Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.502
Neue User1
Männer195.853
Frauen194.818
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Nette551

    Weiblich Nette551
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Faust

(3096x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Hastalavista

15.01.2007 16:59:38

Hastalavista

Hastalavista hat kein Profilbild...

Themenstarter
Hastalavista hat das Thema eröffnet...

Muss ne interpretation zu studierzimmer schreiben.
Weiß jemand wo man die online findet bzw. woher ich diese bekommen könnte.. Danke VLG :kiss2

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schokomon...

15.01.2007 17:01:23

Schokomon...

Schokomonster hat kein Profilbild...

Was willste genau wissen..hab über faust Abi geschrieben...weiß also darüber alles -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jessichen...

15.01.2007 17:02:56

jessichen...

Profilbild von jessichen1987 ...

ihr hattet Faust?

Sau gut! was genau? ich war mit Irrungen, Wirrungen von Fontane sehr zufrieden

Studierzimmer.. gibts 2! welche genau? die mit wagner? oder die mit dem Schüler?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hastalavista

15.01.2007 17:13:38

Hastalavista

Hastalavista hat kein Profilbild...

Themenstarter
Hastalavista hat das Thema eröffnet...

Einmal studierzimmer mit Wagner und der Monolog von Faust.. Muss eine interpretation beider schreiben.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 17:18:52

Sitara

Profilbild von Sitara ...

na das ist nun wirklich mal total easy. kauf dir doch ne interpretationshilfe..... sowas soll sehr nützlich sein, dann muss man auch nicht immer andere Leute nach interpretationen fragen

Ich empfehle:
Lektürenhilfen
Klett-Varlag
Faust Erster und zweiter Tei
ISBN 3129230020

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 17:26:21

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Aus dem Buch:
...Das Gespräch zwischen Wagner und Faust (522-601) erweist sich schon durch das einleitende Missverständnis als komische Einlage: Wagner deutet Fausts verzweifeltes Rufen als Deklamation eines griechischen Tragödientextes. Das Missverständnis charakterisiert beide:
Für Wagners Gelehrtentum ist es bezeichnend, dass er sich leidenschaftliche Rede nur als literarische Äußerung vorstellen kann. Für Faust aber bedeutet Wagners Einschätzung, dass sein Verhalten theatralisch wirkt, so dass der Leder bzw Zuschauer ihn auch kritisch zu sehen wagt. Das ist nämlich nötig,wenn er erkennen will, was in dem Gespräch vor sich geht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schokomon...

15.01.2007 17:28:32

Schokomon...

Schokomonster hat kein Profilbild...

Jepp..wir hatten Faust im Abi...zwar jetzt nicht diese Szene..sondern die Gretchentragödie...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schokomon...

15.01.2007 17:32:38

Schokomon...

Schokomonster hat kein Profilbild...

Hol dir auf keinen Fall "Königs Erläuterungen" von Faust...diese Lektürenhilfe ist zwar sonst super...aber von "Faust" ist sie sehr schlecht..ich hab mir die von Mentor geholt und die war klasse.
Steht auch alles drinnen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 17:35:50

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Das Gespräch hat 2 Themen, die hintereinander abgehandelt werden, zunächst -anknüpfend an die Eingangsvermutung vom Deklamieren- die Vortragskunst (522-57),dann -entsprechend Wagners Studieninterresse- die Erforschung der Geschichte (558-95). Ganz im Sinne des Barockhumanismus will Wagner die Menschen "durch Überredung leiten", indem er dazu die Werke der klassischen Autoren heranzieht. Faust gießt über dieses rationale Bemühen die Lauge seines Spottes aus, nennt es "Zusammenleimen", "ein Ragout brauen", und preist das "Gefühl" als Quelle der richtigen Methode.
Verständigung geschehe, wenn es "aus der Seele dringt". "die Herzen aller Hörer zwingt", "von Herzen.. zu Herzen" geht. Das ist ganz im Sinne des Sturm und Drang gesprochen,doch hat Wagner leider nichts davon. Sein Professor kann und will ihm nicht helfen.Es verrät sein Lehramt,wenn er -in grotesker Übertreibung tadelnd,dass Wagner beim Zitieren "der Menschheit Schnitzel kräuselt"- behauptet,auf Worte käme es nicht an, man werde schon verstanden,wenn es enem "Ernst" sei.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 17:46:05

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Ähnlich unfruchtbar wird das zweite Thema abgehandelt. Hier der Hinweis aus das,was "aus eigner Seele quillt", noch unsinniger, weil es ja gar nicht mehr darum geht, wie man auf andere einwirken soll, sondern um die Frage, wie man an die historischen "Quellen" gelangt. Faust verfehlt also in seiner Antwort das Thema. Seine Antwort lautet im Grunde: Geschichtliche Erkenntnis ist nicht möglich,der forscher findet immer nur sich selber wieder. Auch hier hat die Kritik einen wahren Kern, setzt sich aber durch Übertreibung in Unrecht:Zwar wird immer de "eigne Geist" zurückgespiegelt, doch ist deshalb die Vergangenheit kein "Buch mit sieben Siegeln", bloßer Stoff für Theaterstücke.Dem Optimismus Wagners, der die Geschichte als Fortschritt ansieht, bei dem der mensch es "dann zuletzt so herrlich weit gebracht"habe (573),setzt Faust einen Pessimismus entgegen,der davon ausgeht,dass die meschen sich gegen die Erkenntnis der Wahrheit wehren und diejenigen, welche "das Kind beim rechten Namen nennen", zu kreuzigen oder zu verbrennen pflegen. Während Wagner dabei offenbar eine Art von Volksbildung im Auge hat, wie sie die Aufklärer wollten,denkt Faust, den "Pöbel" verachtend, an eine Erkenntnis, die den Charakter einer gefühlsbetonten Schau hat und sich nur wenigen "offenbart".

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sitara

15.01.2007 17:52:21

Sitara

Profilbild von Sitara ...

Fuast bricht das Gespräch hier ab, während Wagner, trotz der Abfuhr, die er erlitten hat, um Fortsetzung "am ersten Ostertage" bittet.
Neben der Funktion, das akademische Lehrer-Schüler- Verhältnis zu problematisieren und eine gegenseitige Charakterisierung der Figuren zu ermöglichen, hat die Szene auch die aufgabe, die Handlung weiterzuführen.
Die innere Entwicklung Faust ist zu zeigen, welche ihn Mephisto zuführt. Sein Verhalten gegenüber Wagner ist nur ein schritt zur Verfluchung aller Lebenswerte (1587ff) als Konsequenz seiner radikalen Ich -Bezogenheit, in der er seine idealen Forderungen erfüllt habn möchte, ohne etwas dafür zu tun. Hier zeigt sich ein moderner Zug an Faust:
Man wird an den Narzissmus-begriff der heutigen Kulturkritik erinnert, zu dem das Motiv der Ungeduld in ähnlicher Weise gehört ("Wir wollen alles, und zwar sofort).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
kv faust
faust - referat
Faust collage
nochmal Faust
Drameninterpretation Faust I


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online