Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.291
Neue User1
Männer197.674
Frauen196.786
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.747
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von firody

    Weiblich firody
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tsselinaa

    Weiblich tsselinaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tselina

    Weiblich tselina
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Natalie1566

    Weiblich Natalie1566
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von WildeHummel

    Weiblich WildeHummel
    Alter: 51 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maximoff

    Maennlich maximoff
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Melis01

    Weiblich Melis01
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Danial-HD

    Maennlich Danial-HD
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Can.Papi

    Maennlich Can.Papi
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeckySeii

    Weiblich BeckySeii
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Gedichte & Philosophie
Forum durchsuchen:

 
Thema:

ein moment in worte gefasst

(284x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Kaboom

15.03.2006 17:39:22

Kaboom

Kaboom hat kein Profilbild...

Themenstarter
Kaboom hat das Thema eröffnet...

moin!
habe versucht eine situation, gedanken und zum teil auch gefühle eines moments in worte zu fassen. die situation, die ich dabei hauptsächlich beschreiben wollte is eine, die wohl die meisten kennen. man lernt jemand neues kennen, hat ein gutes gefühl, verbringt viel zeit miteinander, aber man is halt nich zusammen. da fehlt noch der mut, sich für eine beziehung zu entscheiden, aus angst, es würde nix werden und man die person verlieren. der moment is der des abschieds, mit der stillen frage, bis wann...

würde mich freuen, wenn ihr mir was konstruktives oder meinungen etc, was euch durch den kopf geht, dazu schreibt. das gedicht möchte ich dann mit eurer hilfe noch mal überarbeiten und -denken, um es schließlich der betreffenden person zu "schenken".
bitte haut in die tasten!!!

ps: mit meinem schreibstil kommen viele nich klar, wenn es also fragen gibt, kein problem!



Ein Gedanke nur
So flüchtig
Gleich einem Impuls
Ein Moment
Der Vergänglichkeit
Bloß eine Sekunde
Kaum ihrer gewahr
Bereits vorüber
Vorher der Rahmen
Danach die Streu
Ein Atemzug
Wie ein Augenblick
Der Entscheidung
Ihn zu halten
Ein Wagnis
Ihn zu vergessen
Ein Verlust
Ihn zu nähren
Die Angst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

ein moment in worte gefasst
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump mir fehlen die worte
letzten worte
Was war der schönste Moment in eurem Leben?
Ohne Worte!
Erregendes Moment in Hamlet
Ohne worte!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

143 Mitglieder online