Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.381
Neue User4
Männer195.802
Frauen194.748
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Schlandi

    Weiblich Schlandi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pedo48

    Maennlich Pedo48
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Einigung über EU-Grundlagenvertrag

(900x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Null815

24.06.2007 13:10:35

Null815

Profilbild von Null815 ...

Ich hoffe, es verstehen noch einige, dass dieser EU-Gipfel eigentlich nur Kasperltheater ist. Unter anderem ging es doch darum, dass das Stimmgewicht (ja, ich wiederhole mich) von der Bevölkerungszahl abhängig sein soll. Fakt ist jedoch, dass die Meinung des Volkes (erinnert ihr euch noch an das EU-Referendum, zu dem hier keiner gefragt wurde?) niemanden interessiert bzw. sowieso anders entschieden wird (Spanien: 90% gegne Irakkrieg - wust -> Spanien tritt in den Krieg ein). Von daher finde ich, dass es auch so bleiben kann, wie es ist. Und es kann uns eigentlich allen egal sein, was dort los ist - wichtig sind unsere eigenen Interessen, von denen mit diesem EU-Klamauk abgelenkt werden soll.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

24.06.2007 13:12:49

Null815

Profilbild von Null815 ...

"Er hat ja zum Beispiel klar verkündet, er wolle die Türkei nicht in der EU haben. Was wird das wohl geben, wenn er auf die Idee kommt, da sein Veto einzulegen?"

Da hat er nunmal die Mehrheit der EU-Bevölkerung hinter sich. Wie sollen die ihn da zum Deppen machen, wie die Katschinskovs?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iwan

24.06.2007 13:14:18

Iwan

Profilbild von Iwan ...

Themenstarter
Iwan hat das Thema eröffnet...

Ahja, und noch zu Deutschland und dem Irakkrieg was: Klar, die Aufklärungsarbeit musste nun nicht ganz immer sein. Aber dass die Geheimdienste Agenten dorthin geschickt hatte, ist eigentlich noch nachvollziehbar, finde ich jetzt. Immerhin wurde da in einer gewissen Reichweite zu Deutschland ein Krieg vorbereitet und geführt, ein Krieg, der Deutschland mit Flüchtlingen überschwemmen könnte. Das hat Deutschland also durchaus auch betroffen, von da her war es in Ordnung, fand ich. Was wäre wohl passiert, wenn Saddam Hussein auf die Idee gekommen wäre, Raketen mit was eiß ich was in Richtung Europa geschossen hätte? Dann wäre sicher in der Bild gestanden, dass Griechenland vor Deuschlands Haustüre liege und die Regierung eine tödliche Gefahr verpennt hätte
Was anderes sind da natürlich die Tornados in Afghanistan. Aber da bekam ja die Bundeswehr schon die Quittung in Form von bisher drei toten Soldaten. Dieser Einsatz mag auch nötig sein, aber er macht nun mal die Bundeswehr in den Augen der Talian und al-Qaida zu Mithelfern der Kampfeinheiten.
____________________________
Iwan
Pausenhof.de - Team (Co-Admin)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

24.06.2007 13:25:02

Null815

Profilbild von Null815 ...

defensive Aufklärung kann ich auch unterstützen. Wenn man von der Aufklärung absieht, kann es ja sein, dass noch andere Dinge vom geheimdienst ausgegangen sind, von denen wir nix wissen. Aber egal. Wir sind voll off topic.

Und was EU angeht: es gibt keinen Grund zur Aufregung, außer, dass der doofe Gipfel wieder nen Haufen Geld gekostet hat.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von enDb0ss

24.06.2007 13:28:16

enDb0ss

Profilbild von enDb0ss ...

