Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.049
Neue User0
Männer197.098
Frauen196.120
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Haxogx

    Maennlich Haxogx
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haxog

    Maennlich haxog
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von eskmash

    Weiblich eskmash
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mashesk

    Weiblich mashesk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nassimesk

    Weiblich nassimesk
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KannNichtArbe

    Maennlich KannNichtArbe
    Alter: 94 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MarvinKann

    Maennlich MarvinKann
    Alter: 93 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eyaz

    Maennlich Eyaz
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von friedaa

    Weiblich friedaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von johan8338

    Maennlich johan8338
    Alter: 27 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Eichendorff "Trauriger Winter"

(961x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Caddel

09.05.2007 14:07:05

Caddel

Caddel hat kein Profilbild...

Themenstarter
Caddel hat das Thema eröffnet...

Kann mir jemand ein paar interessante Interpreationsansätze zu Joseph Eichendorffs Sonett "Trauriger Winter" (1842) geben?

Trauriger Winter

Nun ziehen Nebel, falbe Blätter fallen,

Öd alle Stellen, die uns oft entzücket!

Und noch einmal tief' Rührung uns beglücket,

Wie aus der Flucht die Abschiedslieder schallen.



Wohl manchem blüht aus solchem Tod Gefallen:

Daß er nun eng ans blühnde Herz gedrücket,

Von roten Lippen holdre Sträuße pflücket

Als Lenz je beut mit Wäldern, Wiesen allen.



Mir sagte niemals ihrer Augen Bläue:

"Ruh auch aus! Willst du ewig sinnen?"

Und einsam sah ich so den Sommer fahren.



So will ich tief des Lenzes Blüte wahren,

Und mit Erinnern zaubrisch mich umspinnen,

Bis ich nach langem Traum erwach im Maie.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von der_Jay

09.05.2007 14:19:01

der_Jay

Profilbild von der_Jay ...

isn sonett

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MickeyMousy

09.05.2007 14:25:45

MickeyMousy

Profilbild von MickeyMousy ...

oh toll.
ich mag es.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FakeRockz

09.05.2007 14:44:18

FakeRockz

Profilbild von FakeRockz ...

Eichendorff ist der einfachste Dichter aus der Romantik zum interpretieren. o.o sry, aber bist du dumm? Der schreibt doch imma nur über Dunkelheit, Sehnsucht, Todessehnsucht und die anderen typischen Romantik-Themen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Bahn warnt vor Problemen im Winter
bürokaufleute winter 08/09
Abschlussprüfung Winter 2008/Groß- und AUßenhandel
eichendorff trennung
Es ist Winter :D ?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online