Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.527
Neue User26
Männer195.870
Frauen194.826
Online7
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von llebasib

    Weiblich llebasib
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von macks90

    Maennlich macks90
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oOPenguaOo

    Maennlich oOPenguaOo
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hans007007

    Maennlich hans007007
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Omasturm

    Maennlich Omasturm
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von feuermond01

    Weiblich feuermond01
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dickpo

    Maennlich Dickpo
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leakleiner

    Weiblich leakleiner
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tim200000

    Maennlich tim200000
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter88_

    Maennlich Peter88_
    Alter: 28 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Geschichte

(972x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:44:46

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Das ist schon richtig, jedoch waren viele der Pilger nicht allein unterwegs sondern eher als Gefolge der Adligen und des Klerus. Der Anteil an "Unabhängigen" war nicht so hoch, weil viele sich es auch einfach nicht leisten konnten, ihr Land zu verlassen.

Zwar durfte theoretisch niemand an einer teilnahme gehindert werden, jedoch schafften es dennoch viele Landesfürsten ihre Bauern daran zu hindern. Sei es durch Überredung oder aber auch durch Zwang. Schließlich wollten sie nicht ihre Untertanen verlieren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:45:02

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

und die meisten vom fußvolk hatten ja keine besonders tolle ausrüstung, eben nur das was sie selbst mitnehmen konnten und vom lehnsherren gestellt bekommen hatten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:45:57

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Natürlich waren sie nicht alleine unterwegs dass hab ich aber auch nicht gesagt. Doch schlossen sie sich adeligen eben aus den gründen an weil sie eben eine neue chance suchten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:47:19

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Fußvolk ist ungleich Bauern, weil dieses Fußvolk ausgebildete Soldaten waren zumeist. Es gab zwar auch viele Nichtkombattanten, jedoch waren dies oft Diener oder Pilger, wobei letztere tatsächlich nicht wegen Land sondern wegen dem Seelenheil dabei waren. Die rolle der Religion war zur damaligen Zeit eine ganz andere als heute, sie war DER dominante Faktor im Leben eines jeden Christen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:48:26

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

auch bauern die in den krieg ziehen zählen zum fußvolk

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:48:47

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

daher kommt auch der name, weil sie zu fuß gehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:50:51

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Jein. Einerseits waren einige als Plänkler dabei (kann jetzt nur genauer vom ersten Kreuzzug sprechen), andererseits waren aber viele auch als Nichtkämpfer mit. Man darf den Kreuzzug nicht aus heutigen Gesichtspunkten sehen. Der Faktor "Land und Reichtum" war sicherlich vorhanden, jedoch vor allem bei den Adligen und nicht so sehr bei den Bauern. Dort wird er meist stakr überbewertet, wobei man inzwischen aus quellen weiß, dass der Hauptgrund beim einfachen Volk wirklich im Seelenheil lag. Bei den Adligen mag das in einigen Fällen anders ausgesehen haben.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

12.03.2006 16:52:04

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

was war mit dem kinderkreuzzug?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:52:05

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Also bitte über das thema hab ich mich lange beschäftigt, du brauchst mich nicht belehren, ich weiß was fußvolk ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:52:39

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

der kinderkreuzzug endete in italien und dann gings weiter auf die sklavenmärkte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:53:16

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Sorry Hab auch lang damit zu tun gehabt, war nicht als Beleidgung gemeint.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Geschichte , Napoleon :)
Kindheit und Geschichte
Geschichte Franz. Revolution
Geschichte Praesentationspruefung Abitur
Colloquium Geschichte Bayern/ Englisch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

7 Mitglieder online