Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.266
Neue User6
Männer197.661
Frauen196.774
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.722
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von jojoxivii

    Weiblich jojoxivii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von daserdbeer

    Maennlich daserdbeer
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SteppenBird

    Weiblich SteppenBird
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeastMaster64

    Maennlich BeastMaster64
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rg3trrg

    Maennlich rg3trrg
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinatti-62

    Maennlich cincinatti-62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinnati62

    Maennlich cincinnati62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sivasstyler58

    Maennlich sivasstyler58
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ramona66

    Weiblich Ramona66
    Alter: 51 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tom5499

    Maennlich Tom5499
    Alter: 13 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Hiiiiilfe =(

(1026x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von the.heroine

18.02.2006 13:03:01

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

Technokratie
[griechisch] die, zumeist in kritischer Absicht gebrauchte Bezeichnung für eine Gesellschaft, deren Handeln mit der Absicht der Förderung des (technischen) Fortschritts vorrangig beziehungsweise ausschließlich Gesichtspunkten technischer Effizienz untergeordnet ist und deren Eliten (idealtypisch) durch Experten (Technokraten) gebildet werden. Im Zentrum der Kritik technokratischen Denkens und Handelns steht eine Betrachtungsweise von Gesellschaft, die diese als ein quasitechnisches System ansieht, dessen Probleme grundsätzlich auch technisch (sachbezogen-wertfrei) zu lösen seien und demokratische Strukturen und Kontrollmechanismen sowie übergeordnete gesellschaftliche (z.B. soziale) Wertorientierungen nicht selten als »störend«, zum Teil auch als »entbehrlich« empfindet.
© 2002 Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG

Tech|no|kra|tie * die; -: 1. von den USA ausgehende Wirtschaftslehre, die die Vorherrschaft der Technik über Wirtschaft u. Politik propagiert u. deren kulturpolitisches Ziel es ist, die technischen Errungenschaften für den Wohlstand der Menschen nutzbar zu machen. 2. (abwertend) die Beherrschung des Menschen u. seiner Umwelt durch die Technik.

(c) Dudenverlag

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

18.02.2006 13:06:32

asleep

Profilbild von asleep ...

deine definition schließt meine ja nicht
voll und ganz aus!

nie das selbstsändige denken vergessen!
eine definition ist schön und gut, und dass du dich an diese definitonen hälst ist dein recht! genauso ist es meins aus dem wissen eine andere zu schaffen!

korrigier mich wenn ich falsch liege!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atussa

18.02.2006 13:17:34

Atussa

Atussa hat kein Profilbild...

ich korrigier mal:

Auf dein "selbststänges Denken" ein hoch, aber eine Definion ist schon eine genaue Beschreibung eines Begriffs, die seine Bedeutung bestimmt!! Du kannst eine Def nicht zu etwas Erdenkten ableiten, dur höchstens dein Denken nach ihr ausrichten.
Das Wort alleine kommt aus dem lateinischen( ad und finis) und heißt Abgrenzung!! D.h.im weiterem Sinne grenzt es sich von allem anderen ab AUCH vom selbständigem denken!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

18.02.2006 13:18:09

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

du benutzt zuviele !

definitionen bringen, dann etwas wenn sie einer gewissen norm entsprechen, wenn jeder ne andre hat dann bringt es nichts

wenn deine definition einen bruchteil von der allgemeingültigen def enthält dann wird sie nicht voll und ganz ausgeschlossen, gut ist sie trotzdem nicht

öhm ja aus dem wissen? welches wissen meinst du gerade?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

18.02.2006 13:19:06

asleep

Profilbild von asleep ...

habt ihr eigentlich gelesen was ich schreibe?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

18.02.2006 13:21:22

asleep

Profilbild von asleep ...

eine gesellschaftsform von wissenschaftlern durchdacht, ist sinngemäß das selbe wie in deiner dudendefinition!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

18.02.2006 13:21:23

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

du versuchst auszuweichen -.- und ja ich habs gelesen, was du bemerkt hättest wenn du meine antwort gelesen hättest was in seiner rekursivität irgendwie beeidnruckend ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kater-Carlo

18.02.2006 13:27:35

Kater-Carlo

Profilbild von Kater-Carlo ...

Hey, was heißt´n "Rekursivität" ???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

18.02.2006 13:28:02

asleep

Profilbild von asleep ...

ich wundere mich dass ich nicht längst im gefängnis sitze
weil ich definitionen aus meiner erfahrung heraus interpretiere!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

18.02.2006 13:29:42

asleep

Profilbild von asleep ...

achja dass du es gelesen hast, war klar!
aber viele denken auch wenn sie die augen öffnen, dann sehen sie etwas!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

18.02.2006 13:32:31

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

nein du wirst nur sozial ausgeglieder als sonderlich mit merkwürdigen definitionen

bei definitionenverwendung handelt es sich nämlich um informalle institutionen und sie unterliegen der selbstüberwachung

öhm rekursivität ist rückkopplung und wiederholung innerhalb teilweise hierarchisch geschlossener systeme oder so

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Hiiiiilfe =(
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch hiiiiilfe! x)
HIIIIILFE BIO !!!
Hiiiiilfe!
Hiiiiilfe
Hiiiiilfe!Ich brauche einen Songtext!
hiiiiilfe meine gesamte musiksammlung lässt sich n


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

135 Mitglieder online