Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.752
Neue User0
Männer197.446
Frauen196.475
Online0
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von bobby130616

    Weiblich bobby130616
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elfental

    Maennlich elfental
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DanielaEbner

    Weiblich DanielaEbner
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von someonewho

    Weiblich someonewho
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von gesa2015

    Weiblich gesa2015
    Alter: 37 Jahre
    Profil

  • Profilbild von martina.st

    Weiblich martina.st
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von GNSG712

    Weiblich GNSG712
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Australien1998

    Weiblich Australien1998
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ninooo3

    Weiblich ninooo3
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sabine1974

    Weiblich sabine1974
    Alter: 43 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Ein tragischer Unfall auf der A4

(5600x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Beitrag von hijacker

16.06.2009 19:39:40

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Beifahrer ist sowieso statistisch gesehen der gefährlichste platz im auto.

Der sicherste ist übrigens hinter dem Beifahrer ^^ (nach meinem letzten Kenntnisstand ...

Naja ... Ich hab schon n Audi RS4 Avant gesehen, bei dem der Tacho auf 240 stand. Der hat frontal n Baum mit genommen auf der Landstraße. Der Motor ist 150 Meter weit geflogen. Der Fahrer hatte einen Kratzer am Kopf.

Ich frage mich wie sowas gehen kann die Karre war in der Mitte durchgerissen. Hammer ... Also auf der AB ok ... aber Landstraße ist sowas unverantwortlich sich selbst und anderen gegenüber.

Auf der AB sollte man sich schon der Verkehrslage anpassen auch bei den netten 3 Balken. Man kann nicht Heizen wenn viel Verkehr ist. Bei dem TYP war kein Verkehr bis auf den LKW. Deshalb frage ich mich im Ernst was dieser Freak falsch gemacht hat. Ich nehm mit meinem Auto auch auf der Autobahn Kurven mit 240 und da merkt man nicht das es kritisch wird. Der hat sicherlich am Radio rumgepfuscht oder sowas. Das sind einfach Fehler vom Fahrer die immer passieren können. Pech war halt, dass grad in dem Moment n LKW war....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

16.06.2009 19:51:13

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Achja: http://presse.adac.de/meldungen/ADAC/Tempolimit_130.asp?ComponentID=199311&SourcePageID=14973#0

Der ADAC Stimmt zu, dass ein Tempolimit auf 130 quatsch ist. Ich hatte noch einen anderen Artikel, in dem Stand ein Land (weiss jetzt nicht welches) das das Tempolimit von 110 auf 130 angehoben hat (AB). Und siehe da, die Verkehrstoten gingen um die hälfte zurück.

Warum? Ich denke, wenn man auf der AB die Freiheit hat schnell zu fahren, hat man nicht mehr den Drang das auf der Landstraße, auf der es gefährlicher ist zu tun.

Zudem sind deutsche autobahnen die sichersten Straßen überhaupt! Ein Dritte der Unfälle geht über ABs doch nur rund 7% der Unfälle ereignen sich auf Autobahnen. Und noch ein kleinerer Teil davon ist tötlich. Und noch ein kleinerer Teil davon ist wegen überhöter Geschwindigkeit.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

16.06.2009 19:57:00

loved

Profilbild von loved ...

Fest steht.

LKW > BMW
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

16.06.2009 19:57:26

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Ach noch was ^^ ich komm nich zum Ende :-D

Wenn ich 130 habe auf der AB (war in Polen bei mir so)
dann klopp ich mein Tempomat rein und mach irgendwas anderes nebenbei weils bei 4h fahrt oder so einfach öde ist und man einpennt. Wenn man immer mal unterschiedliche Geschwindigkeiten hat wird man nicht so schnell müde/unkonzentriert. Da fängt man dann an sich zu rasieren zu essen zu trinken ... cds zu suchen nur um mal abwechslung zu haben ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

16.06.2009 21:21:48

asleep

Profilbild von asleep ...

hmm... die Beifahrerin ist die direkte Ex von nem guten Kumpel! oO aber ich hab den bericht dazu erst jetzt gelesen... :/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

25.07.2009 02:57:42

graustufe

Profilbild von graustufe ...

