Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.550
Neue User4
Männer195.876
Frauen194.843
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von hannahknalb

    Weiblich hannahknalb
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nattivd

    Weiblich nattivd
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von natti.vd

    Weiblich natti.vd
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hanniknalb

    Weiblich hanniknalb
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

DNA Sequenzierung

(399x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von llliii

10.01.2007 17:39:15

llliii

Profilbild von llliii ...

Themenstarter
llliii hat das Thema eröffnet...

Weiß das zufällig jemand?
ALso wenn ich die elektrophorese von der dna ablese, also die sequenz und das dann mittels einer codesonne der rna in die aminosäuresequenz umwandeln soll, wie schreibt man dann die dna in die rna um?

zB.
DNA: AATCGTAGTCTAGT

ist die rna dann:

AAUCGUACUCUAU

oder komplementär? also: UUAGCAUCAGAUCA??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vandit

10.01.2007 17:48:19

vandit

vandit hat kein Profilbild...

codesonne wird von innen nach aussen gelesen. dabei muessen logischerweise die basenpaare der rna bei der sequenzierung komplementaer sein. spaeter bei der transcription und bei der translation wird dann der original strang abgelesen und translationiert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von llliii

10.01.2007 17:51:56

llliii

Profilbild von llliii ...

Themenstarter
llliii hat das Thema eröffnet...

wenn ich ein dna stück mittels PCR vervielfältige, dann sind ja diese millionen fragmente komplementär zu dem was ich anfangs hatte.
Wenn ich diese stücke dann sequenziere, is das was ich hab ja wieder komplementär zum komplementären, also is wieder genauso wie das kleine anfangsstück...
wenn ich dann das in rn umschreibe, kommt dann das erste oder das zweite da oben raus??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vandit

10.01.2007 17:55:28

vandit

vandit hat kein Profilbild...

du hast dann beides in der loesung. das ist ja ziel des pcr. durch erhitzung trennen sich die wasserstoffbrueckenbindungen und du hast getrennte komplementaere basenstraenge.

jedoch nicht uracil statt thymnin

soweit ich weiss

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von llliii

10.01.2007 17:58:52

llliii

Profilbild von llliii ...

Themenstarter
llliii hat das Thema eröffnet...

hmm...
es geht primär eigentlich nur darum, so ne elektrophorese abzulesen und das les ich ja entgegen der fließrichtung ab, oder? und dann hab ich ja die dna-basensequenz abgelesen.. und wenn ich die dann in die rna umschreiben will.. schreib ich die dann einfach um, also C und G und A bleiben so wie se waren und aus T wird einfach U oder schreib ich zu allem das komplementäre hin, also statt dem G das C und statt A U und statt T, A?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vandit

10.01.2007 18:02:36

vandit

vandit hat kein Profilbild...

das zweite.

guck mal bei der translation wird doch nicht das gen der mrna sondern der DNA exprimiert. deshalb MUSS die mrna komplementaer zur DNA sein. dazu kommt das mit dem U statt T

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von llliii

10.01.2007 18:04:59

llliii

Profilbild von llliii ...

Themenstarter
llliii hat das Thema eröffnet...

ja, dass da U statt T drin is war mir klar, nur ich war mir nicht sicher, ob ich beim umschreiben alle basen komplementär machen muss. hab das auch bedacht, dass die rna ja eigentlich immer komplementär zu der dna matrize is, aber wegen dem umschreiben, war ich mir nicht so sicher.
Dankeschön!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vandit

10.01.2007 18:08:28

vandit

vandit hat kein Profilbild...

bitte.

leserichtung ist DNA 3´5´
und mRNA 5´3´

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von taeterae89

10.01.2007 20:05:28

taeterae89

Profilbild von taeterae89 ...

die RNA ist ja eigentlich "die Zweite Hälfte" dieses einen Strangs, also das Gegenteil halt.
dann müsst 's das sein:

DNA: AATCGTAGTCTAGT
RNA: TTAGCATCAGATCA

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vandit

10.01.2007 20:18:52

vandit

vandit hat kein Profilbild...

fast in der rna gibt es kein thymin statt dessen uracil deshalb U statt T

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Sanger Sequenzierung
Sequenzierung


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online