Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.321
Neue User18
Männer195.777
Frauen194.713
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Derudo453

    Weiblich Derudo453
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NDspeedy0699

    Maennlich NDspeedy0699
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von malii1704

    Weiblich malii1704
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnf247

    Maennlich Johnf247
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schlupp18

    Maennlich schlupp18
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

G8-Gipfeltreffen Heiligendamm

(601x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Mr_Kamikaze

14.05.2007 16:39:34

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

Ich kann über die Gegner nur lachen...

Das "Bulletin" ist auch kompletter Nonsens.Wenn ich heute abend Zeit finde, werd ich dem mal annehmen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

14.05.2007 16:40:48

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

von manchen beiträgen weiß man schon vorher wie sie aussehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

14.05.2007 16:41:57

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

yeah mein Freund Mr Kaka
dachte schon dich gibts garnich mehr^^
hihi

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

14.05.2007 23:06:05

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Verschanzt hinter einer Mauer und dem größten Polizeiaufgebot, das Mecklenburg Vorpommern je erlebte"

Klingt wie ein Vorwurf; dass die Politiker zu feige seien sich der Öffentlichkeit zu stellen –war wohl auch des Autors Intention.

Aber wenn man mal objektiv bleiben will, sieht man, dass diese "Mauer" und das Polizeiaufgebot doch nicht aus Gründen der Intransparenz oder aus Feigheit aufgeboten wird, sondern schlicht aus Gründen der Sicherheit. Denn die Linken bzw. die Demonstranten rufen doch z.T. offen zur Gewalt auf (man erinnere sich an den Gipfel in Genua). Und wie heißt es nicht so schön "Gewalt ist das Argument der Schwachen bzw. derer, die keine haben".

"Strategiegespräche führen, die das Schicksal der Welt bestimmen"

Der G8-Gipfel ist sicherlich wichtig aber man sollte seine Bedeutung nicht über Gebühr erhöhen. Denn wenn man den Medien Glauben schenken mag fehlen schon mal mindestens 3 Akteure des weltweiten Handels, die gar nicht erst dem Gipfel beiwohnen (Brasilien, Indien und China). Aber wie will man denn das "Schicksal" (allein diese völlig künstliche Endzeitstimmung diskreditiert den Autor von selbst) der Welt bestimmen wenn doch gar der wichtigste Akteur, China , gar nicht dabei ist? Abgesehen davon sind Kanada und vor allem Italien eher kleine Lichter der Weltpolitik, sodass man da doch ins Rätseln kommen mag, mit welchen Mitteln diese Staaten das Schicksal beeinflussen könnten?!

Abgesehen davon sind dann doch eher Institutionen wie die EU die wirklichen Wirtschaftsakteure, die das Schicksal MITbestimmen können. Aber wie wir doch alle wissen(ich hoffe auch die Linken?) ist die EU dahingehend strukturiert, dass jedes Mitglied das gleiche Mitbestimmungsrecht haben. Insofern können Frankreich,England,Italien und Deutschland, als teilnehmende Gipfel-Teilnehmer, ihre Interessen nur dann durchsetzen, wenn sie bei allen Mitgliedern auf Zustimmung trifft. Wo wir ja wieder bei der "demokratischen Kontrolle wären", die der Autor vermisst. Komisch aber ich sehe sie dann doch noch.

Ist es denn nicht sogar im Gegenteil so, dass China maßgeblich alleine das Schicksal der Welt derzeit bestimmt?
Ist es denn nicht eher so, dass momentan China in Afrika das nachholt was westliche Staaten zur Zeit der Kolonialzeit dort gemacht hatten?

Aber schon klar….dass diese Tatsachen nicht so recht ins Bild der Linken passt.Denn wie soll man erklären dass doch ausgerechnet ein kommunistischer Staat, wie es China noch immer ist, die Mechanismen des verteufelten Kapitalismus nutzt und missbraucht? Da macht man es sich lieber leicht und richtet seinen Fokus auf die, deren Gesellschaften doch anerkannter maßen sich dem Kapital verschrieben haben.



"Das führt dazu, dass hier wenige „Eliten“ über wirtschaftliche Abläufe, die die ganze Welt angehen, bestimmen. Das Treffen gilt zwar als „informeller Gedankenaustausch“, es werden jedoch oft ( ohne jegliche Transparenz !) konkrete Entscheidungen gefällt."

Das Argument ist lächerlich.
Ohne jegliche Transparenz? Was würde es dem einfachen Bürger denn bringen wenn die Teilnehmer ihre Absprachen und Verträge öffentlich machen würden-für jedermann einsehbar? Wer versteht denn davon was? Wer steigt denn durch die Wirtschaftssprache durch?

Diese Forderung ist an sich nur pro forma gebracht worden. Denn das Recht in Verträge einsehen zu dürfen, ist ein Recht, das, wenn es gewährt wird, nicht genutzt wird und somit nutzlos ist und bleibt.

