Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.126
Neue User0
Männer197.591
Frauen196.704
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Chirs_putzr

    Maennlich Chirs_putzr
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von amin420

    Maennlich amin420
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von testcarlo

    Maennlich testcarlo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von petrarot

    Weiblich petrarot
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotte1504

    Weiblich Lotte1504
    Alter: 39 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sumischa

    Weiblich sumischa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lila2302

    Weiblich lila2302
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von heimliche

    Weiblich heimliche
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von robertbnke

    Maennlich robertbnke
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

hilfe bei bio (enzymatik)

(258x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mamette

15.02.2006 19:09:17

mamette

mamette hat kein Profilbild...

Themenstarter
mamette hat das Thema eröffnet...

allo ich hab ein problem bei den hausaufgaben und weiß nicht mehr weiter.... :(


Wenn man Milch für längere zeit haltbar macht,dann erhitzt man sie kurzzeitig unter druck auf etwa 115 grad und füllt sie danach keimfrei ab...kann mir jemand sagen warum dadurch das sauerwerden der milch unterbunden wird?und was die enzyme da für eine wichtige rolle spielen?

Und wenn man Tee mit Milch und noch zitronensaft zu setzt,dann flockt die milch aus.Warum??Hat das etwas mit dem pH-wert des enzyms zu tun?



vielen vielen dank schon mal für eure Antworten

eure mamette

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Damien86

15.02.2006 19:11:33

Damien86

Profilbild von Damien86 ...

ja bei der hitze werden die enzyme getötet und somit wir die milch nicht sauer glaub ich ist doch logisch^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von refl3xX

15.02.2006 19:13:41

refl3xX

Profilbild von refl3xX ...

bei hitze können enzyme nicht "getötet" werden, höchstens denaturieren

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von **Angel**

15.02.2006 19:14:15

**Angel**

**Angel** hat kein Profilbild...

wollt ich grad auch sagen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Damien86

15.02.2006 19:14:39

Damien86

Profilbild von Damien86 ...

hey ich hatte in chemie ne 1 aber das ist jahre her

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von KuschelLady

15.02.2006 19:19:33

KuschelLady

KuschelLady hat kein Profilbild...

Hey,

hoffe kann ich dir ein wenig helfen:

Wenn Milch sauer wird bilden sich Klumpen. Was ist der Grund dafür?

Durch ein Absenken des pH-Wertes durch die Zugabe von Säure, zum Beispiel durch die Zugabe von Essigsäure aus gewöhnlichem Essig wird die Löslichkeit des Milcheiweißes Kasein verändert. Kasein flockt unter sauren Bedingungen aus, was zur Bildung von Klumpen führt, die mit bloßem Auge sichtbar sind. Diese Eigenschaft macht man sich bei der industriellen Herstellung einiger Milchprodukten zunutze, wodurch das Endprodukt die gewünschten Eigenschaften erhält. Bei der Herstellung von Joghurt zum Beispiel wird Kasein durch die Aktivität von Mikroorganismen während der Fermentation ausgeflockt.
Der Mechanismus, der dem zugrunde liegt, kann wie folgt erklärt werden: Das Protein Kasein besteht aus diversen Komponenten, die als sogenannte Mizellen miteinander verbunden vorliegen. Jede Protein-Untereinheit stabilisiert eine Mizelle, so dass sie gleichmäßig verteilt in der Milch vorliegen. Wenn der pH-Wert fällt, wird die Funktion der Protein-Untereinheit gestört, so dass Mizellen verklumpen können und sich Klumpen in der Milch bilden. Chemisch bedeutet dies, dass die Kaseinmizelle Stabilität verliert und sich aufgrund des Absinkens der isoelektrischen Ladung akkumuliert bis der isoelektrische Punkt erreicht ist. Gleichzeitig erhöht sich durch den Säuregehalt der Flüssigkeit die Löslichkeit von Mineralien in der Flüssigkeit, so dass sich organisches Kalzium und Phosphor, die innerhalb der Mizelle vorliegen, in der umgebenden Flüssigkeit lösen. Kasein wird ausgefällt, was zu Klumpen in der Milch führt.

Und vielleicht hilft dir dies mit den Flocken weiter,
die Seite behandelt dort etws mit Früchtetee als Versuch, und gibts auch gleub ich nen Video dazu!

http://www.kopfball.de/arcexp.phtml?kbsec=arcexp&selExperiment=387&dr=datum

Grüssle

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von olympiade...

15.02.2006 19:21:30

olympiade...

Profilbild von olympiademensch ...

das Ausflocken liegt am pH-Wert. Durch die Zitrone ist dieser relativ niedrig und damit deutlich unter dem isoelektrischen Punkt (IP) der Milchproteine. Die Löslichkeit von Proteinen ist aber am IP am größten, weswegen sie bei pH-Erniedrigung ausfallen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mamette

15.02.2006 19:25:40

mamette

mamette hat kein Profilbild...

Themenstarter
mamette hat das Thema eröffnet...

Und die andere frage???

wenn man Tee mit Milch und noch zitronensaft zu setzt,dann flockt die milch aus.Warum??Hat das etwas mit dem pH-wert des enzyms zu tun?

die ganauen ph werte der zitronensäure weiß ich nicht aber auf jeden fall denaturieren die milchproteine in der säure doch auch,oder?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mamette

15.02.2006 19:41:13

mamette

mamette hat kein Profilbild...

Themenstarter
mamette hat das Thema eröffnet...

ok vielen vielen dank!!!!Habs verstanden!!!=)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

hilfe bei bio (enzymatik)
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

18 Mitglieder online