*lol* haette das maedel ihm einen gepustet, haette er wahrscheinlich keinen piepmatz mehr

erst gestern bin ich mit dem auto aus spanien durch frankreich nach deutschland gefahren, 1800 km. davon glaube ich ca 800 km in frankreich... und es macht einfach keinen spass, ein dickes auto zu fahren wenn man auf der autobahn allerhöchstens, und das nur zwischendurch, 130 km/h fahren darf. und das auf 800 km.
da lass ich doch lieber alle die spass dran haben, für hamburg-münchen einen ganzen tag brauchen, und die die noch was mit ihrer zeit anzufangen wissen nur 3-4 stunden fahren....

ich fahr auch nicht wie ein irrer wenn die strassen voll sind, aber wenn du mitten in der nacht, mitten in der woche nur ein paar lkw's unterwegs sind, was spricht denn da dagegen so schnell zu fahren wie man will?

und was macht es noch fürn sinn bei nem tempolimit von 110/130 km/h noch nen sportwagen zu fahren? oder überhaupt irgenwas über 100 PS? wenn man nen anhaenger ziehen will kann man sich ja nen lkw zulegen?

nee danke, ich möchte weiterhin nachts brettern können. ein tempolimit ist so ziemlich das schlimmste was ich mir vorstellen könnte. und das nicht wegen der strafzettel weil ich sie in kauf nehmen würde; sondern wegen dem führerschein und dem fun am autofahren.

soll man nun auch das fliegen verbieten weil flugzeuge abstürzen?
oder das schwimmen weil man ertrinken kann?
am besten darf man gleich keine badewannen mehr verkaufen weil man da ausrutschen kann und kleine kinder ertrinken...... so ein quatsch.

tragisch währe es meiner meinung nach wenn die beiden noch zwei kinder gehabt haetten und nur ein kind das ganze überlebt haette. so ist es ein alltäglicher unfall der für die geschwindigkeit noch ganz gut ausgegangen ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Apfelscho...

25.07.2009 03:36:44

Apfelscho...

Apfelschorle-ja hat kein Profilbild...

@ Bumaschka, es hat nicht jeder Beifahrer nen Führerschein, der hat ja dann noch weniger ahnung von allem... und mal ganz im ernst, der Typ war 24 und man macht im Schnitt den Lappen mit 18, das sind 6 Jahre "erfahrung" was ist denn für dich viel? das ist schon fast ein Jahrzenzt, ich bin gerade mal 19 und habe den Lappen nun 1 1/2 Jahre, das ist wenig erfahrung, dennoch würde ich nicht sagen das ich unerfahren bin.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Apfelscho...

25.07.2009 03:38:33

Apfelscho...

Apfelschorle-ja hat kein Profilbild...

Und die waren um 2 Uhr unterwegs, vllt. kamen die von irgendwo her und sie hat geschlafen und dann will man ihr noch die Schuld geben? ausserdem macht der Fahrzeug führer einen Führerschein, so heißt er ja auch schließ. Ein Beifahrerschein, halt ich für schwachsinn!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

25.07.2009 03:40:12

graustufe

Profilbild von graustufe ...

öhm. bin auch in den ersten sechs monaten 60.000 km gefahren. mehr als manch einer in ein paar jahren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

25.07.2009 09:04:32

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...


Naja ... Ich hab schon n Audi RS4 Avant gesehen, bei dem der Tacho auf 240 stand. Der hat frontal n Baum mit genommen auf der Landstraße. Der Motor ist 150 Meter weit geflogen. Der Fahrer hatte einen Kratzer am Kopf. --> leider kannst du das nich so pauschal sagen weil es auch etliche verkehrstote die bei geschwindigkeiten unter 100km/h sterben.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dj-Spoon

25.07.2009 09:07:20

Dj-Spoon

Profilbild von Dj-Spoon ...

Aaach. Beifahrer werden niemals zur Verantwortung gezogen. Vielleicht hat Sie ja auch geschlafen.
Er ist der blöde. Und das liegt nicht am Auto. Der Typ am Lenkrad hat zuviel GTA 4 gezogt. Bei jedem normalen Menschen macht es ab 180 klick und der Fuß geht vom Gas. Und 200 merkt man auch in einem BMW. Es ist einfach nur doof mit einer Beifahrerin so zu heizen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Unfall
Tragischer Vorfall: Xbox-Verbot brachte 15-jährige
KFZ unfall -> originalzustand
Unfall@HBF/HH
unfall
Unfall - Fahrer schuld? Oder das Kind?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online