Zu dem Vorwurf dass nur wenige Staaten über andere bestimmen. Wie heißt es so schön "viele Köche verderben den Brei". Es ist Utopie zu glauben, dass man auf einen Nenner kämme wenn alle Länder (ich glaube es wären 181 Länder?) darüber abstimmen müssten/könnten. Dieser Wunsch, wonach alle über alles gemeinsam abstimmen, ist realitätsfremd. Wo gibt es dann denn? Wo und vor allem wie soll das praktikabel sein?

Es liegt in der Natur des Menschen dass einer bzw. wenige "auserwählte" Entscheidungen treffen, die andere auch betreffen. Man sehe sich nur die traditionelle Familie an- stimmen da alle gemeinsam ab? Nein…der Vater und evtl. die Mutter stimmen ab. Kinder und andere müssen sich "fügen" (auch aus der Annahme heraus dass diesen das Verständnis dafür fehlt). Übertragbar ist das auch auf die Weltwirtschaftspolitik. Welchen Sinn macht es den König von Simbabwe mit zum Gipfel einzuladen, obwohl dessen politischer Horizont maximal dahinreicht seine Nachbarstaaten zu plündern und weiße Farmer zu enteignen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

14.05.2007 23:06:30

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Doch die Entwicklungsländer haben es schwer, gegenüber der hochsubventionierten europäischen Agrarwirtschaft konkurrenzfähig zu bleiben"

Da hat der Autor recht.Aber er bringt eine wahre Tatsache zusammenhangslos in seinen Text unter. Wie lautet die Forderung, die dahinter steckt?

Man fordert vom Westen seine (Agrar-) Wirtschaft nicht im gleichen Maße weiter zu subventionieren- im Prinzip also soll sich der Markt selbst regeln, d.h. der Autor fordert etwas, was er doch so geißelt?!. Denn das Prinzip der Selbstregulierung des Marktes ist doch das klassische Merkmal einer jeden kapitalistischen Gesellschaft.Komisch…aber vielleicht hat der Autor auch nur nicht so genau nachgedacht.

Des weiteren wird natürlich ausgespart, dass diese Forderung mit einer Massenarbeitslosigkeit in den westlichen und subventionierten Ländern einher gehen würde. Aber wie passend….wenn dies einträfe, kann man ja gleich wieder den voranschreitenden Sozialabbau z.B. in Deutschland kritisieren, die Forderungen nach Mindestlöhnen bzw. einer Grundsicherung durch den Staat usw… erhielten mehr Rückenwind.Naja, so scheint das zu funktionieren. Das Pro wird herausgestellt, das Contra seltsamerweise ausgespart.


"Wir werfen den Industriestaaten vor, nur von den Entwicklungsländern Handelsfreiheit zu fordern, diese jedoch nicht im eigenen Land einführen zu wollen."

Das erübrigt sich. Zu behaupten in westlichen Ländern herrsche keine Handelsfreiheit beweist, dass der Autor fernab jeglicher Realität zu leben scheint.

"In Brasilien ist bereits 1/5 der Ackerfläche so besetzt. Das Land fehlt für den Anbau von Lebensmitteln für die Menschen. Ein Drittel der Weltgetreideproduktion landet in den Mägen der Rinder."

Oh 1/5 Ackerfläche ist nur Sojaabbau?. Der Autor sollte seine gebrachten Zahlen mal in Relation setzen. Meiner Kenntnis (vorletztes jahr Erdkunde-unterricht) nach ist Brasilien einer der "Kornkammern" der Welt, d.h. sie sind in der Lage überschüssige Produkte aus der Landwirtschaft zu exportieren. Anscheinend scheint noch genug Ackerfläche zur Produktion von Getreide vorhanden zu sein….

Zu zweiterem. Unerhöhrt das wir jetzt auch noch Getreide in Deutschland dazu zu nutzen unsere Autos zu bewegen ("Biomasse" . Aber ich stimme zu. Man sollte weniger Rinder haben…das hat den positiven Effekt dass man Ländern wie Argentinien (berühmt für seine Rinder und einer der Top-3 der Rinderhaltern) die Existenzgrundlage entzieht. Aber wie war das noch gleich, Argentinien ist doch eines der gebeutelten Ländern ausgenutzt vom Westen?

Das war mein Beitrag dazu…recht lang geworden. Liegt wohl an der fehlenden Schule

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von roper

15.05.2007 09:52:23

roper

Profilbild von roper ...

ich wohn nur ein paar km von heiligendamm entfernt und wegen dieses bescheuertem g8 kann man eine woche lang fast nix machen. es wird das chaos herrschen.straßenblockaden, steineschmeißer und staus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von GhostDog06

15.05.2007 09:53:23

GhostDog06

GhostDog06 hat kein Profilbild...

@roper

dann mach vor ort ein paar handyvideos schick das an die BILD und verdien dir ein kleines vermögen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Heiligendamm
Heiligendamm


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online