Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.491
Neue User32
Männer195.848
Frauen194.812
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Basti00

    Maennlich Basti00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zeinab69rom

    Weiblich Zeinab69rom
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Anja2806

    Weiblich Anja2806
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rahul

    Maennlich rahul
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chickencurry

    Weiblich chickencurry
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von francalinda123

    Weiblich francalinda123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kofer123

    Maennlich kofer123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von brights

    Weiblich brights
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von alice879322

    Maennlich alice879322
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von as14

    Weiblich as14
    Alter: 22 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Fachhochschulreife Thr ...

(395x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Geraer

26.04.2009 21:41:26

Geraer

Geraer hat kein Profilbild...

Themenstarter
Geraer hat das Thema eröffnet...

Hallo,

zur Zeit mache ich meinen Sozialbetreuer mit der 10. Klasse, Ausbildungsende ist Mai 2010 - danach würde ich gern meine Fachhochschulreife in der sozialen Richtung machen. Mein derzeitiger Durchschnitt liegt bei 1,2.

Und jetzt mein Anliegen, warum ich euch schreibe.
Ich habe von einigen gehört, dass das, was wir als "Grundlagen" in der jetzigen Ausbildung vermittelt bekommen, eher weniger als Grundlage für den weiteren Stoff dient.

Ich würde gern wissen (am besten von denen, die die Fachhochschulreife absolviert haben), was man nach diesem Jahr können muss, gerade in Mathe, was nicht unbedingt meine Stärke ist, würde mich interessieren.
Ich will wissen, was auf mich zu kommt, damit ich mich gut genug darauf vorbereiten kann.

Grüße

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dr0genopfer

26.04.2009 21:47:07

dr0genopfer

dr0genopfer hat kein Profilbild...

Hallo Du,
ich habe zwar eine Ausbildung als Krankenpfleger gemacht, nicht wie du als Sozialbetreuer, aber nächste woche schreibe ich meine Fachabiprüfung *angsthab*

In Mathe wird folgender Stoff durch genommen:
-Differentialrechnung
-Kurvendiskussion bis zur 4ten Ordnung
-Integralrechnung
-Polynomdivision

Grüße

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Geraer

26.04.2009 21:55:59

Geraer

Geraer hat kein Profilbild...

Themenstarter
Geraer hat das Thema eröffnet...

omg ..... davon habe ich ja keine Ahnung. SCHEISSE

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Finni1988

26.04.2009 21:59:36

Finni1988

Finni1988 hat kein Profilbild...

das ist normal das man davon keine ahnung hat, ich hol auch gerade das abi nach

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Elle2

26.04.2009 22:09:42

Elle2

Profilbild von Elle2 ...

die Themen in Mathe gehen aber... man muss sich wenn man nicht gut Mathe kann vllt ne Weile hinsetzen.. sich das von ein paar Leuten erklären lassen.. aber wenn man einmal durchgeblickt hat ist es ganz einfach... da gibts ganz einfache strukturen mit denen man die Aufgaben richtig gut lösen kann wenn du willst kann ich dir mal zb ne sturktur für eine Kurvendiskusion schicken.. wenn man das schon so einigermaßen so hinschreibt, dann hat man die hälfte der punkte... und das ist echt nicht soo schwer

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von player_87

26.04.2009 23:41:15

player_87

player_87 hat kein Profilbild...

die Fachhochschulreife ist in ganz DE ein wenig unterschiedlich.

In einigen Bundesländern gibts da nochmal Unterteilung.
In Bayern ist es z.B so dass die Fachhochschulreife entweder an der FOS (Fachoberschule) oder der BOS (Berufsoberschule) erworben wird, sofern Vollzeit. Die BOS richtet sich dabei an Leute die bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen haben. Hier dauert der Erwerb lediglich ein Jahr, im Gegensatz dazu hat ein Fachoberschüler eineinhalb Jahre für den selben Stoff. Mit Praktikum kommt dieser dann sogar auf zwei Jahre.

Aber zurück zu den verschiedenen Zweigen. In Bayern kann die Fachhoschulreife im Bereich Technik, Sozial und Wirtschaft abgelegt werden. Ich selbst hab die Technik gemacht und von den anderen immer nur gehört mitbekommen das der Zweig der schwerste sein soll.

Bei diversen Einstellungstest (bundesweit) hab ich auch immer zu hören bekommen, dass das bayrische Fachabi immer als Reverenz genommen wird. D.h eigentlich für mich, dass jeder mit einem guten Realschulabschluss die Fachhochschulreife ohne Probleme erreicht, sofern er sich natürlich nicht gänzlich gehen lässt. Hausaufgaben machen, ein wenig im Unterricht aufpassen und es sollte eigentlich ein Selbstläufer werden.

Grüße aus der bayrischen Landeshauptstadt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
fachhochschulreife
Fachhochschulreife
Fachhochschulreife
Fachhochschulreife oder Fachgebunden ?????? Nach K
Fachhochschulreife


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online