Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.420
Neue User0
Männer195.819
Frauen194.770
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von pekka

    Maennlich pekka
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xXMarry17Xx

    Weiblich xXMarry17Xx
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ahamat

    Maennlich ahamat
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von N.salifou

    Weiblich N.salifou
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Warlord15

    Maennlich Warlord15
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Liaaa

    Weiblich Liaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 2ba

    Weiblich 2ba
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von donherberto

    Maennlich donherberto
    Alter: 64 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TomB3098

    Maennlich TomB3098
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khl2

    Maennlich khl2
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

franze... >.

(434x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von blumengirl3

25.03.2006 22:06:59

blumengirl3

Profilbild von blumengirl3 ...

Themenstarter
blumengirl3 hat das Thema eröffnet...

kann mir vl jemand in einfachen worten erklären wann ich das imparfait, passé composé, cond. présent und cond. passé verwende??
und vl noch wann ce qui, ce que, qui und que kommt??

ich bin nämlich ne niete in franze und hab am mo sa -.-
danke im vorraus!!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von blumengirl3

25.03.2006 22:18:16

blumengirl3

Profilbild von blumengirl3 ...

Themenstarter
blumengirl3 hat das Thema eröffnet...

keiner da der franze kann?????

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk-Maniac

25.03.2006 22:24:27

Drunk-Maniac

Profilbild von Drunk-Maniac ...

guck mal da, vll hilft dir das:

http://dav.psi-online.de/Franzoesisch.html

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von blumengirl3

26.03.2006 16:14:04

blumengirl3

Profilbild von blumengirl3 ...

Themenstarter
blumengirl3 hat das Thema eröffnet...

ok einmal versuch ichs noch.. kann mir bitte bitte bitte wer helfen??

@drunk-maniac: danke für den link!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von backtospain

26.03.2006 16:17:11

backtospain

Profilbild von backtospain ...

*lol* ich kann zwar franz, aber wenn ich dir helfen würd, würd dir das gar nix bringen, mach das alles einfach nach gefühl, glauch nich, dass ich die regeln zusammen bringen würd

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Norweger

26.03.2006 16:23:12

Norweger

Profilbild von Norweger ...

Also wenn man bedenkt, dass ich Französisch LK hatte, dann ist es doch ziemlich bedenkenerregend, dass ich von der Grammatik nicht mehr allzu viel weiß.
Folgendes habe ich hier gefunden

Das Imparfait
Das Imparfait ist neben dem Passé composé die zweite der beiden wichtigen Zeitformen der Vergangenheit. Erstens wird es benutzt, um die Gleichzeitigkeit zweier Handlungen zu betonen: Pendant que nous parlions, elle me regardait tout le temps. Während wir miteinander sprachen, sah sie mich die ganze Zeit an.

Zweitens wird das Imparfait eingesetzt, um auszudrücken, daß eine Handlung oder ein Umstand sich stets wiederholte: Nous faisions l'amour tous les jours Wir schliefen jeden Tag miteinander. Sexuelle Fixierungen oder gar Perversionen mit ihren ritualisierten Wiederholungen gehören hierher.

Drittens brauchen wir das Imparfait, wenn wir eine laufende Handlung charakterisieren wollen, in die hinein plötzlich eine andere Handlung platzt: Elle lui montrait son appartement, quand son mari est arrivé. Sie zeigte ihm (gerade) ihre Wohnung, als ihr Mann ankam.

Und viertens steht das Imparfait nach si falls, wenn und comme si als ob, wenn damit eine unrealistische Hypothese ausgedrückt wird: Si nous étions plus jeunes, nous ferions des folies. Wenn wir jünger wären, würden wir Verrücktheiten begehen.

Das Imparfait wird gebildet, indem wir von der Präsensform der 1. Person Plural die Endung -ons abstreichen (caressons / caress-; sentons / sent-; dormons / dorm-; faisons / fais-; voulons / voul-), und daran die Endungen des Imparfait -ais, -ais, -ait für die Formen des Singulars und -ions, -iez, -aient für die Formen des Plurals anhängen.

Unterschiede im Gebrauch des Passé composé und des Imparfait
Eines der schwierigsten Kapitel der französischen Grammatik ist für Deutsche der korrekte Gebrauch von Passé composé und Imparfait. Es wäre falsch, il caressait stets mit er streichelte und il a caressé immer mit er hat gestreichelt zu übersetzen. Jede der beiden Zeitformen wird hingegen in genau definierten Situationen eingesetzt. Die Situationen, die das Imparfait verlangen, wurden oben beschrieben. Im Gegensatz dazu wird das Passé composé in erster Linie für punktförmige, einmalige Handlungen eingesetzt. Überfliege noch einmal die Texte, die bisher bearbeitet wurden und untersuche den Gebrauch der beiden Vergangenheitszeiten.

