Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.386
Neue User9
Männer195.803
Frauen194.752
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von cookiemensch

    Weiblich cookiemensch
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von blei1234

    Weiblich blei1234
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von CellyMagDich

    Weiblich CellyMagDich
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pinar123

    Weiblich pinar123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kolege17

    Maennlich kolege17
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schlandi

    Weiblich Schlandi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pedo48

    Maennlich Pedo48
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Gymnasium vs. Gesamtschule

(3527x gelesen)

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von muhi87

26.05.2008 19:27:13

muhi87

muhi87 hat kein Profilbild...

die notenvergabe auf ner gesamtschule is unfair.. bekommen leichter bessere noten ( wurd aber auch eben genannt)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ferienpapst

26.05.2008 19:28:03

ferienpapst

Profilbild von ferienpapst ...

gesamtschule = abi geschenkt
gym = "pseudointelligente" und das abi ist schwerer

in 5 jahren interessiert es eh keinen...die schulen kennt auch keiner

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dreambabe

26.05.2008 19:29:55

dreambabe

Profilbild von dreambabe ...

naja wie kann man denn beim zentralabitur das abi geschenkt bekommen?
das sind die üblichen sprüche...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Nock18

26.05.2008 19:30:06

Nock18

Profilbild von Nock18 ...

LOL - Schöne Diskussion und ein völlig falsches Bild und KEINE Erfahrung zeigen sich mal wieder bei einigen.

Eine GEsamtschule soll einfacher sein? Mag sein hier und da, aber was ich hier kenne ist ganz sicher nicht so, das Niveau ist sehr hoch!

ICh gebe zwar der Annahme das es vermehrt die Leute sind, die keine Ausbildung gefunden haben oder lngeweile haben, die diese Schulform machen, jedoch nicht das es leicht ist. Bei uns muss man erst mal das Fachabi oder die BO schaffen um das Abitur noch dran zu hängen, und die Quote die das Fachabi schafft ist mehr als gering. Mal so DAten meiner jetzigen Klasse:

34 zu Beginn (Sommer '07)
26 zum Halbjahr (Jan. '08)
10 die in die Oberstufe kommen (Mai '08)

Wir haben Druck ohen Ende bekommen, das Niveau wird bei uns ans Studieren angepasst, auch wenn wir keine Punkte haben, wir erhalten fast jeden Tag in jeder Stunde ca. 4-10 Blätter müssen diese Selbständig bearbeiten und schreiben darüber unsere Arbeiten.
Wenn ich unsere Gymnasien ansehe, was da so für LEure rumlungern, die sich am WE den LEns machen oder sonst was, dann frage ich mich wie die das so einfach schaffen, bei uns kannste Freizeit mal ganz runter packen, wobei auch da die Hopckenbleiberrate oder Abrecherquote och ist wie ich so mitbekomme.

Ich sehe das normale Abitur zwar auch als "besser" an, auch wenn ich es nicht mache, jedoch das wir dümmer sein sollen oder weniger vorbereitet sind auf Jobs oder Studium, denke ich keines Wegs...

Zudem die Leute die es nicht geschafft haben, da sind ca. 80% dabei die nur die Zeit abgehocjt haben, ohen Spicker und HA's kopieren wären die keine 3 Monate in der Klasse gewesen...

SORRY für Rechtschreibfehler.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kyoshi

26.05.2008 19:32:00

Kyoshi

Profilbild von Kyoshi ...

Ich hab mein Abi in einem Rutsch auf einer städtischen Gesamtschule gemacht, also von der 5. Klasse an. Die miesen Noten, die ich in der Sek II hatte, resultierten aber nicht aus mangelnder Vorbildung oder sonstwas... War mein Fehler (und den mach ich nie wieder).
Wenn ich mich mit Abiturienten meines Jahrgangs von Gymnasien unterhalte, muss ich leider sagen, dass auf meiner Schule, wenigstens in der Sek II, ein weit höheres Bildungsniveau herrschte und noch immer herrscht.
Aber wenn ich mir die derzeitige Sek I anschaue, sehe ich meine Rente sterben... Und das Tag für Tag (ich wohne neben meiner alten Schule).

Was ich eigentlich sagen wollte: Man kann es einfach nicht pauschalisieren. Ist von Schule zu Schule unterschiedlich.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

26.05.2008 19:34:02

loved

Profilbild von loved ...

