Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.385
Neue User8
Männer195.803
Frauen194.751
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von blei1234

    Weiblich blei1234
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von CellyMagDich

    Weiblich CellyMagDich
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pinar123

    Weiblich pinar123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kolege17

    Maennlich kolege17
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schlandi

    Weiblich Schlandi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pedo48

    Maennlich Pedo48
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Gymnasium vs. Gesamtschule

(3526x gelesen)

Seiten: « 7 8 9 10 11 12 13 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von TomWellin...

27.05.2008 12:06:35

TomWellin...

Profilbild von TomWelling1987 ...

Ich finde es kommt am Ende darauf an, was man mit seinem Abitur macht.

Wenn man nach dem Abitur Einzelhandelskaufmann wird, dann greife ich mir natürlich an den Kopf.

Wenn man danach studiert um in die Wirtschaft zu gehen ist das natürlich was anderes.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Fearless

27.05.2008 12:08:51

Fearless

Fearless hat kein Profilbild...

die mama meines freundes hat jura studiert und ist jetzt musiklehrerin

also einfach das machen was einem spaß macht (:

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gruenschn...

27.05.2008 12:12:03

gruenschn...

Profilbild von gruenschnabel ...

und auch das ist doch schon wieder schubladendenken hoch zehn. warum soll jemand der in der schule gut ist, sie frühzeitig beenden, weil er ja eh "nur" eine kaufmännische ausbildung machen will? ich kenne soviele abiturienten, die eine "normale" ausbildung machen oder gemacht haben und glücklich damit sind. zusätzlich können die jederzeit noch ein studium (zb. bwl, management etc)aufnehmen, was grundsätzlich wirkungsvoller und angesehener ist, als gleich nach dem abi das studium zu beginnen und als theorieidiot zu enden...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Nock18

27.05.2008 12:14:06

Nock18

Profilbild von Nock18 ...

@ Luder *yeaaaahhhh* Was du da in 3 Jahren machst, mache ich in 2 Jahren incl. einem FachAbi *fg*

Gib bscheid wenn ihr IHK Prüfung macht...

@ andere
Wohl war mit Ausbildungen, das dort sicher die mit höherem Abschluss vorrangig genommen werden. In RLP sind aber so viele Angebote und so große Nachfrage zB. auch in Banken, die auch darauf hinweisen Realschüler zu suchen also...
Aus meinen alten Paralellklassen haben alleine 7 Leute ne Bankkaufmannslehere begonnen mit Realschulabschluss. Ich denke wie man sich bewirbt spielt da auch eine große Rolle. Zudem wer sich so im wirtschaftlichen Bereich interessiert, Deutschland ist noch pralle voll mit Ausbildungen und trozdem finden viele keine... Warum das?!
Es gibt eben viele die schreiben 10 BEwerbungen und haben dnn was, andere schreiben 200 und bekommen erst dann was... Das will ich aber auch nicht auf Abi bzw. Real abwälzen...

Das Arbeitgeber immer noch darauf achten welchen Abschluss die Leute haben ist mir klar und ist auch wirklich schei*e. Aber meinem DAd und seine Partnerunternehmen zB. achten GAR NICHT darauf... Die laden die Leute alle zu einem Gespräch ein und lassen die alle Probe arbeiten und dann wird ausgewählt, ich finde das ist eine bessere Methode als rein Daten von einem Stück Papier für die Einstellung als Hauptgrund zu nehmen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Fearless

27.05.2008 12:22:05

Fearless

Fearless hat kein Profilbild...

@nock

besserere idee für wen?
immerhin ist jeder doch auf seinen eigenen vorteil aus!
es gibt leute die sind 1er schüler, aber sind evtl praktisch nicht so begabt...tja ich glaub die sind mit der momentanten situation sehr zufrieden,dass alles schön nach noten geht
die andren, die schulisch einfach ne niete sind, aber halt handwerklich begabt sind, die hätten lieber deine variante

also was nun?
du kannst nicht sagen, dass es so wies grad läuft scheiße ist...vielleicht scheiße für dich weil du kein e top noten hast, aber es ist nicht scheiße für die, die gute noten haben, die sind froh wenn se damit punkten könnnen

ich kann als unternehmen aber auch keinen einstellen der stroh doof ist, aber halt handwerklich begabt ist...irgendwie muss man halt überall gut sein
jetzt liegt an dir als unternehmen nach was du auswählst und das hängt natürlich auch von der art der arbeit an die du anbietest


also ich finds momentan ganz gut wies gemacht wird.
einerseits wird das zeugnis angeschaut, andererseits hast ein vorstellungsgespräch mit evtl einstellungstest und später probearbeiten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TomWellin...

