Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.562
Neue User16
Männer195.883
Frauen194.848
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lucsyd

    Weiblich lucsyd
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Coolmann0815

    Maennlich Coolmann0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mitschels

    Maennlich Mitschels
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Frage an die Ostler

(3148x gelesen)

Seiten: « 8 9 10 11 12 13 14

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von deldalus

25.07.2005 19:04:29

deldalus

Profilbild von deldalus ...

teilweise hast du das wohl mißverstanden - ebenso wie es eine rechte parteien landschaft gibt sollte es auch eine linke geben,um das gleichgewicht gewart zu halten - es geht nicht darum etwas aufleben zu lassen - sondern den bisherigen mißstand zu verbessern,wie das passiert soll nun entschieden werden - um dir einen überblick über die äußerrung "ich bin ein marxist" zu verschaffen,solltest du vielleicht wissen,was das denn heißt,anstatt mit kanonen auf vermeintliche schuldige zu zielen - du weißt doch "wissen ist macht" also fleißig RICHTIG in der Geschichte stöbern -

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mayo_oi

25.07.2005 19:04:44

mayo_oi

mayo_oi hat kein Profilbild...

man, natürlich kann der name die verbraechen der stasi nicht entschuldigen! was nur joke.
aber gestapo ist echt noch cooler:

was fürher die gestapo war ist heut das BKA,
doch damals setzte man henke ein, eund heut gibt es die gsg9.
(wizo)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heulender...

25.07.2005 19:07:48

heulender...

Profilbild von heulender_Wolf ...

"@heulender
bist du in der ddr aufgewachsen?"

istd as denn relevant?

"hattest du jemals mit der stasi zu tun?"

nein aber ich kann geschichtsbücher lesen und die sprechen eine deutliche sprache was menschenrechtsverletzungen in der ddr angeht und die rolle welche die stasi dabwei spielte

"ist der bnd nicht genauso scheiße?"

der bnd ist der auslandnachrichtendienst der brd was du meist ist der verfassungsschutz, der staatsschutz und eventuell noch der mad und es ist schon bezeichned das es mehre verschieden behörden sind und nicht eine zentrale und die entsprechenden behörden werden auch überwacht und das anscheinden gut genung den amnesti international hatte zumindest noch nichts an ihnen auszusetzten soweit ich weis

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pitililu

25.07.2005 19:09:28

pitililu

pitililu hat kein Profilbild...

@heulender wolf
du kennst echt nur eine richtung in sachen denken oder ?

mal ganz davon abgesehen
glaubst du denn ernsthaft das das heute anders ist ?
es ist vielleicht weniger offensichtlich aber dennoch vorhanden
und falls es dir entgangen ist
in letzter zeit wurden mehr und mehr bürgerrechte eingeschränkt oftmals unter dem "vorwand" der terrorbekämpfung

aber dazu müsste man ja mal die augen öffnen

da ist es shcon leichter zu sagen das die ddr nur aus nem großen haufen stasi bestanden hat

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pitililu

25.07.2005 19:11:29

pitililu

pitililu hat kein Profilbild...

und bezüglich der geschichtsbücher

wie heißts doch makabererweise immer

die geschichtsbücher werden von den gewinnern geschrieben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hallenser

25.07.2005 19:12:17

hallenser

Profilbild von hallenser ...

ja du geschichtsfreak in der ddr gab es stasi für inneres mfg für äusseres und volkspolizei auch 3 behörden. geschichtsbücher sind immer so real wie es ein land will geschichte erlebt zu haben ist immer etwas anderes als es zu lesen. meine familie wurde von der stasi überwacht die stasi ist sogar bei uns eingebrochen aber getan haben sie uns nichts wir hatten staatsfeindliche gedanken sie wussten es aber haben nichts getan weil wir unsere gedanken nicht öffentlich gemacht haben das war die aktion der stasi eine pausenlose überwachung. wenn heute jemand ermordet wird stehen 2 polizisten zur verfügung und nach nem halben jahr wird die angelegenheit still gelegt wenn in der ddr jemand ermordet wurde stellte die stazi 20 leute ab und durchsuchte alles die aktionen endeten dann wenn der täter gefasst war

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heulender...

25.07.2005 19:13:28

heulender...

Profilbild von heulender_Wolf ...

"@heulender wolf
du kennst echt nur eine richtung in sachen denken oder ?"

ich versuche kritisch in alle richtungen zu denken aber was solls...

"mal ganz davon abgesehen
glaubst du denn ernsthaft das das heute anders ist ?"

noch ja

"es ist vielleicht weniger offensichtlich aber dennoch vorhanden
und falls es dir entgangen ist
in letzter zeit wurden mehr und mehr bürgerrechte eingeschränkt oftmals unter dem "vorwand" der terrorbekämpfung"

entgangen ist mir das sicher nicht und gut finde ich es ebneso wenig und mit dem mad hatte ich auch schon meine differenzen als selbst denkender büreger...

