meinung mit Theoretikern zu verstärken. Kant hat alle Menschen mit dem Ausspruch gemeint, man solle sich seines eigenen Verstandes bedienen und nicht nur auf die Moslems bezogen. [...] dass nur eine einzige WEltreligion von der Unmündigkeit betroffen sei. Beschränkt ist es auch zu glauben, dass jeder einzelne Mensch außer dem Moslem aufgeklärt ist. DEnn dies behauptest[...] Jedenfalls verurteilt nicht gleich jeden MOslem, der auch über den Weg läuft."

Stimmt,ich habe aber auch nicht behauptet,dass es nur die Moslems betrifft..da wir aber grade ausschließlich über diese Gruppe reden,bezieh ich mich dementsprechend auf diese..klingt logisch,was?

weiter habe ich auch nicht behauptet,dass nur die "eine Weltreligion" der Islam) von der Unmündigkeit betroffen ist,aber es ist zweifellos so,dass Moslems im allgemeinen weniger mündig sind,wie es "Christen" sind.Das liegt zwar nicht an der Religion,sondern in erster Linie an deren Regierungen.Was aber ja nichts an der tatsache an sich ändert.Ein Beispiel: Noch immer gehört es im arabischen Raum zum "guten Ton" in regelmäßigen Abständen Zweifel am Holocaust anzumelden.Obwohl es doch selbst im letzten Kuhstall angekommen sein dürfte,dass das Hahnebüchen ist...die Unmündigkeit vieler Moslems zeigt sich doch in diesen Tagen wieder mal par excellence,sie übernehmen Meinungen von religiösen Führern,lassen sich anstacheln-lassen sich instrumentalisieren,obwohl warscheinlich der Großteil weder die Karikaturen gesehen hat noch vorher wussten wo Dänemark liegt


Ich verurteile niemanden...ich verurteile aber Fanatiker und da ist es mir egal welcher religion derjenige angehört.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sExYplAyA

12.02.2006 19:18:24

sExYplAyA

Profilbild von sExYplAyA ...

WW 3 wir kommen -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TaxiDrive...

12.02.2006 20:42:03

TaxiDrive...

TaxiDriver2000 hat kein Profilbild...

das provozieren die doch...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

13.02.2006 19:07:00

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

Auch bei der Aufklärung würd ich aufpassen, alles kann Instrumentalisiert werden. Die Religion wird im heutigen Zeitalter von Fanatikern Instrumentalisiert um ihre Taten rechtzufertigen. Beider Französischen Revolution rechtfertigte man es anhand der Aufklärung die Guiltine einzuführen und alles "antirevolutionäre" anhand der Auklärung rechtzufertigen....
Wenn wir schon bei Aufklärung sind. Selbstverständlich Aufklärung, aber auch sie hat Grenzen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von enDb0ss

14.02.2006 02:17:02

enDb0ss

Profilbild von enDb0ss ...

@Searose: ja! Da hat wer den Kant das Wort im Munde verdreht und seine eigenen Begriffe reingemischt.
Zwar meinte Kant den Menschen im allgemeinen, das ist soweit richtig, aber die FRAUEN im speziellen
Aber jetzt ernsthaft:
was buzzt schreibt ist der letzte Dreck und zeigt, dass auch Westerners totale Penner sein koennen.
Trotzdem sind es Karikaturen und niemand sollte wegen eines Cartoons Haeuser anzuenden.
Ausser in Frankreich liesse sich doch kein Mensch im Westen so aufbringen.
Es sei denn in New York, wenn mal wieder Stromausfall ist und gepluendert wird.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 5 6 7 8 9

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Karikaturen, Cartoons usw gesucht
holocaust...
Holocaust vs MKULTRA
Karikaturen
Minister trägt Karikaturen-Shirts


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online