Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.557
Neue User11
Männer195.879
Frauen194.847
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mitschels

    Maennlich Mitschels
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xaylin

    Weiblich xaylin
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chanti1902

    Weiblich chanti1902
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannahknalb

    Weiblich hannahknalb
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nattivd

    Weiblich nattivd
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von natti.vd

    Weiblich natti.vd
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Hippi vs Punk

(1475x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von the.heroine

22.02.2006 16:17:35

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

dann formulier ich es um.. würden hippies punks mögen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Gemein_wi...

22.02.2006 16:20:53

Gemein_wi...

Gemein_wie_100 hat kein Profilbild...

ich weiß nur das die polizei beide nicht sonderlich mag

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von LightOfDa...

22.02.2006 16:21:03

LightOfDa...

Profilbild von LightOfDarkness ...

@the.heroine: bezieh doch gleich noch goths mit ein.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

22.02.2006 16:22:00

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

-.- so n blödsinn, das wäre ja vom thema abweichen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Blackrose009

22.02.2006 16:22:16

Blackrose009

Profilbild von Blackrose009 ...

punk!!!!!!!!! auch punks gehen arbeiten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

22.02.2006 16:23:02

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

ich denke in gewisser weise ist die Punkbewegung ja eine weiterentwicklung der Hippiebewegung. Ich mein die Hippies strebten nach Freiheiten und die Punks auch jetzt mal ganz abgesehen von der Grundeinstellung und die Hippies waren gegen das vorherschende system genauso wie die Punks. Daher denk ich schon das "die" Hippies "die" Punks auch gemocht hätten!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CAZALOS_B...

22.02.2006 16:23:37

CAZALOS_B...

Profilbild von CAZALOS_BESTE ...

hm. INDIE!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Gemein_wi...

22.02.2006 16:24:36

Gemein_wi...

Gemein_wie_100 hat kein Profilbild...

@Blackrose009
das lass ich jetz mal dahingestellt^^ denn ich hab noch nie gesehn das ein wirklicher punk gearbeitet hat...(die converse/vans träger lass ich da mal außen vor als...naja...softpunks oder so

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

22.02.2006 16:25:30

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

oh naja^^
hier mal was aus wikipedia:
Als Hippie (engl. hip = „angesagt“) bezeichnet man die Mitglieder einer gegenkulturellen Jugendbewegung, die in den 1960er Jahren entstand und sich an den Lebensstil der Hipster der 1950er Jahre anlehnten. Die ursprünglichen Hippies trugen ihre Kultur 1967 symbolisch zu Grabe, als die Hippiekultur von der Nischenkultur zur Massenkultur wurde und bis in die späten 1970er Jahre, als sie vom Punk abgelöst wurde, die dominante Jugendkultur blieb.

Einen frühen Vorläufer stellen die sog. Scapigliatura dar.
Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]

* 1 Philosophie
* 2 Kultur
* 3 Hippies in den Medien
* 4 Literatur
* 5 Siehe auch
* 6 Weblinks

[Bearbeiten]

Philosophie

Die von San Francisco ausgehende Hippiebewegung stellte die ihrer Meinung nach sinnentleerten Wohlstandsideale der weißen Mittelschicht in Frage und propagierte eine von Zwängen und bürgerlichen Tabus befreite Lebensvorstellung. Im Vergleich zur 68er-Bewegung dominierten dabei stärker individualistische (Selbstverwirklichung) als gesellschaftspolitische Konzepte, teilweise überschnitten sich die Ideale der Bewegungen. Die Idee von einem humaneren und friedlicheren Leben wurde mit dem – oft synonym zur Hippiebewegung verwendeten – Schlagwort Flower power (engl.: „Blumenmacht“) belegt, das 1965 vom US-amerikanischen Dichter Allen Ginsberg geprägt wurde. Diese Ideale wurden versuchsweise in neuartigen, oft ländlichen Kommunen umgesetzt.

Die an Henry David Thoreau geschulte Naturverbundenheit und die Konsumkritik der Hippies führte zur Herausbildung einer eigenen Gegenkultur, die an Ansätze der Lebensreform des ausgehenden 19. Jahrhunderts angelehnt war (vgl. Nacktheit, FKK) und entsprechende Ansätze der Beat Generation (seit den 1940er Jahren) weiterführte.

Gerade in der Spätphase sind die Grenzen zum New Age fließend. Insoweit handelt es sich bei Teilen der Hippiebewegung um ein Übergangsphänomen von den rationalistischen Fortschrittserzählungen der Moderne (z. B. 68er-Bewegung, Sozialismus) hin zur Neo-Mystik der Postmoderne (z. B. Zen, Buddhismus, New Age, Neuheidentum). Andererseits sind auch viele der frühen Hacker Hippies, wie z.B. Richard Stallman.

