Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.303
Neue User0
Männer195.765
Frauen194.707
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ALMGOl

    Weiblich ALMGOl
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fiona1234

    Weiblich Fiona1234
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Erkunde

(364x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von BlackTige...

11.03.2006 20:28:44

BlackTige...

Profilbild von BlackTiger1987 ...

Themenstarter
BlackTiger1987 hat das Thema eröffnet...

Ich brauche Hilfe, schreibe Montag n Klausur...
wir schreiben über "Landwirtschaft im Mittelmeerraum"
vorher hatten wir über spanien gesprochen, über Huerta und sowas.......aber ich weiß jetzt noch nicht was so vorkommt...hab ihr vorschläge.....wie ich jetzt lernen soll?....es könnte nicht nur spanien sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hsbc

11.03.2006 20:31:33

hsbc

Profilbild von hsbc ...

bei landwirtschaft im mittelmeerraum würd ich mir eventuell klima, boden, topographie, bewässerung, anbaugebiete, anbauformen (sprich früchte etc. die angebaut werden) usw. anschauen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

11.03.2006 20:31:40

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

da fehlt aber was

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hsbc

11.03.2006 20:35:10

hsbc

Profilbild von hsbc ...

@the heroine:

was fehlt ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von schoki1

11.03.2006 20:35:11

schoki1

schoki1 hat kein Profilbild...

ich hab mal etwas dazu ausgearbeitet, am beispiel von almeria (liegt in spanien), weiß net ob dir des irgendwas hilft, schau mal:

GEMÜSEANBAU IN ALMERIA

Wo kommt unser Gemüse her?
Rund ums Jahr, egal zu welcher Jahreszeit, wird im Handel oft "sonnengereiftes" Obst und Ge-müse aus südlichen Ländern zu Billigpreisen angeboten. Doch auch wenn die heimische Ware gerade reif ist, sind zur selben Zeit daneben die gleichen Produkte, zum Beispiel aus Südspanien, oft zu einem geringeren Preis zu finden.

"Das Wunder von Almeria"
Almeria ist das Gebiet mit den meisten Sonnenstunden und zugleich die trockenste Gegend Eu-ropas. Seit den 60er Jahren ist die Zahl der Gewächshausanlagen immer mehr und mehr gestie-gen, bis das Plastik-Meer seine heutigen enormen Ausmaße angenommen hat: mehr Gewächs-häuser als in Belgien und Holland zusammen!

Wie konnte ein Anbaugebiet von dieser Größe in Almeria entstehen?
Fördermittel der EU haben den Hightech-Ausbau der Anlagen und damit den wirtschaftlichen Aufschwung der Provinz erst möglich gemacht. Heute reicht die Ebene nicht mehr für neue An-lagen, und man beginnt schon damit die Berghänge abzutragen, um neue Flächen für Gewächs-häuser zu schaffen.

Enormer Wasserverbrauch
Das Grundwasser ist in den letzten Jahrzehnten in Almeria stark zurückgegangen und versalzen. Heute werden fossile Wasservorräte aus hundert Meter Tiefe hoch gepumpt. Auch aus den Ber-gen nördlich des Gebietes wird Wasser in die Anbaugebiete geleitet.

Hoher Einsatz von Pestiziden und anderen Chemikalien
In Almeria werden drei- bis viermal so viel Pestizide gespritzt als zum Beispiel in Holland, das zu den ersten Ländern zählt, in denen voll auf industrialisierte Landwirtschaft mit ausgedehnten Glashauskulturen gesetzt wurde. Entsprechend übersteigen immer wieder Pestizidrückstände auf und im Gemüse die bei uns erlaubten Höchstmengen.

LEBENSMITTELPRODUKTION UND VERKEHR

Wie kommt unser Gemüse her?
Die Produkte aus Almeria werden rund ums Jahr in den meisten Ländern der EU verkauft. Jeder Europäer und jede Europäerin essen pro Jahr durchschnittlich 10 Kilogramm Treibhausgemüse aus Südspanien.

Was haben unsere täglichen Ernährungsgewohnheiten mit dem steigenden LKW-Verkehr zu tun?
Die meisten Produkte oder auch einzelne Bestandteile sind schon weite Wege transportiert wor-den, bevor sie in Österreich verteilt und dann gekauft werden können. Zum Beispiel bei einem normalen Frucht- Joghurt kann es sein, dass die einzelnen Bestandteile schon Tausende Kilome-ter hinter sich haben, bevor sie im Joghurtbecher landen. Das Transportaufkommen (in Tonnen) hat sich in den letzten 30 Jahren um 20 Prozent erhöht. Vor allem deshalb, weil bei den Transpor-ten immer größere Strecken zurückgelegt werden.
Auch ist der Anteil der LKW an diesem Transportvolumen in den letzten Jahren weiter gestiegen. Teile der Fertigung, auch bei Nahrungsmitteln, werden in Billiglohnländer oder Regionen der Intensivlandwirtschaft wie Almeria ausgelagert. Die Einzelkomponenten kommen aus ganz Eu-ropa und zum Teil auch aus anderen Erdteilen.
Tomaten aus Almeria werden 3000 Kilometer durch Europa transportiert. Das ist möglich, weil die Transportkosten nur 1 Prozent vom Regalpreis betragen.

Was muss sich ändern?
Um die Transportwege für unsere Ernährung zu reduzieren müssen regionale Produktionsformen gestärkt und gefördert werden. Es müssen unnötige Transportwege, insbesondere bei der Verar-beitung von Lebensmitteln reduziert werden.

Wie kann das erreicht werden?
Zum Beispiel Reduktion von Massentierhaltung oder tierverträgliche Standards für Tiertransporte und Tierhaltung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tobias1992

11.03.2006 20:35:59

Tobias1992

Profilbild von Tobias1992 ...

erdkunde^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von tipico

11.03.2006 22:47:09

tipico

Profilbild von tipico ...

lol jo das is net so toll

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
erkunde!!!!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online