Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.326
Neue User23
Männer195.777
Frauen194.718
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von elif05

    Weiblich elif05
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

GESCHICHTE

(227x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von rockmaus

06.10.2005 13:07:39

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

Weg zur Gründung des Deutschen Reichs....
kann mir jemand was drüber so erzählen ...
also ich weiß bis jetzt so,dass der Deutsch-Französische Krieg für des gesorgt hat und so..aber was war vorher so????
Soweit ch noch weiß war da noch Krieg mit Österreich und mit Dänemark und der Krimkrieg..ich versteh aber die Zusammenhänge ned so und wies so abgelaufen ist..
google und wikipedia hab ich schon genutzt,aber ehrlich gesagt hat mir das nicht wirklich geholfen.
Eventuell sind ja Geschichtegenies unter euch

Danke im vorraus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nightwish_15

06.10.2005 13:13:43

nightwish_15

nightwish_15 hat kein Profilbild...

das deutsche reich ging 1945 unter, mehr weiß ich nicht^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sk439

06.10.2005 13:17:40

sk439

Profilbild von sk439 ...

Das Deutsche Reich ging aus dem unter preußischer Vorherrschaft stehenden Norddeutschen Bund hervor. Nachdem Preußen sich im Deutschen Krieg gegen Österreich durchgesetzt hatte, schlossen sich Baden, Bayern, Hessen und Württemberg diesem Bund an. Aus Sorge um den Zusammenschluss dieser mächtigen Länder und der Tatsache, dass der Norddeutsche Bund in den vorausgegangenen Kriegen seine Militärmacht demonstrierte, entschlossen sich die benachbarten Franzosen 1870 zu einem Präventivkrieg. Im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 besiegten die nun vereinten Feudalreiche die benachbarte Großmacht Frankreich.
Nach diesem Erfolg wurde das Deutsche Reich unter der Initiative Otto von Bismarcks im Spiegelsaal von Versailles (bei Paris) gegründet. Dies sahen viele Franzosen als zusätzliche nationale Demütigung an, denn sie verstanden diese Vereinigung der deutschen Staaten auch als Machtdemonstration des neuen Reiches gegenüber dem besiegten Frankreich, das bislang die dominierende europäische Festlandgroßmacht gewesen war.
[Bearbeiten]
Geschichte



Das Münchner Abkommen stellt den letzten völkerrechtlich unumstrittenen Status des Deutschen Reiches dar; die Annexion der Tschechei und deren Umbenennung in Protektorat Böhmen und Mähren war bereits umstritten und wurde nur unter dem Aspekt der Beschwichtigungspolitik geduldet.
Die Geschichte des Deutschen Reiches gliedert sich in drei Abschnitte:
1871-1918 Deutsches Kaiserreich
1871-1890 Zeit des Reichskanzlers Bismarck
1890-1918 wilhelminische Epoche und Erster Weltkrieg
1918-1933 Weimarer Republik
1933-1945 die Zeit des Nationalsozialismus (siehe auch: Drittes Reich und Zweiter Weltkrieg; seit 1938 mit Österreich und kurz danach gemäß international gültigem Abkommen samt dem Sudetenland); 1943-1945 Staatsbezeichnung "Großdeutsches Reich"
Als im Jahre 1868 die spanische Königin gestürzt wird, bietet der Erbprinz Leopold des Königshauses Hohenzollern-Sigmaringen (welches mit dem spanischen Königshaus verwandt ist) seine Dienste als zukünftiger König an. Jedoch fühlte sich Frankreich aufgrund der bevorstehenden preußischen Machtübernahme in Spanien bedroht und versuchte dies militärisch zu unterbinden. Es kam zu dem Deutsch-Französischen Krieg. Bismarck nutzte dies um sein Ziel, die Einigung der deutschen Staaten, durch einen gemeinsamen Feind durchzusetzen. Er erreichte sein Ziel und so wurde nach dem triumphalen Sieg über Frankreich am 18. Januar 1871 im Schloss Versailles bei Paris das Deutsche Reich gegründet.
1945 wurde das Deutsche Reich aufgeteilt bzw. unter Besatzung durch britische, französische, amerikanische und sowjetische Truppen gestellt; mit der Gründung der Republik Österreich, der Bundesrepublik Deutschland und der DDR hörte das Deutsche Reich faktisch, aber nicht de jure auf zu existieren. Die Gebiete östlich von Oder und Neiße, einschließlich der Städte Stettin und Swinemünde (insgesamt etwa ein Viertel der Fläche von 1937), wurden in Folge des Potsdamer Abkommens vom Reich abgetrennt und dem Staatsgebiet Polens bzw. der Sowjetunion zugeordnet.
[Bearbeiten]
Entstehung des Begriffs