@Nock

Du solltest beachten das ihr in den Zeiten des Zentralabiturs wesentlich mehr aufzuholen habt. Aufm Gym ist das Tempo von anfang an sehr hoch, soll heißen die Schüler auf einem Gymnasium gewöhnen sich wesentlich schneller an das Tempo.
Glaub mal nicht das man aufm Gym den faulen Lenz machen kann. Da hast du nämlich keine Erfahrung mit, wie ich aus deiner Erläuterung schließen kann.
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

26.05.2008 19:44:04

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Loved hat recht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Nock18

26.05.2008 19:45:10

Nock18

Profilbild von Nock18 ...

^^ NeinNein...
Was heißt den falsche Erfahrung...
Ich sagte doch, wir haben mehr als genug zu tun, auch über die FErien erhalten wir immer ca. 20-30 Blätter die zu bearbeiten sind, alles Selbständig, wir bekommen nicht groß was an der Tafel wie üblich beigebracht. Zudem du doch an unserer Rate sehr gut sehen kannst wie schwer es ist, nocht mal 75% sind weiter gekommen...

Und faulen Lenz auf Gymnasien, sage ich nur weil ich es imme rgasgt bekomme wie einfachd as doch wäre etc. Ich sage NICHT das es überall so ist, aber gerade an unseren angesehenen Gymnasien bekommt man sowas gesagt. Das dort auch ein hoher DRuck herschen kann, glaube ich gerne, das dieser aber HÖHER als unserer sein soll, das bezweifle ich mal ganz Stark.

Zudem noch etwas zu berücksichtigen ist, auf meiner Schule gibst du von Anfang an eine Richtung an, Wirtschaft, DAtenverarbeitung oder Informatik - Nach dieser Richtung machst dud ann erst mal dein FachAbi und danach wenn du willst noch dein Abitur, das heißt wir werden nicht allgemein gebildet sondern gerichtet nach einer bestimmten Richtung, was ich für besser halte, aus dem Grund, wenn man weiß was man später machen will, werde ich in meinem Gang sicherlich eher genommen als der allgemeine "normal" Abiturient...
Was das studieren angeht, ist es eher Latte was man und wo man sein Abitur hat, Abi ist Abi für die, und was man danach macht, juckt doch dann keinen mehr da das bestandende Studium dann angesehen wird und nicht das Abitur dann noch eine Rolle spielt...

Außerdem will ich das Abitur an den verscheidenen Schule nicht unterscheiden, sondern eher Gleichsetzen, beides hat seine Vorteile, und einige Schule sind eben härter und andere einfacher, jedoch im Allgeminen gesagt haben beide Formen Ihre Vorteile auf die eine oder ander Art...

Ich hätte auch lieber das normale Abi gemacht, jedoch ohen Empfehlung geht ja gar nix mehr, und da ich weiß ich will ind en wirtschaftlichen BEreich(was ich damals nicht wußte) bin ich froh nun diesen Weg zu gehen, denn ich mache eine neue SChulform, die gleichzeitig ind en 3 Jahren Abi, noch eine IHK Ausbildung beinhaltet, was mir 3 Jahre spart...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bassdude

26.05.2008 19:48:04

bassdude

Profilbild von bassdude ...

Themenstarter
bassdude hat das Thema eröffnet...

ja also ich versuche meine Freundin zu überzeugen, dass sie auf das gymnasium wechselt.
Also, dass das niveau sehr niedrig ist bis die haupt- und realschüler weg sind und dass man sich dann umso mehr in der Oberstufe anstrengen muss sind zwei sehr gute Gründe.

Habt ihr vielleicht noch mehr Gründe? Und wann wäre der beste Zeitpunkt um zu wechseln? Bei uns sind in der elf ein paar Realschüler dazugekommen und die haben immer noch schwierigkeiten..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

26.05.2008 19:48:45

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Wie schön, dass Schüler der Gesamtschule eigentlich die gleichen Vorurteile hegen, wie die Gymnasiasten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

26.05.2008 19:51:01

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Wenn sich deine Freundin doch wohl fühlt und entsprechend gut von den Lehrern ausgebildet wird, warum willst du dann dass sie wechselt? Bzw. aus welchem Grund soll sie aufs Gym wechseln?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
achtjähriges Gymnasium
Abendschule/Gymnasium
Gymnasium????
Mathe KLasse 11 Gymnasium
Eignungstest fürs Gymnasium


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online