Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.953
Neue User8
Männer196.558
Frauen195.564
Online5
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.572
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Jessi142

    Weiblich Jessi142
    Alter: 36 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sonnenschein70

    Weiblich Sonnenschein70
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kiko-583

    Maennlich Kiko-583
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von fgdgf

    Maennlich fgdgf
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von raffzahnInsta

    Weiblich raffzahnInsta
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elkalo

    Weiblich elkalo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lukasstinkt123

    Weiblich lukasstinkt123
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ivi242

    Weiblich Ivi242
    Alter: 45 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Breaki

    Maennlich Breaki
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kreathon

    Maennlich Kreathon
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Erregerfrequenz *heul*

(1777x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Ashimar

28.09.2005 19:31:15

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

Laut meinem >1000 Seiten Physik Buch zum Thema Schwebung:
Bei der Interferenz von zwei Schallwellen, deren Frequenz sich leicht unterscheidet, tritt ein interessantes Phänomen auf, das man Schwebung nennt.

Bei zwei Stimmgabeln wird der Ton lauter und leiser. Und der Ton, den man von 2 Stimmgabeln hört, ist die Schwebungsfrequenz. Und da die Schwebung auch Amplituden hat wird der Ton lauter und leiser (es ist eine Sinusschwingung, die dabei herauskommt).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

28.09.2005 19:34:47

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

Also ist die Schwebung eine Gegenseitige Überlagerung von zwei (fast gleichen) Schwingungen.

Eine Resonanz ist das gleiche, nur gibt es hier eine Erregerfrequenz und eine Eigenfrequenz. Liegt die Erregerfrequenz in der Nähe der Eigenfrequenz schaukelt sich die Schwinung auf.
Die Resonanzfrequenz berechnet man mit:
(Omega)0=Wurzel(kF / m)
Omega0 = Resonanzfrequenz
kF = Federkonstante
m = Masse

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

28.09.2005 19:37:19

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

also habe ich recht oder fast recht
also zur Zusammenfassung:
Schwebung ist die Überlagerung zweier gleicher Frequenzen oder fast gleicher

und ...

Resonanz is halt,wenn Eigenfrequenz=Erregerfrequenz
Also wenn die Amplitude dann größer wird bis zu nem Maximum...wird dieses Maximum überstiegen so kommts zur ner Resonanzkatastrophe????

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

28.09.2005 19:39:49

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

hab ich recht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

28.09.2005 19:40:28

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

Ja, weil am Maximum ist die SChwingung eben am stärksten, und das hält kaum was aus, wenn es nicht extrem festgemacht wurde.
Und über das Maximum gehts ja net, wenn alles zusammenbricht... ;-I)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bronko_san

28.09.2005 19:41:06

bronko_san

Profilbild von bronko_san ...

schwebung kriegst du nicht bei 2 gleichen frequenzen....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

28.09.2005 19:42:26

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

doch is es branko ^^
also das steht zumindest in meinem Büchle

jaaa also heißt des,dass genau am Maximum alles zusammenbricht??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

28.09.2005 19:43:08

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

ein wirkliches maximum gibts ja nicht wenn ein körper mit der eigenfrequenz angeregt wird. Der Körper selbst stellt das Maximum dar also wann er dann zusammenbricht oder kaputt geht oder wie auch immer

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bronko_san

28.09.2005 19:43:55

bronko_san

Profilbild von bronko_san ...

na dann glaub mal an dein buch und schreib ne 6, schwebung kann niemals bei gleichen frequenzen vorliegen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

28.09.2005 19:44:05

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

Schwebung gibt es wirklich nicht mit gleichen Frequenzen...
Die müssen sich LEICHT UNTERSCHEIDEN, damit es zur Schwebung kommt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

28.09.2005 19:45:10

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

Themenstarter
rockmaus hat das Thema eröffnet...

okey...dann sind se ned ganz gleich??
Aber fast????
aber unterscheiden tun se sich ned arg,oder???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
ich heul gleich...
HILFE *heul* Vision
Heul :(
und wieder ein we vorbei *heul*
heul =( französisch is doof


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

5 Mitglieder online