27.05.2008 12:22:30

TomWellin...

Profilbild von TomWelling1987 ...

warum soll jemand der in der schule gut ist, sie frühzeitig beenden, weil er ja eh "nur" eine kaufmännische ausbildung machen will?

Natürlich soll deswegen niemand eher aufhören, aber man sollte doch wenigstens das Beste aus sich heraus holen und das ist nicht der Fall, wenn sie bis 60 an der Kasse stehen.

Natürlich kann man noch studieren, aber das machen dann viele trotzdem nicht und das ist doch schade.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gruenschn...

27.05.2008 12:26:36

gruenschn...

Profilbild von gruenschnabel ...

und wenn es für sie das beste ist? ist es nicht anmaßend zu behaupten, dass jeder, der ein abi hat und nicht studiert, etwas verkehrt macht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TomWellin...

27.05.2008 12:27:29

TomWellin...

Profilbild von TomWelling1987 ...

Sagt jemand das es falsch ist?
Ist nur schade und ggf. falls Verschwendung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Nock18

27.05.2008 12:33:26

Nock18

Profilbild von Nock18 ...

@ Fear.

Ach ich denke das ist jedem Unternehmer selbst in die Hände gelegt wie er das Händelt, beides hat seine Vor- und Nachteile. Aber warum soll man Leute benachteiligen wegen der schlechten Noten? Vielleicht gibt es auch dafür Gründe, Lehrer, Fam., Freunde oder andere Probleme...
Zudem man das doch nicht nur auf handwerkliche Berufe wälzen muss, wir haben auch im Büro und Außendienst Leute sitzen. Aber klar haben wir auch auf die NOten geschaut, wenn da bestimmte Fächer sehr schlecht standen nachgefragt, aber das haben wir einfach an den Probetagen dann getstet. Mit der Probearbeit haben wir den Azubis auch erst mal gezeigt was auf sie zukommt, nicht das nach 1-3 Monaten plötzlich heißt "Ne hab keine Böcke mehr drauf und mach nun was anderes...".

Noten sollten zwar schon einfließen was die Entscheidung ausmacht, aber nicht der Hauptgrund sein, WARUM jemand eingestellt werden sollte...

Weißte in der Real mit 15-16 war ich ne richtig faule Sau und hab mir mein Abschlusszeugniss versaut, das heiß aber nicht das ich dumm bin. Wurde für das Fachabi ja erst nicht genommen wegen der Noten, dann am Ende wurden doch noch Plätze frei und ich wurde genommen, weißte wies jetzt aussieht?

von 34 zu Anfang sind wir nun im 2. Jahr nur noch 10. Die, die da alle rausgeflogen sind kommen von irgendwelchen Möchtegern realschulen und haben sehr gute Zeugnisse, aber ich hab gesehen wie "gut" die waren. Nun hab ich das 3 beste Zeugniss in der Klasse... Ich denke man sollte immer aufpassen jemanden nach seinem Zeugniss zu bewerten...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gruenschn...

27.05.2008 12:35:28

gruenschn...

Profilbild von gruenschnabel ...

ja, seh ich schlichtweg anders...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TomWellin...

27.05.2008 12:41:08

TomWellin...

Profilbild von TomWelling1987 ...

Es gibt halt Menschen, die nicht nach oben streben, sondern sich mit nem ganz gewöhnlichen Job ihr Leben lang zufrieden geben.

Ist ja auch ok.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 7 8 9 10 11 12 13 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
achtjähriges Gymnasium
Abendschule/Gymnasium
Gymnasium????
Mathe KLasse 11 Gymnasium
Eignungstest fürs Gymnasium


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online