"aber dazu müsste man ja mal die augen öffnen"

ich denke das meine augen offen sind

"da ist es shcon leichter zu sagen das die ddr nur aus nem großen haufen stasi bestanden hat "

aber zu behaupten das die ddr gar nicht so schlecht war also was sind den schon die paar menschenrechtsverletzungen oder die mangelwirtschaft etc etc. das ist soviel schwerer nicht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pitililu

25.07.2005 19:19:07

pitililu

pitililu hat kein Profilbild...

womit wir wieder dabei wären das die ddr keine schulden hatte als sie bakrott war ...

und bezüglich alles schlecht alle gut
weder noch
schwarz weiss
1 0
blabla

schauen wir doch mal
da man ja immer so schön einfach sagen kann das in der ddr alles schlecht war
resümieren wir mal
wir haben inzwishcen ein krankenmodell wo man ne gebühr zahlt und dann überweisungen braucht zu anderen ärzten
mich deucht das gab es schonmal
wo
in der ddr
hieß da poliklinik
pisa studie und schulsystem
finnland oder so gewonnen
schulsystem abgeschaut von wo
genau aus der ddr (zumindest in den grundzügen)

tjo also menschenrechtsverletzungen habe ich nicht mitbekommen
war ich zu klein
mir sind auch keinerlei verletzungen in meiner verwandschaft bekannt

und hier das mitleid kann man sich auch sparen
wir hatten vielleicht kein farb tv und keinen golf
mein gott wnen man sowas nicht kennt braucht man sowas auch nicht

aber dazu muss man bissl nachdenken
genauso wie man nachdenken muss um einen spruch ala "die marktwirtschaft bremst den fortschritt" zu verstehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heulender...

25.07.2005 19:20:39

heulender...

Profilbild von heulender_Wolf ...

"ja du geschichtsfreak in der ddr gab es stasi für inneres mfg für äusseres und volkspolizei auch 3 behörden."

wenn man den aufgabenbereich dieser behörden sieht dann kann man in der brd nich wesentlich mehr finden...


"geschichtsbücher sind immer so real wie es ein land will geschichte erlebt zu haben ist immer etwas anderes als es zu lesen."

gähn ja man ist dann nur subjektiv objektivität ist nur mit abstand möglich

"meine familie wurde von der stasi überwacht die stasi ist sogar bei uns eingebrochen aber getan haben sie uns nichts wir hatten staatsfeindliche gedanken sie wussten es aber haben nichts getan weil wir unsere gedanken nicht öffentlich gemacht"

seine gedanken zu in wort und schrift frei zu äußern ist eingrundrecht in diesen staat der sich brd nennt und dafür bin ich froh und ich will hoffendas dieses auch so bleibt trotz terror bekämpfung

"haben das war die aktion der stasi eine pausenlose überwachung. wenn heute jemand ermordet wird stehen 2 polizisten zur verfügung und nach nem halben jahr wird die angelegenheit still gelegt"

die aufklärungsquote bei mord ist sehr hoch da brauchts wohl nicht merh wobei mir die zahlen angabe von 2 personnen doch sehr niedrig vorkommt ich meine es werden desöfteren sonderkommisionen gebildet um mordfälle aufzuklären

"wenn in der ddr jemand ermordet wurde stellte die stazi 20 leute ab und durchsuchte alles die aktionen endeten dann wenn der täter gefasst war"

wie gesagt die aufklärungsqute ist sehr hoch soweit ich weis über 90%...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heulender...

25.07.2005 19:23:38

heulender...

Profilbild von heulender_Wolf ...

@pitililu

ja du hast schon recht die ddr war soooo wunderbar wie konnte ich es nur wagen meine augen davor zu verschließen wenn wir nur alles so wie damals machen sind wir schon so gut wie gerettet oder?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hallenser

25.07.2005 19:23:43

hallenser

Profilbild von hallenser ...

ich kenne einen kriminalkommissar weißte was erschreckend ist wenn die ein verbrechen aufklären und das war ein massenmörder, dann werden seine morde jeder einzeln in diese studie aufgenommen. wenn nun ein massenmörder nicht geschnappt wird wird nur ein verbrechen für mehrere morde aufgenommen die zahl von 90% ist eine zahl die verfällscht ist und nur dazu dient um das volk zu beruhigen. leider sind das methoden die auch aus der ddr bekannt sind. vor ein paar jahren zeigte der fall mit der verfälschung der arbeitslosenquote dies auch schon einmal sehr deutlich

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 8 9 10 11 12 13 14

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
excel frage
komische frage
frage an die freaks
frage lotto
frage


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online