Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.325
Neue User22
Männer195.777
Frauen194.717
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Derudo453

    Weiblich Derudo453
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

heinrich böll

(829x gelesen)

Seiten: 1 2

Beitrag von KING_MICHAEL

04.01.2008 18:45:06

KING_MICHAEL

KING_MICHAEL hat kein Profilbild...

Themenstarter
KING_MICHAEL hat das Thema eröffnet...

wer is des??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

04.01.2008 18:46:04

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

kannst du nichtmal aufhören?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von marcus261287

04.01.2008 18:46:35

marcus261287

Profilbild von marcus261287 ...

googel hilft . tzz geh spielen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Termi4

04.01.2008 18:47:20

Termi4

Termi4 hat kein Profilbild...

klick

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von KING_MICHAEL

04.01.2008 18:47:20

KING_MICHAEL

KING_MICHAEL hat kein Profilbild...

Themenstarter
KING_MICHAEL hat das Thema eröffnet...

ich darf oder soll nich google und wiki benutzen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Termi4

04.01.2008 18:47:39

Termi4

Termi4 hat kein Profilbild...

danke, dass du das jetzt sagst^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -aarrr-

04.01.2008 18:48:41

-aarrr-

-aarrr- hat kein Profilbild...

Habt ihr nen Lexikon zuhause?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

04.01.2008 18:49:25

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

ich werd den thread jetzt einfach ignorieren -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von KING_MICHAEL

04.01.2008 18:51:09

KING_MICHAEL

KING_MICHAEL hat kein Profilbild...

Themenstarter
KING_MICHAEL hat das Thema eröffnet...

ja sry..aber ich nehm des einfach...thx...hab halt dacht ddas den jm. kennt...un ich entschuldige mich ja eig net so oft aber ich machs jetzt einfach...sry..werd neme so oft nerven..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von JenAmada

04.01.2008 18:51:27

JenAmada

Profilbild von JenAmada ...

geh in die bücherei xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Termi4

04.01.2008 18:52:38

Termi4

Termi4 hat kein Profilbild...

Böll, Heinrich (1917-1985), Schriftsteller. Durch sein Werk und sein politisches Engagement (etwa gemeinsam mit seinem Freund Lew Kopelew) wirkte er nicht nur auf die deutsche Literatur der Nachkriegszeit.

Böll wurde am 21. Dezember 1917 in Köln geboren und absolvierte zunächst nach dem Abitur (1937) eine Buchhandelslehre. Sein Studium der Germanistik musste er unterbrechen, nachdem er 1939 zur Wehrmacht eingezogen worden war. Nach seiner Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft 1947 begann er seine Schriftstellerkarriere mit Kurzgeschichten, die, angelehnt an die Short Story in der Tradition Ernest Hemingways, die Kriegsgräuel schilderten und die Frage nach der Schuld Deutschlands stellten.

Sie wurden in Der Zug war pünktlich (1949) und Wanderer, kommst du nach Spa... (1950) gesammelt abgedruckt. Auch Bölls Romanerstling Wo warst du, Adam? (1951) widmet sich diesem Thema. Danach stellte Böll vor allem das Leben im zerbombten Nachkriegsdeutschland in den Mittelpunkt seiner Werke und schuf mit dem Roman Und sagte kein einziges Wort (1953) ein zentrales Beispiel für die so genannte Trümmerliteratur. Geschildert wird hier – ebenso wie im Nachfolgeroman Haus ohne Hüter (1954) – vor allem das materielle und seelische Elend der Bevölkerung, namentlich das trostlose Schicksal einer „Generation ohne Väter”. Bölls Flucht vor seinen Gläubigern nach Irland fand in der Sozialreportage Irisches Tagebuch (1957) seinen Niederschlag; diese gewährt einen realistischen Einblick in die politischen Gegebenheiten des Landes. Das Irische Tagebuch, der erste Band des Deutschen Taschenbuch-Verlages (dtv), avancierte zu einem der erfolgreichsten Bücher Bölls überhaupt. In Ansichten eines Clowns (1963), einer Spätform und Variante des Schelmenromans („Ich bin ein Clown und sammle Augenblicke”), übte der Autor dezidiert Kritik an der deutschen Wohlstandsgesellschaft und der als heuchlerisch empfundenen Moral der katholischen Kirche.

Mit der Form des Romans experimentierte Böll vor allem in Billard um halb zehn (1959) und Gruppenbild mit Dame (1971). Die Erzählungen Ende einer Dienstfahrt (1966) und Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1974) waren zornige Kommentare gegen den Dienst in der Bundeswehr bzw. die Sensationspresse und Terroristenangst im Deutschland der siebziger Jahre. Die verlorene Ehre der Katharina Blum wurde 1975 von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta verfilmt.

1967 bekam Böll den Georg-Büchner-Preis zugesprochen. Zwischen 1970 und 1972 leitete er als Präsident das deutsche PEN-Zentrum, von 1971 bis 1974 dann den internationalen PEN-Club. 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Sein Spätwerk Fürsorgliche Belagerung (1979) und Frauen vor Flusslandschaft (1985) wurde wegen formaler Schwächen von der Literaturkritik negativ aufgenommen.

Böll starb am 16. Juli 1985 in Langenbroich. In Köln wurde ein von Dani Karavan konzipierter Platz nach ihm benannt; auch stiftet die Stadt einen nach dem Autor benannten Preis (Preisträger war u. a. Alexander Kluge). Neben Erzählungen und Romanen schrieb er auch Essays, Kritiken, Kommentare und Hörspiele. Darüber hinaus tat er sich als Übersetzer hervor. Auch war er lange Zeit Mitherausgeber der Literaturzeitschrift L 76 (später L 80).

Weitere Werke des Autors sind die Erzählungen Nicht nur zur Weihnachtszeit (1952), Das Brot der frühen Jahre (1955), Doktor Murkes gesammeltes Schweigen (1958), Entfernung von der Truppe (1964), Du fährst zu oft nach Heidelberg (1979), Das Vermächtnis (1981) und Die Verwundung (1983), die Theaterstücke Ein Schluck Erde (1962) und Hausfriedensbruch/Aussatz (1969), der Gedichtband Wir kommen weit her (1986) sowie die Kindheitserinnerungen Was soll aus dem Jungen bloß werden? (1981).

Aufsätze, Essays, Interviews und Reden wurden in den Bänden Aufsätze, Kritiken, Reden (1967), Neue politische und literarische Schriften (1973), Drei Tage im März (1975), Berichte zur Gesinnungslage der Nation (1975), Einmischung erwünscht (1977), Vermintes Gelände (1982), Bild, Bonn, Boenisch (1984), Ein- und Zusprüche. Schriften, Reden und Prosa 1981-1983 (1984), Die Fähigkeit zu trauern. Schriften und Reden 1983-1985 (1986) und Gedanken über Lebenslust, Sittenwächter und Lufthändler (1986) veröffentlicht. Darüber hinaus übersetzte er gemeinsam mit seiner Frau die Biographie des Clowns Joseph Grimaldi.

Microsoft ® Encarta ® 2007 © 1993-2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Michael Kohlhaas - Heinrich von Kleist
Heinrich Böll: Wo warst du Adam?
wer kennt die kurzgeschichte von heinrich böll?
hilfe!heinrich böll-kurzgeschichte
Heinrich Böll-Die verlorene Ehre der Katharina Blu


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online