Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.676
Neue User2
Männer196.417
Frauen195.428
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von molaboy

    Maennlich molaboy
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cantstopraving

    Maennlich cantstopraving
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von eminusa

    Weiblich eminusa
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Melda03

    Weiblich Melda03
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lextra

    Weiblich Lextra
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vroni10

    Weiblich vroni10
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von niggo.joe

    Weiblich niggo.joe
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DimaL1997

    Maennlich DimaL1997
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von yoghurt4

    Maennlich yoghurt4
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bayernjo

    Maennlich Bayernjo
    Alter: 54 Jahre
    Profil

     
Foren
Computer & Internet
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Gehalt eines Grafik Designers

(2790x gelesen)

Seiten: « 5 6 7 8

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ray22

23.06.2008 21:14:02

ray22

Profilbild von ray22 ...

arbeitgeber sin nich inner gewerkschaft, die sin wenn dann in nrem arbeitgeberverband ^^


inner gewerkschaft san arbeitnehmer ....


u ob nen unternehmen tarif bezahlt oder nich steht nochma auf nem anderen blatt papier ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von likeice15m

23.06.2008 21:16:09

likeice15m

Profilbild von likeice15m ...

naja is mir egal.. bei uns isses so und so lange es nicht anders ist, ists mir egal

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

23.06.2008 21:17:44

ray22

Profilbild von ray22 ...

okidoki .... aber egal is 88

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

23.06.2008 21:21:02

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Stahlindustrien haben fast alle Tarifverträge. Also die großen zumindest. Und in den alten Bundesländern sind es sowieso mehr. Nur ob das künftig so sein wird ist fraglich.

Ich sehe die Situation so, dass unser Sozialstaat vor einem unausweichlichen Kollaps steht. Die Abgaben werden immer mehr weil es durch steigende Abgaben und Ausgaben immer lukrativer wird Arbeitslos zu sein.

Immer mehr Arbeitnehmer müssen Schulden machen um tägliche Ausgaben bewältigen zu können. Hab grad gelesen, dass von den o.g. 4000€ die der Arbeitgeber bezahlt am Ende nur eine Reelle Kaufkraft von 1300€ bleibt.

Also ich bin der Ansicht, dass kann nicht mehr so lange gut gehen. Das ist ein Teufelskreis. Und Reformen können gar nicht so viele gemacht werden wie es braucht. Eine Rente werden wir sowieso nicht mehr bekommen, zahlen aber trotzdem dafür.


Auf jeden Fall, um beim Thema zu bleiben, ist nicht zu erwarten, dass die Löhne nach oben gehen werden. Und wenn Sie nach oben gehen, muss man exponenziell mehr leisten um das zu erwirtschaften was sonst mehrere Leute / Angestellte erwirtschaften. Das heißt es wird auf kurz oder lang so sein, dass weniger angestellte mehr verdienen um mit ihrem Mehrverdienst wiederum die zu finanzieren, die nicht zu den glücklichen gehören die Angestellte zu sein.


Im Dienstleistungsgewerbe ist das alles noch anders als bei Unternehmen, die z.B. Stahl Produzieren / Verarbeiten. Stahl wird immer gebraucht aber wird auch knapper und teurer. Und ab einem gewissen Punkt hört auch dort der Aufschwung auf und wir sind wie oben beschrieben am gleichen Punkt.

Das ob ist nicht die Frage, nur das wann.

Und erschwerend hinzu kommt noch die Inflation, die momentan sehr heftig ist. Angegeben werden knapp 3%. Jedoch ist diese Zahl nur so gering, weil Elektronik Artikel um bis zu 25% günstiger geworden sind. (Toll, Elektronik kann man nicht essen).

Und da die Elektronik größtenteils im Ausland gefertigt wird, sind wir wieder bei dem Punkt, dass wir mit dem Kauf dieser Elektronik nicht inländische Arbeitsplätze sichern, sondern unser Geld ins Ausland schaffen um somit unsere eigenen Arbeitsplätze die ohnehin schon zu teuer für den Exportmarkt sind noch teurer und somit auch überflüssiger zu machen.

Das wiederum bedeutet Inflation.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

23.06.2008 21:30:54

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

@ray22

Ist mir schon klar, dass Unternehmen keine Tarifverträge haben. Aber sie müssen diesen zustimmen. Und das machen die wenigsten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 5 6 7 8

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Intepretation eines Zitates
Suche Titel eines Liedes
aubildungs gehalt
Verhalten eines Lehrers
Abstände eines Punktes von einer Ebene


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online