Die Hippiebewegung fand einen machtvollen politischen Höhepunkt in der Friedensbewegung gegen den Vietnamkrieg und prägte um 1967 das Motto Make love, not war.

Hippies wurden von konservativen Kreisen und dem Mainstream als Gammler, Chaoten und Langhaarige diffamiert, in den Niederlanden auch als Provos. Sie wurden als Aussteiger betrachtet, die sich dem Leistungs-Prinzip und den bürgerlichen Konventionen und Moral-Vorstellungen nicht unterwarfen, sondern entzogen, z. B. in Kommunen auf Ibiza, in Indien (Goa) oder auf den griechischen Inseln. Ihnen wurden häufig pauschal politische Bestrebungen wie Sozialismus und Anarchismus unterstellt.

Oftmals stellten Hippies eine Bohème dar, wie im Viertel Greenwich Village in New York, wo Hippies als Subkultur Orte des Undergrounds schufen. Künstler wie Robert Crumb, Musiker wie John Lennon, Jim Morrison, Aktivisten wie Ken Kesey, Bands wie The Grateful Dead oder Schauspieler wie Peter Fonda zeigen unterschiedliche Facetten der pluralen, heterogenen Hippie-Bewegung.
[Bearbeiten]

Kultur
Zwei Hippies beim Woodstock Festival (1969)
vergrößern
Zwei Hippies beim Woodstock Festival (1969)

In dieser Kultur etablierte sich ein eigener Musik- und Kleidungsstil. Manche Männer und Frauen trugen wallende Batikgewänder mit bunten Farben und zumeist die so genannten Jesuslatschen an den Füßen. Beliebt waren auch Gegenstände wie Geruchskerzen etc. Hippies schmückten sich zum Zeichen für Frieden und Liebe mit Blumen, einem Attribut, das die Modeindustrie bald verwertete und damit gesellschaftsfähig machte. Sie wurden daher auch „Blumenkinder“ genannt. Männer wie Frauen trugen lange Haare. „Freie Liebe“ und freier Drogengenuss setzten sich durch. Die Psychedelische-Musik, neben Folk der dominante Musikstil der Hochzeit der Hippies in den späten 1960ern, war durch den Drogengenuß der Musiker geprägt.

Ein berühmt gewordener musikalischer Höhepunkt, der zugleich auch den Beginn der Endphase der nicht kommerzialisierten Hippiebewegung einleitete, war das Festival von Woodstock. Geradezu stellvertretend für die Hippie-Ära steht das Musical Hair, das das Zeitalter des Wassermanns ankündigte (Esoterik).

Das musikalische und melodiös eingängiste Paradebeispiel, welches die Emotionen und Auswüchse dieser Ära einfängt ist wohl das 1967 aufgenomme Album Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band der Beatles. Das Album war ein Gesamtkunstwerk, das Lebensfreude und neuen Zeitgeist ankündigte: "...a splendid time is guaranteed for all."

Mit ihrer Kommerzialisierung kam es zum Niedergang der Hippiebewegung. Neue soziale Bewegungen bildeten daran anschließend ein gewisses Auffangbecken für Teile der ehemaligen Hippiebewegung seit den 1970er Jahren.

Die neu entstehende Jugendkultur des Punk grenzte sich seit ca. 1977 sehr stark gegen das Innerlichkeitsdenken, die Sanftheit und die Naturliebe der Hippies ab, die sie als verlogen empfand. Viele jugendliche Hippies „konvertierten“ zu der neuen Jugendkultur. Heutzutage gibt es im Zuge der Retro-Kultur wieder Hippies, die ihren historischen Vorbildern nacheifern. Diese sind allerdings oft sogenannte Pseudo- bzw. Modehippies. Die echten neuen (Neo-)Hippies sind Anhänger einer philosophischen Strömung, und auch das Wort "Hippie" kann als weltanschaulicher und nicht zeitgebundener Begriff verstanden werden. Der Kern der Hippiephilosophie ist totaler, freiheitlicher, pazifistisch-sozialer, toleranter Individualismus. Innerhalb dieser Philosophie sind anarchische Denkweisen ebenso möglich wie naturreligiöse. Die Weltanschauung und der Kleidungsstil wie auch die Lebensweise sind dem Einzelnen selbst überlassen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Gemein_wi...

22.02.2006 16:26:37

Gemein_wi...

Gemein_wie_100 hat kein Profilbild...

@rosa18
die rechten und die punks schlagen sich beide mit der polizei und beide haben was gegen das system...mögen sie sich daher?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

22.02.2006 16:30:31

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

ich würde beide nicht mögen..ich spreche im Konjunktiv, weil es keine von beiden Bewegungen mehr gibt bzw.nicht in ihrer ursprünglichen Form.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
punk
Daft Punk...
Punk ist keine Krankheit
Punk bands
Punk´s ------- Neonazis


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online