Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.546
Neue User0
Männer195.876
Frauen194.839
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

feministen???!!!

(802x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von MannemerBu

08.05.2006 12:48:01

MannemerBu

MannemerBu hat kein Profilbild...

Stimmt die Frauenbewegung war nötig... aber die zeit dass man für seine Rechte in Deutschland KÄMPFEN muss ist vorbei... Man muss nicht gleich den Männern die Eier abreisen nur weil man sich benachteiligt fühlt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Eppendorfer

08.05.2006 12:48:04

Eppendorfer

Eppendorfer hat kein Profilbild...

Themenstarter
Eppendorfer hat das Thema eröffnet...

ich denke bei dem begriff feministen auch sofor an eine "Kampflesbe", ich weiß das das ein totales vorurteil ist!aber da sist halt das erste was ich denke!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lennnny

08.05.2006 12:48:18

lennnny

lennnny hat kein Profilbild...

ich denk das problem ist einfach, dass der feminismus oft zum selbstzweck wird. es wird sich prinzipell gegen die männerwelt gesträubt, ohne eine für beide ergiebigere koexistenz in erwägung zu ziehen. es wird vorallem auch zu wenig reflektiert. man kann nicht gegen vorurteile, veralgemeinerung und rollenbilder wettern, es umgekehrt aber genauso machen (und das tun leider weinige feministinen, wodurch sie die gesellschaftliche akzeptanz dieser bewegung gegenüber zerstören.).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Duc-Muc

08.05.2006 12:49:08

Duc-Muc

Profilbild von Duc-Muc ...

Feminismus wurde nur eingeführt um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.....*lol*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MannemerBu

08.05.2006 12:49:35

MannemerBu

MannemerBu hat kein Profilbild...

@ Lennnnny du hast vollkommen und einzigartig recht #zustimmendnick#

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von opel4live

08.05.2006 12:49:45

opel4live

opel4live hat kein Profilbild...

genau

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Eppendorfer

08.05.2006 12:51:01

Eppendorfer

Eppendorfer hat kein Profilbild...

Themenstarter
Eppendorfer hat das Thema eröffnet...

aber wer soll dann die vollkommende gleichberechtigung schaffen!????wenn noch nicht mal feministen dafür sorgen!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Eppendorfer

08.05.2006 12:52:53

Eppendorfer

Eppendorfer hat kein Profilbild...

Themenstarter
Eppendorfer hat das Thema eröffnet...

würdet ihr dieser aussage zustimmen???

Die Folge ist, daß sich viele Frauen zurückziehen und nur im kleinen Rahmen das Problem der Gleichberechtigung zu besprechen. Babara Holland-Cunz, Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Gießen, gibt den feministischen Bewegungen die Schuld an der politischen Zurückhaltung der Frauen. "Die Frauenbewegung zeige inzwischen eine latente Unfähigkeit zur produktiven Auseinandersetzung und wird dadurch unglaubwürdig".

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lennnny

08.05.2006 12:56:25

lennnny

lennnny hat kein Profilbild...

sollte wohl die aufgabe jedes menschen sein. die feministinen tuen es sicher teils auch, teils ist es aber auch echt kontraproduktiv.
wenn man mal so drüber nachdenkt gab es in dieser richtung während der letzten jahrzehnte aber auch gewaltige fortschritte! zum beispiel ist es heute undenkbar, bis vor nichtmal 35 jahren hatten frauen in der schweiz jedoch kein wahlrecht!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MannemerBu

08.05.2006 12:56:27

MannemerBu

MannemerBu hat kein Profilbild...

@ eppendorfer da stimm ich zu

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MannemerBu

08.05.2006 12:58:21

MannemerBu

MannemerBu hat kein Profilbild...

Von dem extremen Feministinnen kommt echt nicht Produktives.Wenn man nur versucht gegen den Strom zu schwimmen und ständig versucht,nur kontra zu bieten was die gegenseite sagt,ist keine reelle Lösung in sicht.Einen ausgleich kann es nie wirklich zu 100% geben da sich immer eine Seite im Nachteil fühlt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Subway To Sally
WIR HABEN HUNGER, HUNGER ......
Häagen Dazs
Handballeuropameister
bizzare Liebeslieder oO


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online