Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.345
Neue User19
Männer195.784
Frauen194.730
Online5
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Sara28.03

    Weiblich Sara28.03
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotta051

    Weiblich Lotta051
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Yoloboy2912

    Maennlich Yoloboy2912
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wamienova

    Weiblich wamienova
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NoNameSorrySoon

    Weiblich NoNameSorrySoon
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cenko2009

    Weiblich Cenko2009
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Markus14111

    Maennlich Markus14111
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von romycastle

    Weiblich romycastle
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Knutha

    Weiblich Knutha
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von felix_8

    Maennlich felix_8
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Gewaltschule Berlin Neukölln

(559x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Dom1989mu...

03.04.2006 19:25:15

Dom1989mu...

Profilbild von Dom1989munich ...

scheiss kanacken und prolls!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iloradana88

03.04.2006 19:25:54

Iloradana88

Iloradana88 hat kein Profilbild...

die super nanny muss da mal hin
bei der jacqueline hats ja auch geholfen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Katti2000

03.04.2006 19:26:56

Katti2000

Profilbild von Katti2000 ...

ich würde mal sagen,es kann nicht sein dass man die schüler dieser schule,die jawohl zum größten teil alle einen sitzen ham,zum lernen zwingen muss!
wenn es möglich wäre,würde ich die schule schließen und die schüler sollen halt zusehen wo sie bleiben,aba da wir im 21.jahrhundert leben ist sowas nicht möglich,deshalb würde ich irgendeine andere lösung suchen,bei denen ich den schülern bestimmt nicht in den a**** kriechen würde...die sind doch selber schuld!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dieNachbarin

03.04.2006 19:27:17

dieNachbarin

dieNachbarin hat kein Profilbild...

ich mein ich bin selber syrierein(araberin) aber manche wollen halt nur gewalt und dies find ich scheisse aber die deutschen machen langsam mit und dass ist nicht mehr normal deshalb empfehl ich denn film knallhart der wurde sogar in neukölln gedreht und es geht um gewalt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von iceangel125

03.04.2006 19:27:40

iceangel125

Profilbild von iceangel125 ...

kanacken???
boah wie nett ihr seid aber dann auf integrieren anspielen vielleicht solltet ihr mal anfangen....
waoh ihr regt mich voll auf leute.....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dom1989mu...

03.04.2006 19:27:53

Dom1989mu...

Profilbild von Dom1989munich ...

HAHA da muss nicht die supernanny hin sondern Soldaten mit fetten MG'S

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von skanking....

03.04.2006 19:28:23

skanking....

Profilbild von skanking.girl ...

ich würd sagen n1n hats echt aufn punkt gebracht :

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dieNachbarin

03.04.2006 19:29:38

dieNachbarin

dieNachbarin hat kein Profilbild...

echt ey übertreib mal nicht kanacken überall gibs idioten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

03.04.2006 19:29:40

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Ich mach's jetzt einfach:

Probleme der Integration gibt es natürlich. Keine Frage. Auch auf seiten der MigrantInnen. Die wesentlichen Fragen sind sind aber in den 70er/80er Jahren verbockt worden, von den Deutschen, die nicht wahrhaben wollten, daß die "Gastarbeiter" hier bleiben werden. Durch verfehlte, populistische rechtliche Maßnahmen inzwischen zwei bis drei Generationen im Schwebzustand zu halten zwischen "Gast" und "Bürger" statt klare Integration zu betreiben hat die heutige Situation hauptsächlich verschuldet. Natürlich hat man Leute auch hauptsächlich aus Gebieten angeworben, die rückständig waren - sonst hätten die ja auch vor Ort bleiben und arbeiten können. Wenn man das aber tut, muß man sich aktive Gedanken ums Zusammenleben machen - das hat in D. nie einer getan. Demenstprechend sind die zweite und dritte Migrantengeneration nicht auf die deutsche Gesellschaft vorbereitet; sie sind mangels Sprachkenntnissen und daher auch Schulbildung auf dem deutschen Arbeitsmarkt (und mitunter auch Wohnungsmarkt) unvermittelbar. Daher bleibt ihnen nur der Rückzug auf Communiy-interne Wirtschaft, also tatsächlich: Ghettoisierung. Daraus bildet sich dann in der Folge auch eine feindselig-abgeschlossene Haltung: "Die dt. wollen uns nicht, also definieren wir uns wieder als XY". Wie in Frankreich.

Wer weiß, daß er keine Chance hat -und das ist nicht zu übersehen- warum sollte die Institutionen und Regeln der Gesellschaft, in der er immer de Arsch ist, anerkennen? Unter den herschenden Bedingungen im Bildunsgwesen nützt das alles nichts. Ganz kleine Klassen, zweisprachige Lehrer, vollständige Kindererziehung vom ersten bis sechzehnten Lebensjahr in außerfamiliären Einrichtungen, gute Durchmischung aller sozialen und herkunftsgruppen, viel mehr Geld für alle Stufen der Erziehung, das predigen die Fachleute seit Jahren und Jahrzehnten. Kümmerts wen? Nein. Also nicht meckern wenns knallt, aber wenn Geld ins Bidlungssystem gehen soll sagen "boah, wo soll das denn herkommen".

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von PrinceCha...

03.04.2006 19:32:10

PrinceCha...

Profilbild von PrinceCharming ...

zweisprachige Lehrer halte ich für schwachsinn. Wer nach deutschland kommt sollte sich etwas auf die Sprache einlassen und gerade in der Schule sollte man das lernen. Sinnvoller wäre es, ausländer vor der schule einen sprachtest machen zu lassen und ggf. die sprachliche kompetenz fördern.
Beim Rest stimme ich mit N1N eigentlich überein, auch wenn es in der realität wohl zu teuer wäre.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

03.04.2006 19:38:10

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Klar, einen Sprachtest. Und wenn sie ihn nicht bestehen dürfen sie nicht auf die Schule?

Die Schule ist meist der einzige Raum wo diese Kinder Deutsch sprechen. Darum bin ich auch ein befürworter davon, die Schule als Deutschen Kulturraum zu verstehen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik mündlich (Berlin)
Berlin A,B,C Zonen
Bahngeschwindigkeit von Berlin
Hilfe! Berlin by night?
Berlin Calling


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

5 Mitglieder online