Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.325
Neue User22
Männer195.777
Frauen194.717
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Derudo453

    Weiblich Derudo453
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Erdkunde - Globalisierung

(1073x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von happynina...

05.03.2006 18:45:49

happynina...

happyninablau hat kein Profilbild...

Themenstarter
happyninablau hat das Thema eröffnet...

Hallo! Ich bin Schülerin der Klasse 10 der Realschule und wir schreiben bald einen Erdkunde-Test mit dem Thema "Globalisierung". Welche Fragen könnten wohl gestellt werden? Bzw. welches Wissen wird von mir verlangt. Das Thema ist so irre groß...

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen. LIebe Grüße Nina

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maggoettin

05.03.2006 18:46:44

Maggoettin

Maggoettin hat kein Profilbild...

defeniere den begriff globalisierung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von redrhino86

05.03.2006 18:47:39

redrhino86

Profilbild von redrhino86 ...

ich denk mal es wird das dran kommen was ihr im unterricht gemacht habt^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hsbc

05.03.2006 18:49:21

hsbc

Profilbild von hsbc ...

zeige die auswirkungen der globalisierung an einem dir bekannten beispiel ...

welche gefahren und chancen bietet die globalisierung...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von florichen

05.03.2006 18:51:16

florichen

Profilbild von florichen ...

Globalisierung - Globalisierung,

Bezeichnung für die zunehmende Internationalisierung des Handels, der Kapital- sowie der Produkt- und Dienstleistungsmärkte und die internationale Verflechtung der Volkswirtschaften. Der Globalisierungsprozess der Märkte wird v.a. durch neue Technologien im Kommunikations-, Informations- und Transportwesen sowie neue Organisationsformen der betrieblichen Produktionsprozesse vorangetrieben. Weltweite Datennetze, Satellitenkommunikation, computergestützte Logistik und hoch entwickelte Verkehrsmittel lösen Arbeit und Produktion, Produkte und Dienstleistungen, Medien und Wissenschaft von den nationalen Standorten und ermöglichen es den Unternehmen, die für sie günstigsten Produktions- bzw. Lieferstandorte auszuwählen und ihre Aktivitäten weltweit zu koordinieren. In immer stärkerem Maße werden dadurch Angebot und Nachfrage aus der ganzen Welt zusammengefasst und die Preisbildung vereinheitlicht. Hauptakteure der Globalisierung sind multinationale Unternehmen, die mit ihren Investitions-, Produktions- und Produktstrategien zunehmend Charakter und Formen des internationalen Handels und der Investitionen bestimmen.

Am weitesten fortgeschritten ist die Globalisierung der Finanzmärkte für Wertpapiere, Geld- und Devisengeschäfte sowie Kredite. Durch Liberalisierungs- und Deregulierungsmaßnahmen in einer Vielzahl von Ländern und den damit verbundenen Übergang zu einem weitgehend freien Geld- und Kapitalverkehr wurden die Grenzen der einzelnen nationalen und internationalen Marktbereiche aufgehoben. Forciert wurde dieser Globalisierungsprozess der Finanzmärkte v.a. durch zwei Aspekte. Zum einen wird durch die internationale Ausrichtung der Großbanken die weltweite Verbreitung von Finanzinnovationen gefördert. Zum anderen hat der Trend zur Verbriefung (Securitization) im Kreditgeschäft die Handelbarkeit und internationale Übertragung von Finanzkontrakten spürbar erleichtert. Dadurch können die Banken national wie international nicht nur als Kreditgeber, sondern auch als Kreditvermittler agieren. Musterbeispiel für globale Märkte sind die Devisenmärkte für Währungen der führenden Industrienationen. Hier treffen Angebot und Nachfrage aus allen Teilen der Welt aufeinander und führen zu einem einheitlichen Preis für eine bestimmte Währung. Gehandelt werden Devisen an den einzelnen Handelsplätzen praktisch rund um die Uhr, geringfügige Preisdifferenzen werden durch Devisenkursarbitragegeschäfte innerhalb Sekunden ausgeglichen. Der geschätzte tägliche Umsatz im weltweiten Währungshandel beträgt (2001) rund 1100 Mrd. US-$; 1989 hatte dieser Wert noch bei 590 Mrd. US-$ gelegen.

Weitere Indizien für die verstärkte Globalisierung sind, dass der internationale Waren- und Dienstleistungsverkehr stärker expandiert als die Weltproduktion, dass die Direktinvestitionen wiederum rascher zunehmen als die Handelsströme und dass das international ausgetauschte Finanzkapital einen noch stärkeren Zuwachs verzeichnet als die Direktinvestitionen. So hat der Welthandel zwischen 1990 und 2001 mit durchschnittlich 5,5% mehr als doppelt so stark zugenommen wie die Weltproduktion, die um durchschnittlich 2,0% gewachsen ist. Der »World Investment Report 2002« der UNCTAD verzeichnet für die Jahre 19902000 einen weltweiten Anstieg der Auslandsinvestitionen von 235 Mrd. US-$ auf 1492 Mrd. US-$; dies entspricht einer jährlichen Zuwachsrate von 17%. Für 2001 werden nur 735 Mrd. US-$ ausgewiesen. Zwar wird der Großteil der Direktinvestitionen weiterhin zwischen Industriestaaten abgewickelt, jedoch fließen zunehmend auch Mittel in Entwicklungsländer (2001 etwa 205 Mrd. US-$), weil sie aufgrund von Kostenvorteilen in das globale Produktionssystem der Konzerne integriert werden. Der Investitionsboom beschränkt sich jedoch im Wesentlichen auf bestimmte Ländergruppen; während sich ganz Afrika (2001) mit 17,2 Mrd. US-$ begnügen musste, haben z.B. Süd- und Südostasien 94,4 Mrd. US-$ an Direktinvestitionen erhalten.

Durch die Globalisierung der Märkte wird der wirtschafts-, beschäftigungs-, sozial- und umweltpolitische Spielraum nationaler Volkswirtschaften immer stärker eingeengt, da eingeleitete Maßnahmen nicht auf die eigene Volkswirtschaft beschränkt bleiben und nicht allein von dieser bestimmt werden. Die erhöhte Anfälligkeit der Märkte gegenüber ökonomischen bzw. außerökonomischen Ereignissen in einzelnen Ländern oder Regionen zeigte sich während der letzten Jahre v.a. in stark angestiegenen Zins- und Wechselkursschwankungen, die Preise und Standortbedingungen verzerren. Auch die Autonomie nationaler Geld- und Fiskalpolitik ist spürbar geringer geworden. Wie bereits jetzt weltweit an regionalen Wirtschaftsbündnissen erkennbar, wird im Zuge der weiteren Entwicklung die Integration bzw. Verflechtung der Volkswirtschaften in dem Maße angeregt, wie die Autonomie nationaler Wirtschaftspolitik schwindet. Damit verschärft sich wiederum der internationale Standortwettbewerb; zugleich wächst der Trend zur weiteren Liberalisierung der Kapital-, Güter- und Arbeitsmärkte.
© Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim, 2006

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Julita

05.03.2006 19:39:03

Julita

Profilbild von Julita ...

es kann nur drankommen, was ihr im Unterricht gelernt habt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Suche Musterlösung für Erdkunde
Globalisierung
mündliches ABI BW in Erdkunde, HILFE
Erdkunde->Mittelmeerklima
Erdkunde - Fischereischutzzonen


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online