Das Plus-que-parfait (Plusquamperfekt)
Das Plus-que-parfait, die Vorvergangenheit, liegt, wie der Name suggeriert, zeitlich noch früher als Imparfait und Passé composé. Es wird benutzt, um bei Erzählungen der Vergangenheit zu betonen, daß andere Ereignisse noch früher stattgefunden haben. Die Formen des Plus-que-parfait sind einfach. Sie werden gebildet aus den Hilfsverben être bzw. avoir + Participe passé:

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cheerluder

26.03.2006 16:23:23

cheerluder

Profilbild von cheerluder ...

ce que (1) und ce qui (2) im allg. nur in der indirekten rede!

(1) >> wenn das ''was'' für ein objekt steht, wie zB in dem satz ''il veut savoir ce qu'elle veut'', weil in dem fall elle das subjekt ist und nicht ce que

(2) >> wenn das ''was'' für ein subjekt steht, wie zB in dem satz ''il veut savoir ce qui se passe''

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von blumengirl3

26.03.2006 16:26:24

blumengirl3

Profilbild von blumengirl3 ...

Themenstarter
blumengirl3 hat das Thema eröffnet...

DANKE!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kreta14

26.03.2006 16:27:30

Kreta14

Profilbild von Kreta14 ...

imparfait benutzt man so wie im deutschen das präterirum. die endungen der verben sind -ais.-ais.-ait.-ions.-iez.-aient....

passé compose entspricht dem deutschen perfekt.wörtlich zusammengesetzte vergangenheit.zusammensetzung:1.subjekt.2hilfsverb (avoir).3.Participe passé.bildung dem partizipes verben auf -er werden zu é ->regarder->regardé
verben auf -dre erden zu du->attendre->attendu

ich hoffe das hilft dir

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von paulina22

26.03.2006 16:33:32

paulina22

Profilbild von paulina22 ...

Aaalso...
Das Imparfait und das Passé composé sind ja beides Zeiten der Vergangenheit.
Das Passé composé verwendest du bei Handlungen und Handlungsketten, (was geschah? Und dann? Und danach?) das Imparfait hingegen bei Beschreibungen, Darstellungen des Hintergrundes (Schilderung von Gewohnheiten und Verhaltensweisen; Beschreibung von Gegebenheiten und Zuständen, Hintergrundinfos).
Immer, wenn im Text eine neue Handlung eintritt (-> Signalwörter) steht das Passé composé.

Das Conditional passé drückt eine Handlung aus, die irrational ist, also nicht mehr geschehen kann, weil die Handlung bereits abgeschlossen ist. ("Hätte ich Zeit gehabt, wäre ich gekommen" -> Ich hatte aber keine Zeit, deshalb bin ich nicht gekommen).

Ce qui und qui bei Subjekt oder Personen; ce que und que bei Objekt oder Sachen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

26.03.2006 16:39:46

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

imparfait:
-steht bei situationsbeschreibungen oder bei der schilderung von gewohnheiten in der vergangenheit

passé composé:
-beschreibt punktuelle, abgeschlossene ereignisse, die zu einem bestimmten zeitpunkt stattfanden
(eigentlich sagt man, neu einsetzende handlungen stehen im passé composé

Im Conditionnel présent stehen
-wünsche
-höfliche bitten
-ratschläge
-möglichkeiten
-der satz nachm si-satz

im conditionnel passé werden
-unerfüllbare bedingungen (insbesondere in der vergangenheit) ausgedrückt

wenn man an die konditionalsätze denkt (si und so)
Erfüllung der bedingung wird für unwahrscheinlich oder unmöglich gehalten:
si + imparfait, conditionnel présent

Irreale Konditionalsätze:
si + plus-que-parfait, conditionnel passé


naja, und ce que und ce qui werden sind halt relativpronomen..in der indirekten rede odt zu finden..übersetzt heißts eigentlich nur 'Das, was..'
ich erklärs lieber mit beispielen

Ce que je veux te dire, ...
Ce qui te manque, ...


hab das zuerst alles selber formuliert, fand das dann aber doch besser

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Franze
franze übersetzer
franze problem
franze
franze ...


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online