Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.290
Neue User0
Männer197.674
Frauen196.785
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.745
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von tsselinaa

    Weiblich tsselinaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tselina

    Weiblich tselina
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Natalie1566

    Weiblich Natalie1566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von WildeHummel

    Weiblich WildeHummel
    Alter: 51 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maximoff

    Maennlich maximoff
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Melis01

    Weiblich Melis01
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Danial-HD

    Maennlich Danial-HD
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Can.Papi

    Maennlich Can.Papi
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeckySeii

    Weiblich BeckySeii
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mylinhmimi1234

    Weiblich Mylinhmimi1234
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Hilfe bei Lotusblüteneffekt!

(212x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Patlic

18.02.2006 14:38:41

Patlic

Profilbild von Patlic ...

Themenstarter
Patlic hat das Thema eröffnet...

Hallo!

Muss einen Aufsatz darüber schreiben! Habe eine Internetseite gefunden, wo ich diesen Absatz nicht verstehe. Könnte den jemand mir in einfachen Worten erklären oder kennt eine einfachere Seite?

Die Epidermis bildet dabei etwa fünf bis zehn Mikrometer hohe und zehn bis fünfzehn Mikrometer voneinander entfernte Noppen, denen eine Cuticula aufgelagert ist. Sie besteht aus einem Grundgerüst von Polymeren wie Cutin und den darin eingelagerten hydrophoben Wachsen.

Durch die Oberflächenstruktur der Pflanzen werden gegenüber Wasser Kontaktwinkel von bis zu 160° erreicht (Superhydrophobie). Das bedeuted, dass nur etwa 2 bis 3 % der Tropfenoberfläche mit der Oberfläche der Pflanze in Kontakt stehen, diese also eine extrem geringe Benetzbarkeit besitzt. Die Adhäsion zwischen Blattoberfläche und Wassertropfen ist dabei so gering, dass das Wasser leicht abperlen kann. Aufliegende Schmutzpartikel ? die ebenfalls nur eine kleine Kontaktfläche besitzen ? werden dadurch mitgerissen und weggespült. Durch die zentrale Bedeutung der Oberflächenspannung wässriger Lösungen für die Minimierung der Kontaktfläche wird verständlich, dass der Lotuseffekt in dieser Form nicht bei stark benetzenden Lösungsmitteln auftreten kann.
Die Voraussetzung zur Reproduzierung des Effekts sind daher mikro- und nanostrukturierte, super-hydrophobe Oberflächen.

Danke schon mal!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Felix171186

18.02.2006 14:47:17

Felix171186

Felix171186 hat kein Profilbild...

ist schon beachtlich, was man so alles fürs leben lernen muss ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Felix171186

18.02.2006 14:50:29

Felix171186

Felix171186 hat kein Profilbild...

ich würde mal vermuten, das bedeutet singemäß, dass die zelloberfläche hügel (noppen) bildet, die bewirken, dass der Wassertropfen mit seiner oberflächenspannung das eigentliche blatt nur zu 2-3% berührt, deshalb perlt das wasser gut ab, es sei denn, man zerstört mit einem lösungsmittel die oberflächenspannung des wassers

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cooperdriver

18.02.2006 14:55:42

cooperdriver

Profilbild von cooperdriver ...

der wassertropfen reagiert mit einer grenzflächenminimierung auf die hydrophoben bestandteile in der blattstruktur. hilft das? leider hab ich auch keine lust, das noch genauer zu erörtern, da ich heuet schon von 10-12 ne klausur über sowas geschrieben hab. also weiter googeln und noch viel erfolg.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von X5-452

18.02.2006 14:57:15

X5-452

Profilbild von X5-452 ...

solche texte kann man auch einfach weglassen und sich irgendwo informieren wo mans auch versteht!!! Wahrscheinlich heißt das nur dass durch die noppenoberfläche die wassertropen keinen halt finden und deswegen einfach wegkullern!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Hilfe bei Lotusblüteneffekt!
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Ich brauche Eure Hilfe!
Hilfe- Bildbeschreibung
Eröterung hilfe schnell !!!
Bitte um Hilfe.Es geht um das Fach Religion Thema
EZB Referat - HILFE!
elektromagnetische induktion hilfe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

142 Mitglieder online