Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.342
Neue User16
Männer195.783
Frauen194.728
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von wamienova

    Weiblich wamienova
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NoNameSorrySoon

    Weiblich NoNameSorrySoon
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cenko2009

    Weiblich Cenko2009
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Markus14111

    Maennlich Markus14111
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von romycastle

    Weiblich romycastle
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Knutha

    Weiblich Knutha
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von felix_8

    Maennlich felix_8
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jaun54

    Maennlich jaun54
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mrsmor271

    Weiblich mrsmor271
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von putzi66

    Maennlich putzi66
    Alter: 50 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Historische Quelle

(210x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von BellaLopez

20.09.2005 13:19:36

BellaLopez

Profilbild von BellaLopez ...

Themenstarter
BellaLopez hat das Thema eröffnet...

ich brauch noch mal die Analyse-Punkte zur Bearbeitung von histor. Quellen...
wenn es geht bitte jetzt....
danke im Vorraus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pepsi5

20.09.2005 13:21:12

pepsi5

Profilbild von pepsi5 ...

ich bin gerade erst aufgestanden... -.- lol

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BellaLopez

20.09.2005 13:22:26

BellaLopez

Profilbild von BellaLopez ...

Themenstarter
BellaLopez hat das Thema eröffnet...

toll...hilft mir aber voll weiter

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pepsi5

20.09.2005 13:23:35

pepsi5

Profilbild von pepsi5 ...

ja sorry... kann dir da leider ned helfen...
nur mit *push* ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sternchen...

20.09.2005 13:25:32

sternchen...

Profilbild von sternchen_88de ...

kann dir das gleich mal geben... mom, ebn suchen xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cleverboy

20.09.2005 13:25:44

cleverboy

Profilbild von cleverboy ...

Unter den allgemeinen Schemata zur Analyse und Interpretation historischer Quellen, die den Anspruch haben, zur Arbeit mit Textquellen ebenso geeignet zu sein wie zu der mit Bildmaterial, ist das W-Fragen-Modell am weitesten verbreitet. Zu beachten ist allerdings, dass ein systematisches Abarbeiten der genannten Fragestellungen noch keine Quelleninterpretation darstellt, sondern erst einen Arbeitsschritt auf dem Weg dorthin: die Quellenanalyse. Zur Interpretation gehört es, ausgehend von einer Hypothese oder Fragestellung die analysierten Faktoren sinnvoll aufeinander zu beziehen und dabei auch zu entscheiden, welche der W-Fragen sich als besonders ergiebig erweist.
Nicht immer sind diese Fragen gleichermaßen relevant: Was eine Quelle inhaltlich aussagt, ist selbstverständlich sorgfältig zu rekonstruieren. Nicht immer ist das so einfach: Oft sind Begriffe, Zusammenhänge oder Anspielungen erst zu klären. Wann eine Quelle entstanden ist, scheint zunächst ein banales Informationsdatum zu sein. Es kann sich auch um die Schlüsselfrage der Interpretation handeln. So ergibt sich zum Beispiel die Bedeutung des sogenannten Hitler-Stalin-Paktes ganz wesentlich daraus, dass dieser eine Woche vor dem deutschen Überfall auf Polen abgeschlossen wurde. Manchmal werden historische Ereignisse auch ganz bewusst auf einen bestimmten Tag gelegt, um damit etwas auszusagen. So ist es kein Zufall, dass das Wartburgfest im Jahr 1817 ausgerechnet am Jahrestag der "Leipziger Völkerschlacht" stattfand. Auch die Ortswahl (Wo) für dieses Fest war wohl überlegt: Die Initiatoren wollten an Martin Luther, seine Bibelübersetzung und seine Verbrennung der päpstlichen Bann-Urkunde erinnern. Wie ist ein Sachverhalt in einer Quelle dargestellt? Diese Frage betrifft zum Beispiel die rhetorischen Mittel einer Rede oder ästhetische Darstellungselemente eines Historiengemäldes. Ganz sicher wird eine Interpretation des sogenannten Wannsee-Protokolls die Sprachgebung des Textes zu berücksichtigen haben. Die Ermordung einiger Millionen Menschen wird hier euphemistisch "Endlösung" genannt.

Wer Urheber einer Quelle ist, ist auf den ersten Blick keine besonders problematische Frage (es sei denn, das ist ungeklärt). Interessant kann es jedoch sein, nachzuweisen, inwiefern ein Material inhaltlich und formal geprägt ist von den Auffassungen einer bestimmten Person oder Gruppe. Ebenso wichtig erscheint es oft, den Adressatenbezug einer Quelle zu ermitteln (An wen?). Ein deutscher Bundeskanzler spricht vor Angehörigen eines Vertriebenenverbandes anders als mit dem polnischen Außenminister. Stets ist ferner wichtig, zu klären, ob eine Quelle öffentlich zugänglich ist (etwa eine Reichstagsrede) oder ob es sich um ein Geheimdokument handelt. Der Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. zum Beispiel hat sich in öffentlichen Reden in der Mitte des 19. Jahrhunderts an die Spitze der freiheitlichen Nationalbewegung gestellt, seinem Gesandten in London aber gleichzeitig geschrieben: "Gegen Demokraten helfen nur Soldaten." Vor welchem Hintergrund Aussagen einer Quelle zu verstehen sind, gehört zu den schwierigsten Fragen der Interpretation. Sie zeigt, dass zum Verstehen eines Materials Hintergrundwissen erforderlich ist, weil das Material selbst immer nur bruchstückhafte oder auch perspektivisch verzerrte Informationen liefert. Aber es muss auch entschieden werden, welche Hintergrundinformationen wirklich relevant sind für das Verständnis einer Quelle. Davon ausgehend ist schließlich zu bestimmen, welche Funktion und welche Bedeutung das jeweilige Material vor diesem Hintergrund hat: Wenn man ein rotes Steinchen findet, hält man es vielleicht nur für ein rotes Steinchen. Erst wenn man das Mosaik rekonstruiert hat, in das der Stein gehört, kann man seine Bedeutung erschließen. Er kann Teil eines Storchenschnabels sein, aber auch zu einer Flamme gehören. Die Fragen Warum und Wozu schließlich sind Kernfragen der Quellenarbeit. Beide betreffen oft das eigentliche Ziel der Interpretation. Sie sind sorgfältig auseinanderzuhalten: Während die Frage nach dem Warum auf die Motive, Triebkräfte und Beweggründe zielt, meint "Wozu" Ziel und Zweck einer Text- oder Bildaussage.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sternchen...

20.09.2005 13:26:49

sternchen...

Profilbild von sternchen_88de ...

okay^^ hat sich erledigt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cleverboy

20.09.2005 13:27:37

cleverboy

Profilbild von cleverboy ...

http://www.tornsdorf.de/toss/lehrer/quelleni.htm

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BellaLopez

20.09.2005 13:29:51

BellaLopez

Profilbild von BellaLopez ...

Themenstarter
BellaLopez hat das Thema eröffnet...

Watttt??? Wat laberst du da?
Ich meinte damit so Sachen wie:
1. Autor
2.Thema
3.Ort
4.Adressat u.s.w

Ich hatte die Rheinfolge vergessen...

und nicht sowas....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sternchen...

20.09.2005 13:33:29

sternchen...

Profilbild von sternchen_88de ...

mom...kommt gleich... muss nur noch abtippen, bg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
pdf-druck: quelle?!
Bismarck - Quelle
historische Bücher über Hannibal??
Historische Grundbegriffe
Geschichte: Quelle analysieren und interpretieren


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online