Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.563
Neue User0
Männer195.883
Frauen194.849
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lucsyd

    Weiblich lucsyd
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Coolmann0815

    Maennlich Coolmann0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Faust

(3105x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Sitara

15.01.2007 18:00:19

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Im folgenden Monolog (602-685) versucht Faust, die Zurückweisung durch den Erdgeist zu verarbeiten. Er fragt sich,warum ihn,ein "Ebenbild der Gottheit" 6149), der schon im Begriff war, "ewige Wahrheit" zu erfassen,"ein Donnerwort..hinweggerafft" hat. Er erkennt,dass er den Erdgeist zwar "anziehen",aber nicht "halten" konnte, dass dieser ihn "ins ungewisse Meschenlos" 629) zurückgeworfen hat. Und dieses Menschenlos, die Existenzweise des Menschen,wird ihm nun schlagartig bewusst:
"Unsere taten...unsere leiden..hemmen unseres Lebens Gang" 6332/3).Das Entscheidende des "Menschenloses" siehst Faust also in der bindung des "Geistes" an den "Stoff", der dem geist "fremd" ist, weil er ihn am Fluge in die Gefilde der ewigen Wahrheit hindert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 18:03:41

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Jetzt hab ich keine Lust mehr.... ist noch zu viel aber weitere nennenswerte Sachen sind:
- Da steh ich nun, ich armer Thor
- Absage an alles Überkommene
- Selbstmord als Flucht aus der Begrenztheit

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 18:05:04

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Kauf dir einfach das Lektürenhilfenbuch, das hat mir dazu verholfen den Faust zu verstehen und in der Klausur ne 2 zu schreiben auch wenn das interpretieren nciht immer ganz leicht ist.

Hoffe das hilft dir hier für den Augenblick weiter

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
kv faust
faust - referat
Faust collage
nochmal Faust
Drameninterpretation Faust I


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online