a) Die Inselaffen sind eh ein Fall für sich. Dass das Empire mal einheitlich mit der EU konform geht wir wohl nie passieren. Als Hofhund Amerikas sind die so oder so ein Sonderfall.
b) Wären Oleg und Boleg schon damals an der Macht gewesen, wären Polen niemals der EU beigetreten. Allein die guten Kontakte des Ex-Premiers zu Schröder waren Ausschlag für die schnelle Aufnahme.
Es ist generell fraglich inwiefern eine EU Verfassung überhaupt relevant ist für einzelne Staaten.
Leider kenne ich die Verfassung nicht im Detail, aber kann mir kaum vorstellen, dass dort irgendwelche Sachen stehen, die total die Hoheitsrechte eines Mitgliedsstaates beschneiden.
Gut, das Abstimmungsverfahren ist eine Streitsache. Aber die Formulierung "Die Quadratwurzel ist es wert dafür zu sterben" ist schon Anlass genug Oleg und Boleg einfach zu ignorieren.
Und Spanien ja...die haben auch ihre Quittung bekommen für den Irak Krieg.
Desweiteren haben wir die Teilnahme der Tornados an Aufklärungsmissionen der wunderbaren grossen Koalition zu verdanken.
Eine klare Anti-Kriegshaltung der Rot/Grünen Regierung wäre wohl angemessener gewesen. Aber vielleicht auch nicht, denn leider geht es wie immer um viel Geld (Aufträge zum Wiederaufbau etc).
Aber das führt zu weit. Im Prinzip ist es einfach lächerlich wie sich einzelne EU Staaten aufführen. Als ob man der EU beitritt um einfach nur Kontra zu sein. Das kann ja wohl nicht angehen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iwan

24.06.2007 13:32:39

Iwan

Profilbild von Iwan ...

Themenstarter
Iwan hat das Thema eröffnet...

So ein Gipfel ist immer im Wesentlichen Show, was zählt, sind die Verhandlungen im Hintergrund, die auf tieferer Ebene (Botschafter, Staatssekretäre) stattfinden.
Beim Gipfel wird diskutiert und dann unterschrieben, was die ausgearbeitet haben

I.
____________________________
Iwan
Pausenhof.de - Team (Co-Admin)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

24.06.2007 13:36:00

Null815

Profilbild von Null815 ...

"Und Spanien ja...die haben auch ihre Quittung bekommen für den Irak Krieg."
Wir wollen doch hier bitte noch betonen, dass es sich nicht um Gerechtigkeit handelt, denn das Volk war gegen den Krieg und die Terroristen haben sich als mordlüsterne Bande erwiesen.


"Eine klare Anti-Kriegshaltung der Rot/Grünen Regierung wäre wohl angemessener gewesen."
Na klar. Die war ja sehr vertrauenswürdig. Die Anti-Kriegshaltung führte zu so genannten "Kontrollfahrten" mit dem Ausmachen von Zielen für Bombenangriffe der USA durch den BND.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von enDb0ss

24.06.2007 13:42:35

enDb0ss

Profilbild von enDb0ss ...

Nö nö du unterstellst mir ja quasi ich würde den Terror befürworten.
Es war einfach nur eine tragische Entscheidung, der spanischen Regierung, sich dem Feldzug anzuschliessen.
Und es ist auch nicht die Meinung der polnischen Regierung, dass Polen überallemassen Einfluss auf die EU haben soll, oder dass Deutschland beschnitten werden muss, weil das ja alles noch Nazis sind.
Das ist auch nur eine Meinung der Regierenden. Im allgemeinen gibt es kaum solche Ressentiments gegenüber Deutschland in Polen.
Aber es geht hier wie immer nur um die Meinung weniger, die viele in den Disput bringen.
Ich vertrete ja auch nicht jede Unsinnigkeit, die die Merkel von sich gibt nur weil sie unser Kanzler ist. Hab die ja nichtmal gewählt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

24.06.2007 13:57:43

Null815

Profilbild von Null815 ...

"Ich vertrete ja auch nicht jede Unsinnigkeit, die die Merkel von sich gibt nur weil sie unser Kanzler ist. Hab die ja nichtmal gewählt."

Dem kann ich mich nur anschließen. Nur leider wird massiv Werbung für sie gemacht. Seit sie an der MAcht ist ist alles viel besser und sie macht alles super. Schon aufgefallen? Selbst die eindeutige Niederlage im EU-Gipfel war ein voller ERfolg.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

24.06.2007 20:04:08

Null815

Profilbild von Null815 ...

heute hatteich ein Telefonat mit meiner spanischen Verwandtschaft. Die Kaczinsken waren dort nicht der Rede wert. Das bestätigt meine Meinung, dass sie sicher doof sind, hier aber ziemlich wahrschinlich einfach nur als Buhm#nner hingestellt wurden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Erörterung über Bücher, wäre nett wenn ihr meine E
Referat über Johann Hinrich Wichern
Brauche Hilfe bei informationen über den mascarpon
Dokumentation über Einfachzucker
Rede über Drogen - Sucht oder Coolness?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online