Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.379
Neue User2
Männer195.801
Frauen194.747
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

die rolle der väter?

(558x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von warrior2004

17.03.2007 21:29:06

warrior2004

Profilbild von warrior2004 ...

Themenstarter
warrior2004 hat das Thema eröffnet...

moinsen,
in der wissenschaft wurde über jahrzehnte die these vertreten, dass mütter die entscheidende rolle in der erziehung von kindern spielen. die meisten kinder bleiben daher nach einer scheidung auch bei der mutter. erst seit einigen jahren wird deutlich, dass väter scheinbar eine genauso wichtige rolle spielen.
wir haben das thema gerade in sowi und mich würde interessieren was ihr darüber denkt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Spl4shi

17.03.2007 21:35:07

Spl4shi

Profilbild von Spl4shi ...

Mh, gute Frage!

Also, ich denke es sollte klar sein, dass in den ersten monaten oder vllt. auch Jahren die Mutter für jedes Baby wichtiger sein dürfte als der Vater! Man berücksichtige allein die Tatsache, dass das Kind von der Mutter ausgetragen, gestillt etc. wird und nicht vom vater. Von daher ist dort zwingend mehr Kontakt gegeben, was die Mutter zur wichtigeren Beziehungsperson machen dürfte..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von chrisclay

17.03.2007 21:38:09

chrisclay

chrisclay hat kein Profilbild...

ich würd sagen es kommt stark darauf an wer sich so ca. ab 2 Jahren stärker um das Kind kümmert... nun ist das in den meisten Fällen die Mutter... da her vllt der Trugschluss

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von warrior2004

17.03.2007 21:38:23

warrior2004

Profilbild von warrior2004 ...

Themenstarter
warrior2004 hat das Thema eröffnet...

ja, in der ersten zeit vielleicht. untersuchungen zeigen aber dass gerade jungen väter genauso oder mehr benötigen als mütter und es gerade in der pubertät besser wäre wenn söhne von scheidungseltern bei vätern leben würden als bei müttern

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anno0r

17.03.2007 21:40:34

anno0r

Profilbild von anno0r ...

ich hab letztens nen bericht gesehn, der besagt, dass väter im säuglings und kleinkindalter für die sprachliche entwicklung des kindes ausschlaggebend sind. die kinder lernen eher die worte des vaters als der mutter.
der vaterbezug lockert sich aber im schulalter der kinder, da übernehmen sie die schrift und die redewendungen der mutter, was meist daran liegt, dass sich die mutter intensiver mit dem kind auseinader setzt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Spl4shi

17.03.2007 21:41:08

Spl4shi

Profilbild von Spl4shi ...

Das streite ich nicht ab! Ich denke auch, dass es ab nem gewissen Alter darauf ankommt, wer sich mehr um das Kind kümmert! Sicherlich spielt auch der Charakter der Mutter bzw des Vaters eine entscheide Rolle dabei! Sowas prägt jedes Kind! Was nützt es dem Kind, das die Mutter 24 Stunden am Tag zu hause ist und sich kümmern kann oder vielleicht sogar "kümmert" ,aber dem Kind nur Scheiße lehrt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von warrior2004

17.03.2007 21:43:31

warrior2004

Profilbild von warrior2004 ...

Themenstarter
warrior2004 hat das Thema eröffnet...

untersuchungen haben gezeigt dass 95% aller männlichen jugendlichen intensivstraftäter oder gefängnisinsassen ohne vater aufgewachsen sind. vielleicht liegt das auch daran dass väter oftmals strenger als mütter sind?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Spl4shi

17.03.2007 21:45:44

Spl4shi

Profilbild von Spl4shi ...

Mh denke auch das ist von familie zu familie unterschiedlich

Hör dich ma in deinem Freundeskreis um! Höre oft genug, dass die Mutter stresst wie blöde und der vater sagt "yo p junge, hier hast 50€ geh ordentlich feiern, denk ans verhüten und erzähl nix deiner mutter"

Also meine Eltern ergänzen sich da...! Bei wichtigen dingen sind sie meist gleichstreng, aber ansonsten sehr sehr locker

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anno0r

17.03.2007 21:45:55

anno0r

Profilbild von anno0r ...

es wurde auch herausgefunden, dass straftäter häufig n y-chromosom zu viel hat. auf so thesen würd ich mich nich stützen.
ich würde sagen, es liegt nich nur an der einseitigen erziehung, sondern auch an anderen umständen, wie einkommen, soziales umfeld etc. kann man nich pauschalisieren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von warrior2004

17.03.2007 21:48:14

warrior2004

Profilbild von warrior2004 ...

Themenstarter
warrior2004 hat das Thema eröffnet...

@Spl4shi
hauptsache dein vater treibt dir deine bewunderung für die internationalen leistungen des fc bauern aus.. das reicht schon mal fürs erste find ich

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Spl4shi

17.03.2007 21:49:37

Spl4shi

Profilbild von Spl4shi ...

Denke auch, dass man nichts pauschal sagen kann zu dem Thema!

Es gibt auch super tolle und reiche Familien in denen Kinder zu Straftätern werden..

Da spielen soviele Faktoren eine Rolle! Veranlagung, Erziehung, erlebnisse in der Kindheit / Jugend, soziales Umfeld in Form von Schule, Freunde, Sportvereine etc... - denke auch, dass es nen langwieriger Prozess ist und das man früh prävention betreiben könnte, wenn man die Zeichen bei vielen noch sehr Jungen menschen erkennen und wahrnehmen würde..

Ich muss mich nur in der Klasse meiner 14 jährigen Schwester umschaun und könnte spontan Einschätzungen über die Zukunft vieler Kinder abgeben....- und wenn das Lehrer und Eltern nicht erkennen,was sollen die Kinder da machen... - es geht eh Berg ab in Deutschlan d
...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Die Rolle und Funktion der Hip Hopper
Rolle der Elfen
väter und söhne
Väter
Rolle der Frau in der Romantik


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online