Die Verwendung des Wortes Reich im Titel knüpfte an das Heilige Römische Reich Deutscher Nation (962–1806) an, das angesichts von Säkularisierung und napoleonischer Übermacht (Diktat) 1806 zerbrochen war, nachdem der habsburgische Kaiser den Titel des römisch-deutschen Kaisers niedergelegt und alle Reichsbeamten und -organe aus ihren Verpflichtungen gegenüber dem „deutschen Reich” entlassen hatte.
Da mit dem Akt der Niederlegung der Kaiserkrone auch de jure das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation” geendet hatte, wurde die spätere Epoche des wilhelminischen Kaiserreiches als „Zweites Reich“ bezeichnet. Diese Wortwahl deutete eine Nachfolgerschaft zum „Ersten (deutschen) Reich” an ohne sie explizit auszusprechen. Diese Zurückhaltung war taktisch und diplomatisch geboten, da ansonsten das Kaisertum Österreichs und dessen Kaiser indirekt als illegitim bezeichnet worden wäre der sich auch als Nachfolger des HRR sah.
In der deutschen Verfassungsgeschichte sind die Begriffe Reich und Bund übrigens recht austauschbar. Die Präambel der Bismarck-Verfassung von 1871 sagte beispielsweise, dass der preußische König und die süddeutschen Fürsten einen ewigen Bund geschlossen hätten.
[Bearbeiten]
Staatsrechtliche Fragen

Das Bundesverfassungsgericht stellte am 31. Juli 1973 bei der Überprüfung des Grundlagenvertrags mit der DDR fest (2 BvF 1/73):
Das Deutsche Reich existiert fort, besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig.
Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert (...). Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", - in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings "teilidentisch", so daß insoweit die Identität keine Ausschließlichkeit beansprucht. (...) Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den "Geltungsbereich des Grundgesetzes"
Die Bundesrepublik Deutschland könne also nicht als Nachfolgestaat angesehen werden, sondern sei vielmehr als Staat identisch mit dem Staat Deutsches Reich und nicht dessen Nachfolger. Damit wird eine staatsrechtliche Identität, die 1866 mit dem Norddeutschen Bund begann, unter der Bezeichnung Bundesrepublik Deutschland fortgeführt.
Davon bleibt aber unberührt, dass, von einer politisch-historischen Perspektive aus betrachtet, das Reich mit der Niederlage im Zweiten Weltkrieg im Jahre 1945 untergegangen ist.
Mit der Wiedererlangung voller staatlicher Souveränität durch die abschließende Erklärung des Zwei-plus-Vier-Vertrags von 1990 wurde die (erweiterte) Bundesrepublik Deutschland endgültig das, was zuvor bereits das Deutsche Reich (von 1871) gewesen war: ein (klein-)deutscher Nationalstaat, der (als wesentlichen Bestandteil der europäischen Friedensordnung) die Nachkriegsordnung mit seinen Grenzen anerkannt hat. Das Gleiche gilt für die (neue) Republik Österreich mit dem Staatsvertrag von 1955.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von happybutcher

06.10.2005 13:24:14

happybutcher

Profilbild von happybutcher ...

ansonsten guck ma unter HRRDN (Heiliges Römisches Reich deutscher Nation)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

06.10.2005 14:02:14

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

danke schön

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

06.10.2005 14:03:16

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

aber was isn mit dem Deutsch-französischen Kroeg so alles losgewesen??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nightwish_15

06.10.2005 14:03:16

nightwish_15

nightwish_15 hat kein Profilbild...

bitte schön

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

06.10.2005 15:32:36

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

außerdem hab ich doch scho gesagt,dass ich bei wikipedia des scho hab ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Geschichte , Napoleon :)
Kindheit und Geschichte
Geschichte Franz. Revolution
Geschichte Praesentationspruefung Abitur
Colloquium Geschichte Bayern/ Englisch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online