Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.326
Neue User0
Männer195.777
Frauen194.718
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von elif05

    Weiblich elif05
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

götter

(281x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Snowfloke

07.05.2006 11:47:52

Snowfloke

Snowfloke hat kein Profilbild...

Themenstarter
Snowfloke hat das Thema eröffnet...

weiß jemand wie es heißt, wenn es im hinduismus zum beispiel viele götter gibt, aber nicht alle hindus alle götter verehren? also so eine art polytheismus mit einschränkung oder so?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Pasha

07.05.2006 13:44:50

Pasha

Profilbild von Pasha ...

was willst du????

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von US-SEAL

07.05.2006 13:46:58

US-SEAL

Profilbild von US-SEAL ...

ja ich weiß was du meinst das ist der Polytheismus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mad_wildc...

07.05.2006 13:52:15

mad_wildc...

Profilbild von mad_wildchild ...

Die Schar der Götter, Geister und Dämonen sowie der als göttlich verehrten Heiligen im Hinduismus ist nahezu unüberschaubar. Dennoch würde die Kennzeichnung als Polytheismus in die Irre führen, da die „gewählte Gottheit" (Ishtadevata) der jeweiligen religiösen Richtung oder des einzelnen Hindu die anderen göttlichen Manifestationen in sich aufnimmt und geradezu monotheistisch verehrt werden kann. Der Rig-Veda kennt 33 Götter, eine Zahl, die im Lauf der Religionsentwicklung auf 33 000, 330 000 und 33 Millionen (also unendlich viele) erweitert wurde. Aber es gab auch die Auffassung, die unterschiedlichen Namen der Götter seien nur verschiedene Bezeichnungen für das eine höchste Wesen. Zudem verloren auftauchende Götter auch wieder an Bedeutung, während andere in den Vordergrund traten. Darüber hinaus gab es immer auch Versuche, Zusammenhänge herzustellen und Klassifizierungen vorzunehmen. Die wichtigsten Götter des Vedismus sind Agni, der Gott des Feuers und des Opfers, Indra, der Himmels- und Kriegsgott, sowie Varuna, der Erhalter der kosmischen Ordnung.
Im klassischen Hinduismus wird die Idee einer dreigestaltigen Einheit (Trimurti) von Brahma, Vishnu und Shiva als Schöpfer, Erhalter und Zerstörer des Universums entworfen. Den drei Göttern sind Göttinnen zugeordnet: Sarasvati, die Gemahlin Brahmas, ist die Göttin der Gelehrsamkeit und der Wahrheit; Lakshmi, die Frau Vishnus, ist die Göttin der Schönheit und des Glücks, Kali oder Durga, die Gemahlin Shivas, ist wohltätig und zerstörend zugleich. In der religiösen Praxis spielt Brahma allerdings kaum eine Rolle: Seine Stelle nimmt vielmehr die weibliche Verkörperung des Göttlichen, die Göttin in einer ihrer vielen Gestalten und Namen, ein. Jede göttliche Gestalt kann Züge der anderen aufnehmen und zum alleinigen Ausdruck des Absoluten werden, als sein bzw. ihr Gegenteil in Erscheinung treten, sich unendlich vervielfachen oder in den verschiedenen Zeitaltern als Avatara herabsteigen. Hierzu existieren Listen, darunter die klassische Zehnerliste der Avataras von Vishnu, aus der zwei Gestalten, Rama und Krishna, selbst wieder den Rang eines Hochgottes angenommen haben.



Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von US-SEAL

07.05.2006 13:54:45

US-SEAL

Profilbild von US-SEAL ...

naja sie hat aber nach dem begriff mehrgötterglaube gefragt.
aber hindusismus is nich emien richtung ich bin da ehr in der nordische mythologie interessiert und versierrt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heqa

11.05.2006 18:22:29

heqa

Profilbild von heqa ...

boah

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Was römische Philosophen über die Götter dachten
Physik oder Chemie götter..
Griechische Götter
\"Der gute Mensch von Sezuan\" - Infos über Götter
Ich bin ein GOTT DER GÖTTER holt mich hier raus !!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online