Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.566
Neue User3
Männer195.884
Frauen194.851
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Laura9984

    Weiblich Laura9984
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sunny8873

    Weiblich Sunny8873
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Stihl0815

    Maennlich Stihl0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lucsyd

    Weiblich lucsyd
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Coolmann0815

    Maennlich Coolmann0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

     
Foren
Filme und Stars
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Die Welle

(4190x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von TanteHelmut

21.03.2008 15:14:35

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Themenstarter
TanteHelmut hat das Thema eröffnet...

^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

21.03.2008 15:16:40

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Themenstarter
TanteHelmut hat das Thema eröffnet...

@yasmina Es wird dir und deinem Hirn sicherlich nicht schaden, das ein oder andere Buch zu lesen. Von Hörspielen halte ich nichts. Ich hasse die Jugend von heute, die es "anstrengend" finden, ein Buch zu lesen.
Lesen bildet, egal ob in der Schule oder privat.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ruderthanyou

21.03.2008 15:16:47

ruderthanyou

Profilbild von ruderthanyou ...

ja, gut, literatur ist nicht jedermanns sache

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gimli

21.03.2008 15:17:21

gimli

Profilbild von gimli ...

frag mich wirklich wieso hier so über das buch hergezogen wird... Es beruht auf ner wahren Begebenheit, also kanns ja garnich so schlecht sein,w enn man sich nur ein wenig für die psychologischen Aspekte interessiert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von GothicGir...

21.03.2008 15:19:06

GothicGir...

Profilbild von GothicGirl666 ...

momentan lese ich 3 bücher Oo

die welle (buch) hat mich nicht so umgehauen, obwohl ich das thema sehr interessant und wichtig finde.
und wie gimli schon sagt es beruht auf einer wahren begebenheit

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Yasmina-1992

21.03.2008 15:20:06

Yasmina-1992

Profilbild von Yasmina-1992 ...

tantehelmut, ich lese genügend und weiß was mir und meinem hirn gut tut und was nicht. das buch kam mir die ganze zeit wie ein schlechter jugendroman vor, das ende war dann ok, nichts weltbewegendes. den film werde ich mir freiwillig nicht ansehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

21.03.2008 15:20:34

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

@TanteHelmut

Man muss aber nicht wahllos lesen. Und dann ist es wirklich einfach ein Zeitverlust, für das Buch Geld auszugeben um dann ein "Hörspiel" zu hören (Was mich aus ganz andere Gründen aufgeregt hätte)

@gimli
Wenn ich erzähle was letzte Woche bei uns auf einer Familienfeier abging, kann das auch sehr interessant sei unter psychologischen Gesitzpunkten.
Heißt aber nicht, dass ich zB auch automatisch einen guten Schreibstil habe. Oder dass die Geschichte und ihre Zusammenhänge auf ca 100 Seiten (KA, ist lange her) ausgedehnt werden muss.
Eine rein sachliche ZUsammenfassung würde in dem Fall reichen, ein Ausschmücken und dramatisieren in Form von einem Buch oder Filmen ist nicht unbedingt notwendig.

Das Buch ist/war langweilig für mich, weil es eben keine neuen psychologischen Apsekte hervorbringt.
So viel wie dieses Buch über die Menschen erzählt, weiß man seit man im Kindergarten war.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sunny-day15

21.03.2008 15:21:00

sunny-day15

Profilbild von sunny-day15 ...

ich schaue ihn mir heute an , ohne das buch gelesen zu haben und habe bisher eigentlich nur gute dinge darüber gehört , naja mal sehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

21.03.2008 15:25:29

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Themenstarter
TanteHelmut hat das Thema eröffnet...

@lesimir Die Tatsache, dass die Lehrerin zuerst ein Buch und dann das Hörspiel reicht, zeugt von wenig fachlicher und didaktischer Kompetenz. Dies muss man der Lehrerin anlasten. Trotzalledem haben die Bücher, die im Unterricht gelesen werden, einen bestimmten Hintergrund (natürlich meist auf den Lehrplan bezogen). Wenn sie das nicht hätten, könnte man sich das Lesen in der Schule auch sparen. Und es gibt nun mal auch Dinge im Leben, die man machen muss, auch wenn man das nicht will. Ob man nun einen persönlichen Sinn darin sieht, oder nicht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ruderthanyou

21.03.2008 15:28:12

ruderthanyou

Profilbild von ruderthanyou ...

so siehts aus

warum solte man auch so viel energi edafür aufwenden, um über so ein buich zu motzen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

21.03.2008 15:30:30

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Ich hab das Buch in der 6. Klasse gelesen und fand es damals schon sinnlos.
Und ich glaube nicht, dass es irgendetwas gebracht hat.
Wer weder zu ausreichend Empathie noch geistigem Verständnis in der Lage ist, aus den ihm bekannten informationen über Gewalt, Massenwahn, Diktatur etc. seine Schlüsse zu ziehen, der wird wohl kaum genug davon aufbringen, einen Film richtig zu verstehen.
Derjenige, dem diese Intelligenz oder Empathiefähigkeit gegeben ist, benötigt einen derartig banalen Film/Buch gar nicht erst.

Ich betrachte die detaillierte Auseinandersetzung mit Gewalt, Folter, Mord, Massenhysterie, Gedankenverlorener Idiotie etc. als eine Art seelischer Gewalt an halbwegs intelligenten Schülern, die dabei wirklich mitgehen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Die Welle das Buch von 2008
die welle, Zeitungsartikel von laurie sanders
Morton Rhue - Die Welle
die Welle-brauch ein passendes Zitat
Welle der Gewalt nach Anschlag auf Schiiten-Heili


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online