Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.773
Neue User6
Männer197.454
Frauen196.488
Online3
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Chris008811

    Maennlich Chris008811
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sozialstation

    Weiblich Sozialstation
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jessy510

    Weiblich Jessy510
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von David952005

    Maennlich David952005
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Khodja123

    Weiblich Khodja123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Darijas

    Maennlich Darijas
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mali1999

    Weiblich mali1999
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pllp

    Maennlich pllp
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sop_Ele

    Weiblich Sop_Ele
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von orni

    Weiblich orni
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Gedichte & Philosophie
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Ein toter Mensch ist das gleiche ,wie ein lebendig

(1509x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von AHMD

16.09.2005 21:45:01

AHMD

Profilbild von AHMD ...

wo sie recht hat hat sie recht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

16.09.2005 21:45:36

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

wieso is doch richtig. ich meine ein lebendiger mensch ist auch irgdnewann ein toter mensch der unterscheid liegt nicht im sachverhalt sondenr nur in zeitlicher differenz.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kaddaa221

16.09.2005 21:46:44

Kaddaa221

Kaddaa221 hat kein Profilbild...

Ich kann logisch begründen warum ein toter Mensch genau das gleiche ist ,wie ein lebendiger.
Wenn wir sagen ,dass jemand halbtot ist,dann können wir gleichzeitig sagen dieser jemand ist ja auch halblebendig.Ist doch logisch:halbtot ist doch das gleiche wie halblebendig.
Wenn wir diese Aussage mathematisch darstellen,dann erhalten wir folgender Gleichung:
1/2 toter Mensch= 1/2 lebendiger Mensch.
So,jetzt können wir die beiden Seiten der Gleichung mit 2 multiplizieren:
1/2 toter Mensch= 1/2 lebendiger Mensch | x2
=> toter Mensch=lebendiger Mensch.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

16.09.2005 21:46:46

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

bzw du musst alle eigenschaften der variablen berücksichtigen. vor allem die ausgangssituation klären der fehler liegt daran, dass jeder mesnch ein anderer mensch ist darum kannst du nicht sagen mensch = mensch und wenn du auf beide seiten der gleichung den selben menschen tust ist es eben de rzeitliche faktor.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

16.09.2005 21:46:55

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

Kaddaa221

Warst du schlecht in Mathe? Wenn wir die Hälften des Ganzen haben,dann können wir die Hälfte immer erweitern und das Ganze wieder erhalten.Klasse 9(oder 8)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kaddaa221

16.09.2005 21:47:24

Kaddaa221

Kaddaa221 hat kein Profilbild...

@ nancy-boy er sagte gleichzeitig

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kaddaa221

16.09.2005 21:48:15

Kaddaa221

Kaddaa221 hat kein Profilbild...

@kin


nein war ich nicht, aber da war ein halb zuviel siehe oben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

16.09.2005 21:48:55

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

hä das ich schwachsinn wir reden von unteschiedlichen zeitfaktoren bei dem sleben menschen ansonsten liegt der fehler darin jeden mesnchen gleich zusetzen, dann ist zwar die gleichung richtig beschriebt aber nicht den sachverhalt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

16.09.2005 21:49:18

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

nancy_boy

Variablen der Gleichung sind gleich.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

16.09.2005 21:50:39

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

naja wie gegagt, dann ist die gleichung richtig aber hat nichts mit der wirklich keit zu tun. ich meine in dme moment in dem du die ausgangspunkte slebst definierst kannst du alles beweisen, wenn du die ausgangapuntke allerdings der wirklichkeit entnimmst wird es schwerer.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

16.09.2005 21:53:42

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

nancy_boy

Variablen sind gleich,denn über einen Menschen,der halbtot ist,können wir auch sagen ,dass er halb am leben(halblebendig) ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Bill Gates zweitreichster Mensch
Toter Falschparker - Beamte schauten nicht ins Fah
glaubt doch kein mensch XD
Mensch
HILFE! immer wieder die gleiche Fehlermeldung!
toter fuchs


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online