Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.022
Neue User16
Männer197.083
Frauen196.108
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von himbeerwinter

    Weiblich himbeerwinter
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von spdcdniklas

    Weiblich spdcdniklas
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lale1298

    Weiblich Lale1298
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M1chelle98

    Weiblich M1chelle98
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bananentube

    Maennlich Bananentube
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jxsi

    Weiblich jxsi
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sabine72

    Weiblich Sabine72
    Alter: 45 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KeinAhnung213

    Weiblich KeinAhnung213
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von trading

    Weiblich trading
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nicole22

    Weiblich nicole22
    Alter: 39 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Erörterung Faust

(1519x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von tsgmlennox

24.01.2006 19:02:01

tsgmlennox

tsgmlennox hat kein Profilbild...

Themenstarter
tsgmlennox hat das Thema eröffnet...

Wir müssen in deutsch eine erörterung zu folgendem thema schreiben:

Trotz moralischer Schuld verkörpert sich in Faust eine Sehnsucht, über die Grenzen seines Ichs hinauszuwachsen, und das macht ihn zum exemplarischen Menschen.

Habt ihr ideen wie ich das umsetzen könnte?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Juli.ScorpiO

24.01.2006 19:05:50

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

oh gott....umfangreicher gehts nich mehr

beweise dass faust durch das gesamte werk n wandel aus der systolé (bedrängnis) in die diastole (befreiung von zwängen und grenzen)erfährt. z.b. weiteres wissen letztlich durch magie, gretchentragödie usw

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Erörterung über Bücher, wäre nett wenn ihr meine E
kv faust
Erörterung im Anschluss an eine Textvorlage
Erörterung über die Todesstrafe
Erörterung


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online