Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.296
Neue User0
Männer197.678
Frauen196.787
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.749
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von p_nadine

    Weiblich p_nadine
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojo225566

    Maennlich jojo225566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von level4242

    Maennlich level4242
    Alter: 36 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DJ65

    Maennlich DJ65
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aaakfg12

    Maennlich Aaakfg12
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von firody

    Weiblich firody
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tsselinaa

    Weiblich tsselinaa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tselina

    Weiblich tselina
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Natalie1566

    Weiblich Natalie1566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von WildeHummel

    Weiblich WildeHummel
    Alter: 51 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

gebr. rat. Funktionen

(381x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von muhi87

23.04.2007 19:21:45

muhi87

muhi87 hat kein Profilbild...

Themenstarter
muhi87 hat das Thema eröffnet...

so hab ma ne frage dazu:
wie kann man lücken beheben, wenn sie in einem graphen vorhanden sind? man müsste ja die gleichung der funktion iwie ergänzen aber wie :S?..
naja wär vllt net wenn ihr noch ne seite geben könnt in der alles erklärt ist zb pole asymp. usw bzgl. gebr. rat. fktionen
danki

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

23.04.2007 19:25:48

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

hm behhebbare nullstellen sind doch die, die man wegkürzen kann oder...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von muhi87

23.04.2007 19:28:45

muhi87

muhi87 hat kein Profilbild...

Themenstarter
muhi87 hat das Thema eröffnet...

ach ich weiß nicht mehr weiter, frag ja deswegen, irgendwie zb (x-2) würd die undefinierte stelle bei x=2 beheben oder so, aber ich weiß nicht..
helpful people???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von godfather...

23.04.2007 20:10:58

godfather...

Profilbild von godfather1987 ...

was ashtn für ne funktion gegeben?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von man_on_mars

23.04.2007 20:13:07

man_on_mars

Profilbild von man_on_mars ...

jo man kann nur hebbare lücken beheben sozusagen...das müsste mit dem differenzialquotienten zu machen sein
--> soll heißen du bestimmst den y-wert für die stelle, die eigentlich net definiert is!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von muhi87

23.04.2007 20:15:36

muhi87

muhi87 hat kein Profilbild...

Themenstarter
muhi87 hat das Thema eröffnet...

is jetzt keine fkt damit gemeint, wollts nur allgemein wissen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von man_on_mars

23.04.2007 20:17:34

man_on_mars

Profilbild von man_on_mars ...

müsstest jedenfalls mit besagtem differenzialquotienten eine grenzwertbetrachtung machen, indem du x beidseitig gegen die lücke laufen lässt...
ich hoffe das reicht so, da es umständlich is, hier grenzwertbetrachtungen reinzuschreiben^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von godfather...

23.04.2007 20:19:08

godfather...

Profilbild von godfather1987 ...

am besten du setzt für x einmal nen wert der knapp über der defintionslücke is und einmal knapp drunter. dann rechneste für beide y aus und rundest das.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Franzi-Ma...

23.04.2007 20:29:15

Franzi-Ma...

Profilbild von Franzi-Maus87 ...

also eine Definitionslücke ist ja da, wo eine Funktion nicht definiert ist, also es bei dem x-wert keinen y-wert gibt. wenn du diesen x-wert ausrechnen willst musste ja nur den teil der funktion unterm bruch null setzen und nach x auflösen, dann haste die definitionslücke, um herauszubekommen ob diese mit vorzeichenwechsel oder ohne ist, musste nur eine wertetabelle machen und werte kurz davor und kurz danach einsetzen. aber ich wüsste nicht, dass man eine Lücke beheben kann.
Ich glaub, dass wollteste garnicht wissen, aber egal *lach*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

23.04.2007 20:30:49

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

nur umformen

so dass du oben und unten nen term hast der sich rauskürzt

zb

(x²-5x+6)/(x²-x-2)

(x²-2x-3x+6)/(x²-2x+x-2)

(x-2)*(x-3)/[(x-2)*(x+1)]

(x-3)/(x+1)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

gebr. rat. Funktionen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Lineare und quadratische Funktionen!
Funktionen
Funktionen
Lineare Funktionen - Geradenbüschel
lineare Funktionen
e Funktionen for dummies


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

147 Mitglieder online